Autor Thema: Flugzeuge Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72  (Gelesen 2085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Flugzeuge Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« am: 30. Dezember 2011, 17:05:23 »
Hallo,
zum Abschluss des Jahres noch ein Modell von mir. Die S.65 war vorgesehen, 1929 am Rennen um den Schneider-Cup, teilzunehmen. Die Maschine war zwar vor Ort in Calshot, konnte aber auf Grund eines Defektes nicht am Rennen teilnehmen. Die konstruktive Auslegung mit zwei 1000PS Isotta Fraschina Motoren mit Zug- und Druckpopeller wurde bekannterweise in Deutschland weiterverfolgt. Die Italiener hatten in ihrem Team nur einen Piloten, der klein genug war, in das Cockpit zwischen die Motoren zu passen. Dieser kam 1930, bei einem Testflug über dem Gardasee, in dieser Maschine ums Leben.
Das Karaya Resin Modell lässt sich ganz passabel bauen, ist es doch die einzige Möglichkeit diesen Typ überhaupt mal in die Vitrine zu stellen. Allerdings ist die Ausrichtung der Schwimmer zum Rumpf unter Beachtung der nötigen Parallelität ein bisschen tricky. Ich hoffe mein Modell gefällt ein wenig. Hier nun die Bilder.






Allen hier vorbeischauenden alles Gute, viel Gesundheit und einen angenehmen Jahreswechsel
Ralf
« Letzte Änderung: 30. Dezember 2011, 19:54:56 von Minikette »

Graf Spee

  • Abbadahabichscratch
  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6359
  • You cannot kill what you did not create...
    • Modellbaustammtisch Hamburg
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #1 am: 30. Dezember 2011, 17:11:49 »
Also mir gefällt´s :P

Hat etwas angenehm futuristisches :1:
Auch die Farbgebung fällt, im positiven Sinne, aus dem Rahmen der RLM / FS - Fraktion ;)

Alles in allem ein toll gebauter Hingucker.

:winken:
Handle nur nach derjenigen Maxime,
durch die zugleich wollen kannst,
das sie ein allgemeines Gesetz werde.



Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2597
  • Mir doch egal!
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #2 am: 30. Dezember 2011, 17:13:58 »
Tolles Modell!

Diese alten Rennflugzeuge haben doch irgendwie ihren ganz besonderen Reiz. Eine solche Maschine kannte ich bisher noch gar nicht, geschweige denn den Bausatz.
Gibt es von dieser Maschine genaue 3-Seiten-Zeichnungen, um anhanddessen eine Helling bauen zu können, die die korrekte Ausrichtung der Schwimmer erleichtern? Oder wie hast Du die Schwimmer letztendlich doch korrekt angebaut?

Grüße von Gilmore
Ich bin multitasking-fähig. Ich kann mehrere Arbeiten gleichzeitig liegenlassen.

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6520
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #3 am: 30. Dezember 2011, 17:14:30 »
Absolut klasse geworden. Ich mag diese skurilen Rennmaschinen :P
:winken:  Christian

in der Werft: HM Cutter Cheerful, 1805 - 1/48; Medway Longboat, 1742 - 1/24, 
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6361
  • Reling-Verweigerer
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #4 am: 30. Dezember 2011, 17:39:12 »
Super Modell einer originellen Maschine  :klatsch:
Im Bau: Fregatte USS Trenton und Korvette SMS Olga (Eigenbauten)


Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8873
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #5 am: 30. Dezember 2011, 17:41:54 »
Klasse.

Ähnlich wie FC, habe auch ich schon länger mit dem Gedanken gespielt mir den Karaya Bausatz auch einmal zuzulegen. Abgehalten haben mich da der Preis und zugegeben das stärkere Gegenargument, die Tatsache dass es sich um einen Resinbausatz handelt.

Aber was Du daraus gemacht hast, ist echt toll.

Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14053
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #6 am: 30. Dezember 2011, 17:47:57 »
Herrlich! Das ist ja wirklich mal ein ganz ungewöhnliches Modell. Und hervorragend gebaut! :P

Schöne Grüße
Klaus

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3222
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #7 am: 30. Dezember 2011, 18:10:01 »
Nicht alltägliche und ungewöhnliche Modelle sind ja ganz auf meiner Linie. Deines weiß absolut zu gefallen. Schön gebaut, macht richtig was her.
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3015
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #8 am: 30. Dezember 2011, 18:16:18 »
1929 - 2000 PS  8o Da ist trotz enormen Luftwiderstandes sicher ordentlich was gegangen!

Ansonsten kann ich mich nur anschließen:  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Hast Du eigenlich mal mit dem Gedanken gespielt Dir die antike Supermarine S.6 von Airfix daneben zu stellen?


 :winken:

Russie


No Kit left behind!

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19041
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #9 am: 30. Dezember 2011, 18:40:49 »
Hey, klasse. Wunderbar, ein Sahnestück. Klasse genaut und lackiert.   :P :P

H.


Was ich grad sehe:
Zitat
Die konstruktive Auslegung mit zwei 1000PS Isotta Fraschina Motoren mit Zug- und Druckpopeller wurde bekannterweise in Deutschland weiterverfolgt
Meinst du Dornier? Der hat dieses Prinzip aber doch schon im ersten Weltkrieg genutzt?
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #10 am: 30. Dezember 2011, 18:51:52 »
@Hans Ja klar, ich meinte natürlich die Do 335.

Gruss Ralf

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19041
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #11 am: 30. Dezember 2011, 19:55:23 »
Nicht um von deinem Supermodell wegzuführen, aber Dornier hat das Zweimotoren-Push-Pull-Prinzip (Tandem) schon 1915 bei der Zeppelin-Lindau Rs II, einem Flugboot angewandt. Die bekanntesten Modelle dieser Bauweise dürften die Do Wal (eigentlich ein Weltkriegs-Entwurf, aber ab 1920/21 in Pisa (!) gebaut) und die Do X (ab 1925, auch nach I exportiert) sein.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3927
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #12 am: 31. Dezember 2011, 08:28:05 »
 :P :P :P

Wunderschön anzuschauen, dein Modell! Auch die Verarbeitung ist klasse!

Kann mich da den anderen nur anschließen: diese Flugzeuge haben was!

Mich würde interessieren, welche Farbe du für das Rot genommen hast? Wenn mich mein Bildschirm nicht täuscht, hast du da eine ganz zarte Alterung drübergelegt?

Liebe Grüße und guten Rutsch,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Norman

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 560
  • プラモつくろう
    • Hobbypainter
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #13 am: 31. Dezember 2011, 09:22:45 »
Moin,

wunderschön dieser ungewöhnliche Flieger, die Metallfarben machen einen tollen Eindruck und das Rot kommt sehr gut, ist es doch ein schwer zu verarbeitender Farbton.  :klatsch:

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Savoia Marchetti S.65 Karaya 1/72
« Antwort #14 am: 31. Dezember 2011, 09:48:15 »
Spitze dieser fliegende Drahtverhau! :P :P :P
Meine Vorschreiber haben schon alles erwähnt bezüglich Ungewöhnlichkeit des Modells, Eleganz, Top-Bemalung etc., daher schließe ich mich einfach an.

Gruß :winken:

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."