Autor Thema: Flugzeuge Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72  (Gelesen 3527 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Flugzeuge Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« am: 06. Juni 2012, 13:15:13 »
Hallo,
heute möchte ich nun meine Bf 109G-14, als meinen Beitrag zu den 109-Wochen, in der Galerie vorstellen. Da es lediglich den Bausatz einer G-14 von Hasegawa gibt, der mir aber nicht so sehr gefallen hat, musste ich mir einen Fine Molds Kit, einer G-6, ein wenig modifizieren. Der Baubericht ist hier zu sehen

http://www.modellboard.net/index.php?topic=40980.0

Der Umbauaufwand hielt sich Grenzen, es kam lediglich das grössere Leitwerk aus dem Hasegawa Bausatz zum Einsatz. Da aber eine G-14 noch ein paar Besonderheiten aufweist, war noch etwas Eigeninitiative gefragt. Die, hinter dem Kopfpanzer, befindliche Auswölbung, dahinter befand sich der MW50 Tank, fertigte ich mir aus einem Kunststoffteil. Und dann war da noch eine Beule, schräg unterhalb der rechten Motor/MG-Beule.  Zum Glück hat mich Hans auf dieses Merkmal einer G-14 hingewiesen und ich konnte mir diese noch, aus einem halbrund geschliffenen Gussast zurecht schleifen. Das Modell stellt eine Maschine der 15./JG 5 in Lister/Norwegen Mai 1945 dar. Das Foto, nach dem ich mich orientieren Konnte, ist im Baubericht verlinkt. Ein Profile ist im Mushroom Buch über die späte 109 Varianten. Dies war auch ausschlaggebend, welche G-14 es nun werden sollte. Ich hoffe dies ist mir einigermaßen gelungen.








Ich habe noch mal ein paar Fotos vor einem weissen Hintergrund gemacht. So kann man sehen, wie unterschiedliche Hintergrundfarben wirken, und es besser beurteilen. Es sieht beides sicherlich nicht schlecht aus. Der dunkle Hintergrund hat, meine Meinung, ein wenig mehr Atmossphäre. Aber urteilt selbst.



Hier noch mal ein Größenvergleich



Und das war er auch schon, mein Beitrag, zu der prima Idee, diese 109-Wochen zu initiieren



Gruss Ralf
« Letzte Änderung: 07. Juni 2012, 20:52:25 von Minikette »

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4757
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #1 am: 06. Juni 2012, 13:33:23 »
 :klatsch:

Sehr Klasse geworden. Genau das richtige Maß an Alterung finde ich und tolles Finish insgesamt.
Gute Idee, die Maschine vor zwei verschiedenen Hintergründen in Szene zu setzen.
Wirkt trotz realistischem Aussehen sehr "edel" (mir fällt kein besserer Begriff ein).

Als einzige Kleinigkeit die mir aufgefallen ist: Auf der Unterseite wirkt das im Heck ab Flügelwurzel um die Mittelnaht etwas "verschmiert", da dort die Gravuren einfach aufzuhören scheinen.

Spritti Mattlack

  • Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 8873
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #2 am: 06. Juni 2012, 13:39:22 »
Ein insgesamt wirklich wunderbares Modell, welches so erst einmal gebaut werden möchte. Ohne zu behaupten es unbedingt besser machen zu können (vollkommen klar), mal meine Kritikpunkte, bzw. Dinge die aus meiner Sicht hätten noch ein wenig stimmiger gemacht werden können:

-Farbe der Abgasfahne einen Ticken zu braun.
-Mottling im bereich unter der Kanzel einen Tick zu randscharf
-Fotos z.Teil etwas überschärft

Ralf, Du darfst Dich jetzt ruhig geehrt fühlen! ;) Solcherlei Bemerkungen behalte ich mir für die aus meiner Sicht sehr weit fortgeschrittenen Modellbauer vor. Die können das ab.

Und natürlich ein großes Danke für Deine Beteiligung. Davon lebt das Board!


Ulf :winken:

A man who is tired of Spitfires is tired of life

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #3 am: 06. Juni 2012, 13:48:46 »
Schon mal einer schneller Dank, so zwischendurch.

@Spritti Alles richtig, für meine Begriffe könnte es manchmal ruhig ein wenig mehr Kritik geben. Ich hatte mich schon mal mit Wolf über dieses Thema persönlich unterhalten und klar, selbstverständlich kann ich das ab. Die bisherige Ergebnisse meiner Bemühungen kamen auch nur zustande in dem ich auch immer viel Selbstkritik geübt habe, manchmal auch Selbstzweifel. Aber nur so steigert man sich. Das Modell ist jetzt mein derzeitiger Standard, obwohl noch Luft nach oben ist. Also ruhig ein wenig mehr Kritik, überhaupt kein Problem.

