Autor Thema:  Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32  (Gelesen 9802 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1555
Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« am: 14. August 2013, 11:55:08 »
Heinkel He 219 A-0 Uhu  
 


Modell:  He 219 A-0
Hersteller:  Zoukei-Mura
Maßstab:   1/32
Art. Nr. :   SWS No.06
Preis ca. :  191 $ beim Hersteller








Beschreibung:  

Mit der Heinkel 219 liefert der japanische Hersteller Zoukei-Mura einen weiteren Bausatz in seiner SuperWing Serie ab.
Diesmal wurde der deutsche Nachtjäger He 219, besser bekannt als Uhu, in den Maßstab 1/32 verkleinert.

In einem großen stabilen Karton befinden sich 479 Bauteile. Aus diesen kann ein kompletter Uhu in der Version A-0 entstehen. Komplett ist hier wörtlich gemeint. Zoukei-Mura legt eine komplette Inneneinrichtung bei: beide Motoren sind enhalten, die Waffenanlage ist dabei und auch die Tanks fehlen nicht. In den Tragflächen wird ein kompletter Spantenaufbau verklebt.

Schauen wir uns die Bauteile mal an:






































Die Klarsichtteile:





Die Cockpitverglasung liegt doppelt bei, mit und ohne Rahmen. Den Rahmen gibt es dann nochmal extra:




Fast hätte ich es übersehen, aber es liegt auch ein winziges Resinteil zu Darstellung vom Landescheinwerfer bei:



Ein Balastteil aus Metall liegt auch im Bausatz:



Alternativ kann der Modellbauer das Fahrwerk aus Metall erstellen. Ist wohl bei der Modellgröße die bessere Wahl:




Dann gibt es noch vorgestanzte Abdeckmasken für die Lackierung der Cockpitverglasung. In der Packung liegt auch eine Metallachse fürs Frontfahrwerk:




Die Bauanleitung kommt wieder als mehrseitiges Heft:



In verschiedenen Kapiteln entstehen einzelne Baugruppen, die sich dann am Ende zu einem kompletten Flugzeug zusammenfügen:




Der Abziehbilderbogen gestattet die Markierung von zwei verschiedenen Maschinen:








Fazit:  

Wahnsinn, was hier wieder abgeliefert wird.  :respekt:
Die vielen, sauber gegossenen Bauteile versprechen einen langen Bastelspaß, was dann den hohen Preis wieder etwas relativiert.
Was ich aber wieder schade finde, ist die Tatsache, dass im Bausatz keine geätzten Gurte beiliegen. Diese (und weiteres geätztes Zubehör) werden von Zoukei-Mura in Zusammenarbeit mit Eduard einzeln verkauft.
Wer hier zuschlägt, kann den Preis vom Gesamtmodell dann in echt schwindelerregende Höhen treiben. Hier kann der geneigte Käufer nachschauen, was es so alles gibt: http://www.zoukeimura.co.jp/en/products/sws06_He219Uhu.html

Für mich die ultimative He 219.

+  Hohe Detailierung
+  Sauberer Guss
+  Alternative Cockpithauben

-  Zubehör wird trotz hohem Preis extra verkauft   :]
-  Platzbedarf des fertigen Modells


matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2004
  • LiLaLauneKlebär
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #1 am: 14. August 2013, 12:29:27 »
Danke für die umfassende Bausatzvorstellung.
Ist wirklich respekteinflößend  8o

Btw: hast Du vor diese Klopper alle zu bauen ?

 :winken: matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

marko

  • Gast
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #2 am: 14. August 2013, 12:40:23 »
Ein toller Bausatz. Und vielen Dank für deine ausführlichen Bausatzvorstellungen. Es ist immer eine Freude, sich diese anzusehen.

Viele Grüße

Marko

MaFi12353

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 609
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #3 am: 14. August 2013, 19:45:09 »
was ein geiler BS,
zum Glück herscht Ebbe in der Bastelkasse,  trinken trinken
DANKE fürs Vorstellen

gr Marco
Dear Elrond,
In your last Letter you said not to dig too deep or we might run into Balrogs. What in the Name of Mithril underpants is a Balrog?

Your Buddy,
Durin

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1005
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #4 am: 15. August 2013, 06:17:54 »
Ein Wahnsinns Klopper der Bausatz.
Alleine schon die Kolben im Motorblock sind der Hammer. Auch scheint die komplette "Verdrahtung" vom Motor beizuliegen. Schon fast zu schade das Modell zu bauen wenn man bedenkt dass man davon eigentlich nix mehr sieht wenn die Maschine mal zusammengebaut ist... Naja vielleicht mit offenen Motorklappen in einer Reperaturszene.
Einfach genial...    :klatsch:

 :winken:
« Letzte Änderung: 15. August 2013, 06:21:35 von oggy01 »

Koffeinfliege

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1733
  • Aachen - Köln
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #5 am: 15. August 2013, 07:57:10 »
Sag mal, hast Du das komplette Zoukei Mura Programm eingekauft? ;)


BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1555
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #6 am: 15. August 2013, 09:21:55 »
Schön, dass die Vorstellung auf Anklang stösst. Ist ja auch ein toller Bausatz. Der mußte einfach gezeigt werden.
Gebaut werden soll das Teil auch irgendwann mal. Wäre doch zu schade, wenn so ein Bausatz nie die Chance bekommt, fertig in der Vitrine bestaunt zu werden.

Panther

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 833
  • Dave
    • OD-Factory
Re: Heinkel He 219 A-0, Zoukei-Mura, 1/32
« Antwort #7 am: 15. August 2013, 11:06:12 »
Ich hab das Modell schon live gesehen und kann nur bestätigen: Genial was hier abgeliefert wird!!
Interessant finde ich das die Hersteller mittlerweile fast alle die HK geteilt als Decal beilegen um Probleme mit der Deutschen Gesetzgebung zu umgehen.