Autor Thema:  1:20 Ebbro Lotus 49  (Gelesen 2839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ron_killings

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3525
    • MB Portfolio
1:20 Ebbro Lotus 49
« am: 03. Juni 2013, 21:43:10 »
Lotus 49  


Modell: Lotus 49
Hersteller: Ebbro
Maßstab: 1:20
Art. Nr. : 20004
Preis ca. : 50€







Beschreibung:  

Nach langer Wartezeit ist er nun endlich da, der vierte Bausatz aus dem Hause Ebbro.
Es ist der Lotus 49. Gefahren von Graham Hill und Jim Clark in der Saison 1967.

In der typischen Schachtel findet man sieben Gussäste, vier Reifen, Anleitung und Decals.

Beim Zusammenbau muss man die Aleitung wirklich genau studieren.
Es gibt nämlich wieder einige Teile in mehreren Varianten.
Zum Beispiel liegen dem Bausatz drei verschiedene Scheiben bei.
Es gibts auch verschiedene Antriebsachsen, verschiedene Bremsscheiben und verschiedene Motorteile.
Auf Seite Zwei der Bauanleitung findet man eine Tabelle wo die Rennen mit ihren jeweiligen Teilen aufgelistet sind.

Der Motorgussast ist übrigens exakt der Gleiche wie beim Rob Walker 72C und beim 72E, obwohl man
einige Teile, wie zB das Getriebe, nicht braucht.

Die Gitter auf den Ansaugtrichtern kommen leider nur als Klarteile. Hier hätte ich mir richtige Gitter gewünscht.
Beim Rob Walker Lotus hat man ja auch eine Spiegelhalterung aus Metall beigelegt.

Die Decals sind nun auch von Cartograf und daher wunderschön gedruckt. Sie lassen viele verschiedene Versionen zu:

Niederlande '67
Großbritannien '67
Italien '67
USA '67
Mexiko '67
Süd Afrika '68

Außerdem gibts noch Metalldecals für die Haubenverschlüsse.

Die Reifen sind wieder bedruckt. Goldene Ringe und weiße Firestone Schriftzüge.
Das stimmt aber nicht bei allen Rennen. Bei einigen waren nämlich keine Firestone Schriftzüge drauf sondern nur goldene Ringe.

Schachtelinhalt:

Karosserieteile:






Diverses1:


Diverses2:




Motorteile:


Chromteile1:


Chromteile2:


Klarteile:


Reifen:




Anleitung und Decals:




Fazit:  

Wunderschöner Bausatz.

+ Detaillierung
+ viele Versionen baubar
+ Cartograf Decals
+ vorgedruckte Reifen

~ viele Chromteile

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--

Tormentor

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4102
Re: 1:20 Ebbro Lotus 49
« Antwort #1 am: 04. Juni 2013, 05:43:17 »
Wunderbar! Gut, die Gitter als Klarsichtteil sind quatsch, aber sowas ist ja auch nicht so schwer selber zu bauen oder nachzukaufen.

Danke für die Vorstellung!

 :winken:

conan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 306
Re: 1:20 Ebbro Lotus 49
« Antwort #2 am: 28. Juni 2013, 21:49:32 »
...danke für die Vorstellung, recht brauchbar - spiele nämlich mit dem Gedanken auch mal 'nen formel 1 zu bauen...
...was für den missionar die bibel, ist für den modellbauer der beipackzettel

ron_killings

  • Moderator
  • MB Großmeister
  • *****
  • Beiträge: 3525
    • MB Portfolio
Re: 1:20 Ebbro Lotus 49
« Antwort #3 am: 12. Juli 2013, 11:49:54 »
Ich habe mir gedacht ich schreibe meinen Beitrag aus dem Baubericht zur Sicherheit auch hier nochmal

ACHTUNG !!!  Fehler in der Bauanleitung

Es geht um Bauabschnitt 9. Genauer gesagt das Teil D24.



Dieses hat oben, in Fahrtrichtung, vier Stifte. Zwei kurze und zwei Lange.
Die Langen stecken dann später im Motor.
Jetzt ist es aber so dass in Bauabschnitt 10 die Federn auf die langen Stifte gesteckt werden



Auf der Abbildung von Bauabschnitt 11 kann man das auch gut erkennen.



Das ist aber falsch.
Die Federn gehören nicht auf die langen Stifte sondern auf die Kurzen.

Warum?
Einerseits hätten die kurzen Stifte sonst gar keinen Sinn und zweitens geht es sich mit den langen Stiften auch gar nicht aus.
Ich hab das heute fünf Mal getestet. Aber es geht beim besten Willen nicht.
Montiert man die Federn an die langen Stifte zieht es die Radträger nach innen und die Räder hinten stehen komplett schief.

Ich habe dann auch noch nachgesehen wie es am 1:12er Lotus 49 ist.
Dort sind die Federn auch an den kurzen Stiften angebracht.

Also Leute: VORSICHT.

:winken:

"Kimi you missed the presentation by Pele"
"Yeah, I was having a shit"

--Kimi Räikkönen Brazil 2006--