Autor Thema: Flugzeuge Mitsubishi Ki-67 Hiryu 1/72 Hasegawa  (Gelesen 4937 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Flugzeuge Mitsubishi Ki-67 Hiryu 1/72 Hasegawa
« am: 11. April 2012, 16:12:22 »
Hallo zusammen,
heute möchte ich Euch meine Ki-67 Hiryu vorstellen. Die Hiryu war einer der besten Bomber die Japan im II.Weltkrieg zum Einsatz bringen konnte. Nachdem die Japaner keine reinen Bombereinsätze mehr flogen, wurde die meisten dieser Maschinen als Torpedoflugzeug umgebaut. Die Ausrüstung mit verschiedenen Funkmessgeräten sollte helfen die Ziele zu finden. Da der 800kg Torpedo nicht in den Bombenschacht passte, wurden die Bombenschachtklappen entfernt und die Waffe, mittels eines grossen Trägers, extern mitgeführt. Der Bausatz ist, wie die meisten 2-Mots. von Hasegawa in diesem Maßstab, sehr schön gemacht und bedarf nur wenig Nacharbeit. Für dieses Modell verwendete ich noch einen Ätzteilesatz von Eduard und deren Abklebemasken. Mit diesem Hilfsmittel ist das Maskieren der vielen Glasflächen eine wirkliche Erleichterung. Noch ein paar Worte zu der, doch etwas gewönungsbedürftigen, Farbe. Ich weiss, es sieht aus wie Baby......, Ihr wisst schon. Ich war da auch nicht so sicher und fragte bei einem Kollegen in den USA nach ob der Farbton so passen könnte. Bei den Amerikaner hat der Schauplatz Pazifik eben eine größere Bedeutung als bei uns Europäern. Seine Reaktion war durchaus positiv und er bemerkte noch, dass ich nicht davon ausgehen solle, dass diese Maschine immer gegenüber der vorherrschenden Vegation getarnt waren. Viele Böden in Asien haben wohl eine ähnliche Färbung. Naja, ich hab ihm geglaubt. Hier nun die Bilder, ich hoffe das Modell kann ein wenig gefallen







Viele Grüsse Ralf

  
« Letzte Änderung: 11. April 2012, 23:09:54 von Minikette »

tigrazor2012

  • Gast
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #1 am: 11. April 2012, 16:22:32 »
Immer her mit den Japanern. :) Und wenn sie dann noch so sauber gebaut sind, dann freu ich mich um so mehr drüber. Das liebe Baby-AA-Braun ist so ein Thema für sich, ich find es jedenfalls gelungen. Was mich aber brennend interessieren würde, weil es demnächst anstehen wird - was hast du für ein Hinomaru-Rot genommen? Das Netz macht höchst widersprüchliche Angaben was die Lackierung der Modelle angeht (JA, ich habe GEGOOGLET  8) )

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6478
  • Marc Schimmler
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #2 am: 11. April 2012, 16:29:30 »
Hallo Ralf,

die ist mal wieder wirklich gelungen.

Die feinen Streben am Bug. Die gesamte Lackierung und der Gesamtauftritt mehr als überzeugend!

 :P :P :P :P

Gruß,

Marc

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3015
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #3 am: 11. April 2012, 16:30:04 »
Zitat
ich hoffe das Modell kann ein wenig gefallen
Gäbe es einen Wanderpokal für Bescheidenheit - diesmal kriegtest Du ihn.  :3:
Ein tolles Modell, das es Spaß macht zu betrachten :klatsch: :klatsch: :klatsch:

 :winken:

Russie

P.S: Wenne schon mal dabei bist so schicke Japaner zu bauen - du hast nicht zufällig eine "Rita" im Regal?  :pffft:


No Kit left behind!

