Autor Thema:  Zeigt eure Projekte – Teil V  (Gelesen 124756 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Algol

  • Gast
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #30 am: 30. April 2011, 23:16:00 »


Gruß
Christian

McFrag0815

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 876
  • André Middeldorf
    • http://www.tinwarriors.de
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #31 am: 01. Mai 2011, 01:19:57 »
Jagdtiger Umbau zu was..? Ein paar Info's wären nett. Scheint eine interessante Sache zu werden.
Aktuell auf dem Tisch:
Teile für ein F-16C Cockpit in 1/1
...und Murphy bastelt immer mit

Algol

  • Gast
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #32 am: 01. Mai 2011, 10:39:25 »
@ McFrag0815:

Zitat
Jagdtiger Umbau zu was..? Ein paar Info's wären nett.

Das wird schwierig.
Es gibt nur einen ziemlich flexiblen Plan, zu "was" der Jagdtiger umgebaut werden soll.
Infos gibts eigentlich auch nicht. Weil sie schlicht nicht existieren.

Die Grundidee war folgende:

In früheren Jahrhunderten waren Waffen und Rüstungen gern verziert; zumindest sind es viele, die in Museen und Rüstkammern erhalten sind.
Von fast jedem militärischen Ausrüstungsgegenstand gab es eine rein funktionale Form, die für wohlhabendere Krieger/Eliten immer prunkvoller ausgeführt wurde. Sei es nun, um sich auf dem Schlachtfeld kenntlich zu machen (-> Heraldik),  den eigenen Status zu demonstrieren oder Furcht und Schrecken beim Feind zu verbreiten.
In einigen Fällen trat die Verzierung so sehr in den Vordergrund, daß das Gerät seine Funktionalität verlor bzw. anachronistische Ausrüstung zu reinem Schmuck oder Symbol wurde.

Der Hang zur Verzierung blieb nicht auf Hieb- und Stichwaffen sowie Rüstungen beschränkt, sondern setzte sich in der Neuzeit z.B. an Bronzekanonen und - soweit es die Bemalung betrifft - an Flugzeugen fort.

Nicht so beim Panzer.
Die Formgebung orientiert sich ausschließlich an technischen Zwängen oder (häufig vermeintlicher) Funktionalität.
Abgesehen von wenigen Ausnahmen waren Panzer seit 1916 möglichst unauffällig bemalt, wobei "unauffällig" vom Einsatzort und der (Fehl-)Vorstellung des Lackierers oder dessen Vorgesetzten abhängt.

Eine ungewöhnliche Lackierung ließe sich auf einem beliebigen tatsächlichen Fahrzeug oder What-If darstellen, für einen archaisch anmutenden Streitwagen mußte es also in den Science Fiction und Fantasy Bereich gehen.

Das war der Ausgangspunkt.

Gruß
Christian












« Letzte Änderung: 01. Mai 2011, 11:48:50 von Algol »

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14052
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #33 am: 01. Mai 2011, 16:48:37 »
Fertisch. Natürlich nicht annähernd auf dem Level von Pathfinders Modell, aber dafür auch nur halb so groß. Dragon/Cyber Hobby, 1/700.



Schöne Grüße
Klaus

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3927
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #34 am: 01. Mai 2011, 17:00:54 »
1/700 und mit Ätzteilreling (wenn ich recht sehe)?  :respekt:

Tolles Modell!  :P

Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14052
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #35 am: 01. Mai 2011, 17:03:20 »
Danke Dir! Die Relings sind eine freundliche Spende von Carsten (tudor).  :P

Viper

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1062
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #36 am: 01. Mai 2011, 18:31:02 »
Hey Klaus.

Toll! Super Lackierung und dann diese ultrafeinen Relings.
Mal gucken ob ich das bei meiner Indepdence im selben Maßstab auch so hinkriege.  :rolleyes:

Auch der Sockel gefällt. Sind die beiden "Stäbe" aus Aluminium?

Ich hoffe wir kriegen noch ein paar Bilder in der Galerie zu sehen?

 :respekt:


Gruß
Thomas

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14052
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #37 am: 01. Mai 2011, 18:34:42 »
Hallo Thomas,

Galeriebilder folgen noch, sobald die zweite bereitsteht (war so ein Mini-Group Build...).

Die Stützen sind einfaches Messingrohr, fein überschliffen und in Future getunkt, damit es nicht oxidiert. Darin stecken lange M3-Schrauben, mit denen der Kahn befestigt ist.

Schöne Grüße
Klaus

meistertommes

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 127
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #38 am: 01. Mai 2011, 19:49:37 »
Hi

hier ist das 2te Projekt, an dem ich gerade arbeite.. USS WASP in 1/350 von Revell



Gruß Thomas

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3927
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #39 am: 02. Mai 2011, 07:05:52 »
@ Klaus:

Future als Oxidationsschutz und gleichzeitig Hochglanzfinish... Ideen muss der Modellbauer haben! Den Tipp merk ich mir, danke  :P

Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


red ram

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 630
  • master of desaster
    • MBC Camouflage
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #40 am: 02. Mai 2011, 16:40:40 »
Da mein Nase grade sowieso verstopft ist, habe ich mal ein bißchen an meinen aktuellen "Empire of the Blazing Sun" Resin Modellen geschnitzt



Mit freigestellten Rotoren sehen die gleich viel filigraner aus.
"...zuviele Panzer? Man kann nie zuviele Panzer haben!"

IchBins

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 816
  • Home of the Focke-Wulf
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #41 am: 02. Mai 2011, 19:10:37 »
Die Würger machen sich, aber die hier soll auch vom Tisch.
Nach einem kleinen Debakel mit den Decals und immer noch kleinen silbernen Problemzonen, entscheide ich, dass ich nicht verschlimmbessern will.
Die letzten fünf, sechs Decals drauf und dann ab auf eigene Beine:




Olli

Edith sagt: Me P. 1099 B "Schwerer Jäger", Revell, 1/72
« Letzte Änderung: 02. Mai 2011, 19:15:24 von IchBins »
Sine Ira et Studio

Pathfinder

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 700
  • SIE merk' ich mir vor!
    • Modellbauhomepage
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #42 am: 02. Mai 2011, 19:13:55 »
Deine INDEPENDENCE ist ebenfalls gut geworden, Klaus!  :P

Vor allem dein Sockel ist um Längen besser als meine Bausatz-Alternative ...  :pffft:
"Das Modell lebt von seinem Gesamteindruck und nicht davon,
 dass nun jede kleine Unstimmigkeit gegenüber dem Original als Katastrophe hochstilisiert wird."

Matthias Becker

starship24

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2980
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #43 am: 02. Mai 2011, 19:40:49 »
@KlausH Für 1/700 sieht das Modell gelungen aus!  Mit der Form kann ich mich allerdings nicht so recht anfreunden. :winken:

control

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1016
Re: Zeigt eure Projekte – Teil V
« Antwort #44 am: 02. Mai 2011, 20:57:59 »
Spricht für Dich  :D
Zur Zeit im Bau: USS Hawaii CB-3 (1:350)