Autor Thema:  Abrams Squad Ausgabe 1 - Modellbaumagazin en/span  (Gelesen 3787 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Flugwuzzi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4305
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Abrams Squad Ausgabe 1 - Modellbaumagazin en/span
« am: 13. Juni 2013, 23:23:34 »
ABRAMS SQUAD      1 june/july 2013
The Modern Modelling Magzine    

Untertitel:  The Modern Modelling Magzine
Verlag: PLA Editions
Magazin - erscheint 2monatlich
Sprache: Englisch oder Spanisch
Umfang:  64 Seiten
Ausgabe 1 - June/July 2013
ISSN:  2340-1850
Preis:  9,00 € ohne Versandkosten

Inhaltsverzeichnis

    - Desert Hulk, OIF 2003 (M109A6 Paladin)
    - Merkava Mk.I (Academy) versus Mk.III (Meng)
    - Canadian LAVIII
    - Neuvorstellungen
    - Review M109A2 von AFV-Club
    
Autoren der Ausgabe:
Volker Bembennek, Chris Jerrett, Cesar Gonzalez, Ruben Gonzalez, Aleksandr Urusov, Anthony Sewards

Beschreibung:

ABRAMS SQUAD ist ein neues Modellbaumagazin aus Spanien. Es erscheint 2monatlich und ist in englisch oder spanisch erhältlich. Es wendet sich ausdrücklich an Militärmodellbauer die sich für Moderne Militärfahrzeuge interessieren. Kein Tiger, kein Sherman oder Panther weit und breit ;-)

Persönlicher Eindruck:

Aufmerksam wurde ich auf das Magazin über die Facebook-Seite von Abrams Squad. Ich bestellte das Heft über Internet direkt bei www.plaeditions.com und nach nur 3 Tagen Lieferzeit lag das Heft bei mir im Postkasten (Spanien -> Österreich).

Hochglanzeinband außen und matter Innendruck machen Lust aufs Lesen. Das Layout ist aufgeräumt, modern und übersichtlich. Die Schriftgröße, Schriftart und Schriftfarbe auch für 40+ Modellbauer gut lesbar. Die Bilder sind gut gemischt (Übersichten, Detailbilder), die Qualität der Bilder ist gut und Bildbeschreibungen sind ebenfalls gut lesbar.

Die Artikel sind von verschiedenen Autoren gut geschrieben. Einige wirklich ausgezeichnete Bauten sind dabei. Internetaffine Modellbauer kennen vielleicht den M109A6 von Volker Bembennek aus dem Panther Forum - aber in seiner ganzen epischen Ausführlichkeit ist der Baubericht äußerst lesenswert. Schön dass nicht nur spanische Autoren schreiben sondern auch ein Deutscher und ein Russe mit im Boot sind ;-)

Mir hat die Mischung der modernen Fahrzeuge und auch die unterschiedliche Arbeitsweise der Autoren gut gefallen. Auch wenn jeder seine bevorzugten Mittelchen hat, so gibt es keinen "Marketing-Modellbau" wo penetrant das Produkt X oder Y an den Mann gebracht werden soll - und das ist gut so. Die verwendeten Farben und Produkte sind sinnvoll in den Baubericht eingearbeitet.

Gut fand ich auch den Bausatzreview über den M109A2 von AFV Club. Dabei wurden nicht nur die Spritzlinge betrachtet sondern das Modell wurde zusammengebaut und zu den diverse Baustufen wurden Anmerkungen gemacht - mit so einem Bausatz Review kann man wirklich etwas anfangen.

Was mir auch sehr gut gefallen hat waren die Fotos und Informationen zu den realen Vorbildern - das gehört für mich zum Modellbau einfach dazu.

Die Übersetzung vom Spanischen ins Englisch ist teilweise etwas holprig .. aber das ist ok für mich, ich bin ja auch kein Native-Speaker.

Es gab einige Textfehler - aber das ist bei einer Erstausgabe absolut verzeihbar und wird bei nächsten Ausgaben sicher besser werden.

Das Magazin ist nicht ganz billig - aber mir hat es gut gefallen und ich gebe gerne alle 2 Monate 9 € aus für ein Magazin bei dem ich auch wirklich jede Seite lese weil es für mich interessante Themen (= moderne Militärfahrzeuge) zum Inhalt hat.

Leider gibt es das Magazin derzeit nicht in deutscher Sprache, mit Schulenglisch kann man den Berichten aber gut folgen ... und ein wenig Fremdsprache üben schadet ja auch nicht ;-)

Persönliches Fazit:

Ich habe schon länger kein Modellbaumagazin mehr gekauft weil meine Vorliebe für moderne Militärfahrzeuge in den üblichen Publikationen einfach zuweing Beachtung fand. Die Ausreden in den Tiger-Artikeln, dass man diverse Techniken auch bei modernen Fahrzeugen anwenden kann sind mir immer sauer aufgestoßen.
Mit diesem Magazin scheint eine Lücke geschlossen zu werden. Das Konzept gefällt mir und vielleicht bekommt der moderne Militärmodellbau endlich eine Publikation die ihm zusteht. Ich werde mir sicher auch die 2. Ausgabe kaufen und bin schon gespannt ;-)
















« Letzte Änderung: 11. Januar 2014, 12:14:03 von Wolf »
MACHEN ist wie WOLLEN ... nur viel besser!

jacobm

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1132
  • Westerwald Kreis
    • Military Modelling Info
Re: ABRAMS SQUAD Ausgabe 1 - Modellbaumagazin en/span
« Antwort #1 am: 14. Juni 2013, 06:01:58 »
Walter, danke für die Vorstellung.

Gruß Marcus :V:
..habt Geduld. Ich lerne "immer" noch. ;-)


Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: ABRAMS SQUAD Ausgabe 1 - Modellbaumagazin en/span
« Antwort #2 am: 14. Juni 2013, 07:16:15 »
Jo, sehr interessant, Danke! :winken:
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

Juliett Romeo

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 166
  • 33719
Re: ABRAMS SQUAD Ausgabe 1 - Modellbaumagazin en/span
« Antwort #3 am: 14. Juni 2013, 12:30:26 »
Macht einen guten Eindruck, und dass der Fokus auf modernes Gerät gelegt wird, ist für mich ein enormer Pluspunkt. 

Danke.
It's a holiday in Cambodia
It's tough kid but it's life!

01.03.2015 Modellbau-Ausstellung in Lemgo: http://scalemodellbrigade.jimdo.com/

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 672
Re: ABRAMS SQUAD Ausgabe 1 - Modellbaumagazin en/span
« Antwort #4 am: 06. Juli 2013, 10:07:32 »
Hab mir das Heft auch mal gegönnt und muss auch sagen:

Wer sich für moderne Fahrzeuge interessiert, der ist hier sehr gut bedient! Ein echt schönes Heft.

Bin auch schon auf Ausgabe 2 gespannt.

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."