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3278
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #4 am: 11. April 2012, 16:40:38 »
Hallo Ralf

was sollte man schreiben
perfekt , echt super gelungen , die Alterung überzeugt absolut  :P :P :P :P :P
klasse Arbeit

danke für´s zeigen  :1:
Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #5 am: 11. April 2012, 16:41:21 »
@Tigra Das Rot war so auf den Decalbögen von Hasegawa.

@Russie Meine Frau heisst Silke und liegt selten im Regal :D
Wenn Du aber das Flugzeug meinst, das ist doch ein Marineflugzeug, die sollen, bis auf die "Betty", andere bauen. Ich mag eher die Heeresflieger, die mit dem ´"Ki" vorneweg.

Gruss Ralf  

Kurfuerst

  • Gast
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #6 am: 11. April 2012, 17:08:31 »
Chapeau, Ralf!  :P

Ein Schmuckstück haste da auf's Fahrwerk gestellt.
Allein schon für die Wahl des Vorbildes gibt's von mir 100 Punkte. Darüber hinaus sauberst gebaut, tadellos gelackt und wunderbar dezent gealtert. Präääächtig!

So macht Hingucken Spaß!

Viele Grüße
Erik

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3583
    • http://www.Modellbaufreunde-Siegen.de
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #7 am: 11. April 2012, 17:48:44 »
Japaner sind ja nun wahrlich nicht mein Ding, aber handwerklich ist Dir da ein kleines Meisterstück aus dem Ärmel gerutscht. Allerfeinst  :P

Pit  :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.Modellbaufreunde-Siegen.de

 http://www.scale-world.de/

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19031
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #8 am: 11. April 2012, 18:00:48 »
Interessant, dass ausgerechnet PACIFIC Strafer nix mit Japaner anfangen kann... :D

Tolles Modell, ohne modellbauerischen Fehl und Tadel. Überzeugende Lackierung. Das Vorbild musste ich googeln... :woist: :pffft:, aber das Modell ist 凄い!
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8873
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #9 am: 11. April 2012, 19:11:09 »
Klasse, gefällt mir auch richtig gut.

Ich hätte dem Ganzen jetzt etwas mehr an Lackabplatzern gegeben. Aber das ist so etwas von subjektiv und hintergrundlos, das ich es gar nicht hätte erwähnen brauchen. Ich hab´s einfach trotzdem gemacht. ;)

Noch einmal.

Schnieke......


Ulf :winken:
A man who is tired of Spitfires is tired of life

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6516
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #10 am: 11. April 2012, 19:17:14 »
Oh Mann, da muss ich aber noch lange üben, bis ich einen Flieger nur halb so gut hinbekomme.  :rolleyes:

Sieht wirklich klasse aus. :P
:winken:  Christian

in der Werft: HM Cutter Cheerful, 1805 - 1/48; Medway Longboat, 1742 - 1/24, 
auf dem Zeichenbrett: HMS Triton, 1773 - 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14052
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #11 am: 11. April 2012, 19:54:34 »
Wow, Hut ab! Das Modell ist einfach fantastisch! :P

Schöne Grüße
Klaus

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4064
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #12 am: 11. April 2012, 21:05:15 »
Endlich mal wieder ein Japaner und dann noch in Spitzenqualität !
Ich hatte mal die Special Long Range Version mit grösserer Spannweite gebaut aber die wurde nicht annähernd so schön.
Danke fürs zeigen.

Weme65

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1044
  • Werner M.
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #13 am: 11. April 2012, 21:20:47 »
ein gelungenes Modell das du uns da zeigst.
Gut gebaut, lackiert und gealtert  :P
Mir fehlt eigentlich nur ein Bild von der Unterseite (aber deswegen nix kaputt machen)

gruß Werner  :winken:
Unterfranke

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4064
Re: Mitsubishi Ki-64 Hiryu 1/72 Hasegawa
« Antwort #14 am: 11. April 2012, 21:48:05 »
Aber in der Überschrift solltest du das Ki-64 gegen Ki-67 noch anpassen.