Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa  (Gelesen 3931 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ice

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1182
Flugzeuge Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #15 am: 15. Mai 2012, 22:22:08 »
Abgefahren - so was in 1/72 sieht man nicht häufig. Die Antennenanlage sticht sofort ins Auge.
...wurde leider gelöscht. Darum bitte hier klicken: Profil bei scalemates.com

Puchi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3929
  • Seine Filigranität (ernannt v. Polystyrol Senator)
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #16 am: 16. Mai 2012, 06:35:22 »
Was könnte ich noch schreiben, was nicht schon in den bisherigen Antworten geschrieben wurde?

Ich mach's daher kurz: rundum erstklassige Arbeit!  :P :P :P
Mein :respekt:

Liebe Grüße,

Karl
Es gibt eine grundlegende und sehr wertvolle Aussage in der Wissenschaft, sie ist ein Zeichen von Weisheit und lautet: Ich weiß es nicht. (Data in TNG/"Illusion oder Wirklichkeit")


Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3090
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #17 am: 16. Mai 2012, 11:58:06 »
Ich kommentiere jetzt erst, weil die Ärzte den ganzen Tag brauchten um mich nach Anblick der Ju zu reanimieren  ;)
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Vor allem - Dein Tempo ist auch nicht von schlechten Eltern!


 :winken:

Russie


We shall fight them on the benches ... but we shall never surrender.

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19894
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #18 am: 16. Mai 2012, 22:03:54 »
Es ist eine absolute Freude diese Bilder zu betrachten. Tolle, saubere Lackierung und die Mäander muss dir erst mal einer nachlackieren.

Die filigranen Antennen und natürlich das Hohentwiel runden dieses Klasse Modell noch ab.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Sammy

  • Gast
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #19 am: 17. Mai 2012, 00:37:13 »
Ich teile die Begeisterung meiner Vorschreiber voll und ganz.
Die Lackierung würde ich schon als Kunst bezeichnen. Rundum super! :klatsch:

VG Sammy


 

Pacific Strafer

  • molto adagio modellismo
  • Galeristen
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3608
    • Modellbaufreunde Siegen
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #20 am: 18. Mai 2012, 12:35:36 »
Wieder einmal ein sehr überzeugendes Modell mit einer hervorragenden Lackierung.  :klatsch:

Pit  :winken:
"This is your hobby, and don't let anyone else tell you otherwise, as the only person you have to please is yourself!"

www.mbf-siegen.de

http://www.scale-world.de/

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4704
  • Triplexer
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #21 am: 22. Mai 2012, 19:57:11 »
Heute nach der Gips-Abnahme stand viel auf dem Plan,- Zähne mit rechts putzen, mal endlich wieder Mini fahren....und dir zu sagen: Deine Ju ist super!!! Gerade hellere Farbe ist extrem schwer auf dunklerer ohne Masken, frei-Hand aufzutragen. Das "Sprutzfrei" hinzubekommen zeugt von Beherrschung des Arbeitsgerätes ;). Über den Rest brauch ich nicht viel verlieren, alles absolut überzeugend!

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 553
  • Ralf
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #22 am: 22. Mai 2012, 20:15:03 »
Danke an Alle nochmal für`s vorbeischauen und die lobenden Worte.
@Stift Du machts mich ganz verlegen, danke.

Gruss Ralf

alpen32

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 795
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #23 am: 24. Mai 2012, 10:48:04 »
Tolles Modell und wirklich tolle Bilder!  :P :P :P :P :P

Mr. Hudson

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1103
Re: Junkers Ju 188A-3 1/72 Hasegawa
« Antwort #24 am: 29. Mai 2012, 08:47:57 »
Hallo Ralf,

da kann man wirklich nur gratulieren zu diesem wunderschönen Modell!

Tief beeindruckt bin ich wie immer von Deinen Mäandertarnungen (Du hattest ja schon einmal eine Ju 88 hier im Board gezeigt). Und nun hast Du mich noch einmal damit erstaunt. Insbesondere mit den Einstellungen des Druckes auf 1,8 bar. Wir arbeiten beide mit der gleichen Airbrush und so gehe ich davon aus, daß Du die 0,25er Düse verwendest. Würde ich mich an Mäander wagen, sähe die Druckeinstellung allerdings ganz anders aus: 0,6 - 0,8 bar und hochverdünnte Farbe, vermutlich in mehreren Lackiergängen. Ich schreibe "würde" und "vermutlich", da ich Mäander bisher noch nicht bezwungen habe - offenbar liegt es am falschen Druck  :D.

Immer wieder fasziniert bin ich von der Hasegawa Modellpolitik, relativ wenige Bausätze einer speziellen (oft sehr interessanten) Flugzeug-Variante herzustellen. Insgesamt werden dann aber sehr viele Varianten herausgebracht und so hohe Stückzahlen eines Grundmodells produziert. Die einzelne Variante wiederum lässt man sich dann sehr gut bezahlen. Diese hochinteressante A-3 mit dem Antennenwald ist mir leider völlig entgangen.

Nochmal: Wunderschönes Modell!

Viele Grüße

Kai  :winken:

 

Meine Modelle und Bauberichte (auf das Banner klicken)