Autor Thema:  1:20 Tamiya Ligier JS11  (Gelesen 3285 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ron_killings

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3523
    • MB Portfolio
1:20 Tamiya Ligier JS11
« am: 07. Oktober 2012, 11:43:13 »
Ligier JS11


Modell:  Ligier JS11
Hersteller:  Tamiya
Maßstab:   1:20
Art. Nr. :   20012
Preis ca. :  25 -30€







Beschreibung:  

Der Ligier JS11 wurde 1979 von Jacques Lafitte & Patrick Depailler gefahren.
Depailler wurde später wegen einer Verletzung durch Jacky Ickx ersetzt.

Am Ende der Saison gab es drei Rennsiege und den dritten Platz in der Konstrukteurs WM für Ligier.


Der Bausatz war einer der ersten Tamiya 1:20 Bausätze und stammt aus dem Jahre 1980.

Die Passgenauigkeit soll nicht so gut sein wie bei den späteren Modellen.
Auch sonst gibt es kleine Kritikpunkte:
Die vorderen Lufteinlässe der Seitenkästen, wo normalerweise Gitter drin sind, sind komplett zu.

Kann man aber leicht ändern denke ich.

Die Flügelteile sind natürlich verchromt.

"Gitanes" Decals sind dabei aber leider schon sehr gelb. Ich glaube da hilft auch ein Sonnenbad nichts mehr.
Nunja... Ersatz gibts bei Indycals.

Inhalt:

Karosserie


Verschiedenes


Motor & Getriebe


Chromteile


Fahrerfigur & Scheibe


Reifen, Kabel & Polycaps


Decals ;(


Anleitung in Englisch & Japanisch


Fazit:  

Ein netter Bausatz eines sehr schönen F1-Flitzers, der sich mit ein wenig Aufwand in ein gutes Modell verwandeln lässt.

+ Fahrerfigur
+ Gitanes Decals dabei, aber...

- ...Decals sehr gelb
- Passgenauigkeit nicht so toll
- Lufteinlässe geschlossen

lg Ron




"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4102
Re: 1:20 Tamiya Ligier JS11
« Antwort #1 am: 07. Oktober 2012, 12:56:48 »

Nunja... Ersatz gibts bei Indycals.


Oder von F'artefice oder von MTR Speed.

Die MTR Speed Decals sind gleichzeitig als Conversion Decals gedacht um aus dem JS11 einen 1980er JS11/15 zu machen. Diese Decalvariante ist aber auch bei Indycals erhältlich.

Ich habe letztens einen begonnenen JS11/15 bei einer ebay Auktion mit ersteigert, reperaturbedürftig, aber schon weit fortgeschritten:



Außerdem gibt es sehr schöne Umbauten von JS11 Modellen in einen 1979er Arrows A2 "The Nuke". Wenn man an einen Studio27 Decalsatz des Arrows kommt und eine bestimmte Flugzeugnase als Spender hat kanns losgehen...

 :winken:

ron_killings

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3523
    • MB Portfolio
Re: 1:20 Tamiya Ligier JS11
« Antwort #2 am: 07. Oktober 2012, 16:15:39 »
Gibts da wo einen Bericht über den Umbau zum Arrows.? Würde mich sehr interessieren.

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4102
Re: 1:20 Tamiya Ligier JS11
« Antwort #3 am: 07. Oktober 2012, 17:19:25 »
Naja, es gibt da auf Modelersite.com eine pdf mit dem Umbau, einen BB kenne ich jetzt auf die Schnelle nicht.

 :winken:

Gruppecfan

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 642
Re: 1:20 Tamiya Ligier JS11
« Antwort #4 am: 07. Oktober 2012, 18:12:08 »
Hallo!
Ich denke, dass es mehr als ein Umbau ist ,den Ligier zum Arrows mutieren zu lassen.
Ausser den vier Rädern und dem Motor hat der Arrows wenig mit dem Ligier gemeinsam.
Gruss Ralf