Autor Thema:  B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force in Focus  (Gelesen 1865 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4522
B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force in Focus
« am: 02. August 2011, 13:37:24 »
B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force
in Focus
A photographic album of the Eighth Air Force groups that went to war in the B-24 Liberator


Autor: Mike Bailey

Verlag: Red Kite

Erscheinungsjahr: 2007

ISBN 0-9546201-9-4
 
Preis (UK): 17,95 GBP

Format: A4
Umfang: 96 Seiten
300 s/w-Fotos, 12 Farbprofile

Sprache: Englisch

http://www.transportationbooks.com.au/product/3246/36405/B-24-Liberator-Groups-of-the-8th-Air-Force-In-Focus

+ viele interessante Fotos
+ gute Bildqualität
+ viele Angaben zu den jeweiligen Versionen
+ sehr gutes Papier
+ gute Farbprofile

- keine ersichtlichen Schwächen

Die B-24 Liberator zählt zu den bekanntesten Flugzeugen des 2. Weltkrieges und war mit über 18.000 Stück auch der meistgebaute mehrmotorige Bomber aller Zeiten. Und anders als bei einigen anderen Flugzeugtypen jener Zeit wurde die B-24 auch oft fotografiert.

So wie bei anderen Publikationen aus der Serie »in Focus« handelt es sich um eine gute Fotosammlung mit kurzen Texten. Nach einem kurzen und bündigen einleitenden Text über die B-24 beginnt der nach Verbänden gegliederte Bildteil. Bei jeder Bomb Group werden die Squadrons mit den entsprechenden Codes angegeben und das Datum des ersten und des letzten Einsatzes, die Gesamtzahl der geflogenen Einsätze, die Flugplätze sowie die farbigen Markierungen am Doppelleitwerk.

Die Bildunterschriften sind sehr gut, erfreulicherweise wird überall die jeweilige Version mitsamt Angabe des Herstellers (CO für Consolidated San Diego, CF für Consolidated Fort Worth, DT für Douglas Tulsa, NT für North American Dallas und FO für Ford, Willow Run) angeführt. Das ist angesichts der Vielzahl der Unterversionen vor allem für Modellbauer sehr wichtig, so unterscheiden sich beispielsweise die bei Ford gebauten B-24J von der gleichen Version von Consolidated durch die sich nach außen öffnenden Türen des Bugfahrwerks.

Einige Flugzeuge werden von beiden Seiten gezeigt, beispielsweise die B-24D »Flak Alley«, für die es aber bei Revell vor einigen Jahren (Monogram-Wiederauflage 1:48 ) das Nose-Art leider nur für die linke Seite gab.

Bei den einzelnen Gruppen werden auch die sogenannten assembly ships abgebildet, also die bunten Vögel, die als eine Art Leithammel dienten, damit sich die Verbände in der Luft formieren konnten und jeder seine Kollegen finden konnte (was beim oft wolkigen englischen Wetter und angesichts der großen Anzahl der Flugzeuge, die sich gleichzeitig in der Luft befanden, keine so einfache Aufgabe war). Manche Flugzeuge werden auch mit zwei unterschiedlichen Leitwerksmarkierungen gezeigt und es wird erklärt, wann diese geändert wurden. Oft sieht man dasselbe Flugzeug einmal am Boden und einmal in der Luft.

Erfreulicherweise werden auch viele Liberators gezeigt, die in neueren Bausätzen (oder Wiederauflagen) als Markierungsoptionen angeboten werden, z. B. »Screemin' Mimi«, »Minerva« mit aufgemalten zusätzlichen Bugsektionen usw. (für die es Decals bei Italeri gibt), dann die von Hasegawa angebotenen B-24D formation assembly ships. Sehr interessant sind auch die von Phil Brinkman gemalten Tierkreiszeichen bei der 486th Bomb Group, für die es auch Aftermarket-Decals gibt.  

Dieses Heft ist wirklich hervorragend. Für den doch recht überschaubaren Umfang enthält es eine Fülle von Fotos und Informationen. Es hat keine ersichtlichen Schwächen, außer dass man sich vielleicht ähnliche Publikationen auch für die im Mittelmeerraum und im Pazifikraum eingesetzten Liberators wünschen würde. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist unschlagbar.

Also: sehr empfehlenswert, auch für Modellbauer sehr gut geeignet.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

domin_atrix

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 628
Re: B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force in Focus
« Antwort #1 am: 04. August 2011, 09:08:02 »
Nur so als Tipp: Dieses Buch (wie viele andere Bücher, die hier vorgestellt werden) gibts auch zum halben Preis bei vielen MarketPlace Anbietern auf Amazon.co.uk:

http://www.amazon.co.uk/gp/offer-listing/0954620194/ref=sr_1_1_olp?ie=UTF8&qid=1312441510&sr=8-1&condition=new

mfG,
domin_atrix

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4522
Re: B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force in Focus
« Antwort #2 am: 07. August 2011, 15:48:22 »
Also zugreifen, denn das Buch ist auch zum normalen Preis keineswegs überteuert gewesen.
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

HSS

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 829
Re: B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force in Focus
« Antwort #3 am: 07. August 2011, 22:31:39 »
Ich wollte eigentlich keine Buchvorstellungen mehr von Dir anschauen.  :pffft:

Du bist schuld, dass ich mir das wieder bestellt habe.  :5:  :D
Gruß

Harald

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4522
Re: B-24 Liberator Groups of the Eighth Air Force in Focus
« Antwort #4 am: 08. August 2011, 12:02:02 »
Ich nehme die Schuld gerne auf meine starken Schultern. :6: :pffft:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang