Autor Thema:  eBook/Buch: Development of German Warplanes in WW I  (Gelesen 1204 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
eBook/Buch: Development of German Warplanes in WW I
« am: 01. August 2012, 13:56:48 »
Development of German Warplanes in WW I

Untertitel:  A centennial perspective on great war airplanes and seaplanes
Autor: Jack Herris
Verlag: Aeronaut Books
Art des Buches: Dokumentation
Sprache: englisch
Umfang: 194 Seiten, 30 Tabellen, 60 Farbprofile, 12 Farbfotos, ca. 200 zeitgenössische S/W-Fotos (Verlagsangaben)
Ausgabejahr: Juli 2012
ISBN: iBook (PDF): 9781935881506, Paperback: 1935881086
Preis: iBook (PDF): ca. 8,37 Euro (USD 9,99) Paperback: USD 33,99


Ich habe das iBook als PDF auf der Website des Verlages erstanden. Kauf und download gingen per Paypal reibungslos und flott vonstatten.
http://www.aeronautbooks.com/product/978-1-935881-50-6

Diese Besprechung bezieht sich also auf die PDF (eBook) Version.



Das Inhaltsverzeichnis gebe ich im englischen Original wieder, später ggfalls. Erläuterungen.
Jedes Kapitel besteht aus einigen weiteren Abschnitten (Sections), diese führe ich hier nicht gesondert aus.

Inhaltsverzeichnis
  • Chapter 1: Introduction
  • Chapter 2: The Frontbestand Tables
  • Chapter 3: Early unarmed Airplanes
  • Chapter 4: Armed Two-Seat Aircraft
  • Chapter 5: Fighters
  • Chapter 6: Bombers
  • Chapter 7: Naval Aircraft
  • Chapter 8: German WW I Aviation in retrospect
  • Appendix, Terms, Bibliography, Glossary



Beschreibung auf dem Buchcover:

Von der Seite des Verlags, übersetzt von mir:
Beschreibt und illustriert die Entwicklung der deutschen Militärflugzeuge im ersten Weltkrieg mit Text, Photos, farbigen Illustrationen und 30 Informationstabellen, die die Frontbestände der Flugzeuge nach Datum und Typ enthalten. Die Ursprünge und Entwicklung jeder Flugzeugklasse, wie Jagdflugzeuge, Bomber und Aufklärungsflugzeuge wird in den entsprechenden Kapiteln behandelt. Ebenso behandelt werden Flugzeugmotoren, Beschaffungsentscheidungen und Produktionszahlen. Deutsche Flugzeugproduktion und Anschaffungsstrategien werden im Kontext der strategischen Situation Deutschlands behandelt. Die deutschen Jagdflugzeug-Wettbewerbe (Wettbewerbsfliegen?) werden besonders detailliert besprochen, inklusive der teilnehmenden Flugzeugmuster und ihrer Motoren.


Persönlicher Eindruck:

Das Buch gibt einen guten Überblick über die im Einsatz befindlichen Flugzeugmuster (und einige Prototypen und Entwicklungen) der Jahre 1914-1918. Es ist deutlich eher bild- als textlastig und vom Konzept her dazu gedacht, einen breiten Überblick zu liefern. Auf praktisch jeder Seite finden sich mindestens zwei Bilder oder Profile.
Entsprechend der Themenstellung sind in die Tiefe gehende Detailinformationen zu Einzelmustern nicht vorhanden, bzw. die Ausnahme. Das soll aber keinesfalls bedeuten, das das Werk als typisches "Kaffeetischbuch" zu betrachten sei, d.h. als reiner Bildband ohne Anspruch. Dem Anspruch einen Überblick über das Gesamtbild zu bieten, mit stichpunktartigen Vertiefungen, wird das Werk jedenfalls gerecht. Weitergehende Informationen werden eher zu "strategischen" Themen, wie Beschaffungsstückzahlen etc. geboten, der Blick richtet sich eher auf das Ganze. Dabei finden sich aber immer wieder Einschübe zu bestimmten Themen, siehe die Beispielseite "Wickelrumpf" weiter unten.

Tabellen gibt es außer den Frontbestandszahlen auch zu nützlichen Grundlageninformationen, wie z.B. die Namen der Herstellerfirmen von Flugzeugen und Motoren und ihre offiziellen militärischen Abkürzungen, eine gesamte Motorenliste mit technischen Daten und einigen anderen Themen.


Persönliches Fazit:

Mir gefällt das Buch als eBook gut. Die Texte sind eher knapp gehalten, qualitativ in Ordnung und meist informativ.
Die Fotos sind in recht guter Qualität reproduziert, die Profile eher einfach illustriert, aber völlig Ok.
Für an Detailinformationen zu bestimmten Mustern oder modellbauspezifischen Informationen Interessierten ist das Buch nicht gedacht. Um einen Überblick über die verwendeten Muster im Bereich der deutschen Flugzeuge des ersten Weltkriegs zu bekommen, als Anregungs- und Ideengeber und als "immer mal wieder reinschau"-Buch ist es m.E. rundum gelungen. Für die ca. 8,50 Euro, die es als eBook kostet ein guter Gegenwert.

Habe mir ebenfalls vom selben Author/Verlag "German Seaplane Fighters of WW I" als eBook zugelegt, Besprechung dazu folgt die Tage.


Cover


Typische Seiten








Detaileinschub "Wickelrumpf"



Frontbestandstabelle für "A-Muster"