Viele Grüsse Ralf

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 19041
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #4 am: 06. Juni 2012, 13:49:46 »
Zitat
Solcherlei Bemerkungen behalte ich mir für die aus meiner Sicht sehr weit fortgeschrittenen Modellbauer vor

Darum hüte dich vor Ulf, wenn er nur Lob bringt! Das heisst dann : Du Lusche!  :D
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Viquell

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3278
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #5 am: 06. Juni 2012, 13:58:20 »
Hallo Ralf

was sollte ich bei meinem Talent gross schreiben  :D :D
 :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt: :respekt:

 :meister: :meister: :meister: :meister: :meister: :meister:

ich brech mir ja die Finger schon bei den 48ern , was sollte dann bei so einem Zwerg passieren  :D

sehr sehr schön , und von mir absolut Kritikfrei  ;)

Gruss Jens
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

fellfrosch79

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2594
  • thy furryeth froggeth
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #6 am: 06. Juni 2012, 14:42:40 »
Moin,

wow, wo bekommt man denn Valejofarben im 1,5l Gebinde? 8o :D

Nee quatsch:

Rundum tolle 109 die Du hier zeigst :P Die wesentlichen Kritikpunkte wurden ja angesprochen wobei einen hätte ich auch: Die Schleifenantenne könnte man auch aus Teelichallu machen -> sieht m.E. immer gefälliger aus weil deutlich filigraner. Aber das ist nun gemeckere auf hohem Niveau. Wie gesagt, tolles Modell :meister:

:winken:
Einer der mehr Ahnung hatte als ich sagte mal: Manchmal verspeist man den Bären, und manchmal wird man eben vom Bären verspeist.

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #7 am: 06. Juni 2012, 14:43:11 »
Tolle Leistung, Ralf! :respekt:

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3764
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #8 am: 06. Juni 2012, 21:32:43 »
Moin!

Glückwunsch!
Spitze geworden, Deine G-14. Wunderbarer Bau (+Baubericht) und saubere Lackierung = Tolles Modell.
In 1:72 ist das schon eine richtige Kunst, so filigran mit Schattierungen und Aufhellungen zu arbeiten - die Maschine ist ja in 1:48 schon nicht sonderlich groß.
Freue mich sehr über diese tollen Bilder - Danke für's zeigen (vor dem schwarzen Hintergrund macht Dein Modell wirklich einiges her).

 :winken:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3015
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #9 am: 06. Juni 2012, 23:50:59 »
Glückwunsch. Punkt.
Ganz toll!
Nur mein Kiefer leidet.... ganz ausgerenkt.
Die Abgasfahne hätte ich auch dunkler gemacht... Und das mit dem "mottling" stimmt wohl auch.
Aber das ist ja wirklich schon Mount-Everest-Niveau  :meister:

DANKE fürs Zeigen!

Russie


No Kit left behind!

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #10 am: 07. Juni 2012, 06:01:40 »
Klärt mich mal bitte einer auf, was es mit "Mottling" auf sich hat?
Die Übersetzung auf leo.org ist nicht wirklich erhellend: "Fleckigkeit" ?(

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3764
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #11 am: 07. Juni 2012, 09:16:30 »
@Bongolo: "mottling" -> Tarnung/Tarnflecken (aufbringen)

 :winken:
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #12 am: 07. Juni 2012, 09:17:59 »
Danke, erstmal an alle fürs Anschauen und die konstruktive Kritik.

@Bongolo Mit Mottling werden, mal wieder aus dem Englischen übernommen, die Flecken an den Rumpfseiten bezeichnet. Wobei, bei manchen Maschinen diese Flecken einen weicheren Übergang zur Grundfarbe haben, also "weicher" auslaufen. Die hier gezeigten Flecken haben einen etwas "härteren" Rand, wobei ich das auch so wollte.
Ich war der Meinung, es kommt so der verlinkten Fotografie im Baubericht näher, aber naja.

Zu den Abgasfahnen. Mittlerweile denke ich auch, dass es etwas dunkler hätte sein können. Meine Abgasspuren lackiere ich bisher immer erst einen dunklen Braunton, um dann noch den inneren Bereich mit sehr dunklem Grau noch nachzuarbeiten. Vielleicht muss ich da noch mal ein wenig experimentieren. Ich halte diese aber für ein sehr wichtiges Gestaltungselement, da immer, neben dem Realismus, eine gewisse Dynamik vermittelt wird.

@Fellfrosch Was soll ich zu der Ringantenne sagen außer, ich hatte nicht die nötige Lust.

Jetzt noch ein paar Worte zu der Auswölbung hinter dem Kopfpanzer. Dahinter befand sich die Batterie und nicht der MW50-Tank, da habe ich Blödsinn geschrieben. Erst hinter der Batterie war besagter Tank. Beim Original war durch den Einbau dieses Tanks wohl nicht mehr genug Platz für die Batterie und deshalb diese Auswölbung. Ich vermute mal, dass man damals versuchte, den recht schweren (gefüllten) MW50 Tank so nah wie möglich an den Schwerpunkt zu platzien und deshalb musste die Batterie etwas nach vorne rücken.

So, dass wars erstmal wieder

Gruss Ralf

 

« Letzte Änderung: 07. Juni 2012, 14:35:51 von Minikette »

Primoz

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4534
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #13 am: 08. Juni 2012, 09:14:14 »
Sehr schön und stimmig! :klatsch: Die wenigen Kritikpunkte wurden bereits angesprochen, mich stört vor allem die "schokoladige" Abgasfahne. Ansonsten aber sehr gut. :winken:
Das Leben ist eine sexuell übertragbare unheilbare Krankheit mit tödlichem Ausgang

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Messerschmitt Bf 109G-14 Kitbash Fine Molds/Hasegawa 1/72
« Antwort #14 am: 08. Juni 2012, 13:26:47 »
...mich stört vor allem die "schokoladige" Abgasfahne.

Motor schlecht eingestellt!
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."