Autor Thema:  Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell  (Gelesen 6725 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4301
  • Achtung! Spitfire!
Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« am: 05. Dezember 2013, 15:10:05 »
So, heute das bisschen Sonne genutzt und die Galeriebilder erstellt.

Zum Original:
Über die Avro Lancaster gibt es genügend Informationen und Bilder, die Lage sieht bei den Nachkriegsvarianten etwas anders aus. Irgendwie flogen die Dinger, als Photopapier rationiert gewesen sein muss - es gibt erstaunlich wenige Bilder von solchen Lancasters im Netz. Erschwerend kommt noch hinzu, dass jede Lanc etwas anders aussieht bezüglich Farbgebung einzelner Teile, Kokarden, Farbgrenzen etc. so dass man etwas raten muss (oder darf, je nach Standpunkt). Die MR.3 waren umgebaute B.III aus Kriegsbeständen, die im Coastal Command Seeaufklärungsaufgaben übernahmen. In der 120 Squadron war dies bis April 1951 der Fall, dann wurden sie durch die Avro Shackleton ersetzt.

Zum Modell:
Der Revell-Bausatz wurde beim Erscheinen viel gelobt - passgenau, detailliert, und das zu einem sehr fairen Preis. Es hat aber auch einige Mängel, so sind beispielsweise die Räder zu gross und einfach, und die V-Stellung der Aussenflügel sei inkorrekt. Man kann das mit einigen Zurüstteilen beheben, wenn man will. Oder man greift zum neuen Modell von Airfix, das dem Revell-Modell überlegen ist und auch mehr Möglichkeiten bietet, dafür aber auch etwas teurer ist. Mein Modell habe ich fast aus der Schachtel heraus gebaut, ich habe den Decalsatz von Xtrakits verwendet ( klick ), weil ich die weissen Lancs sehr elegant finde. Ausserdem habe ich noch für ein paar Euros einen Eduard PE-Set für das Äussere verwendet, da aber bei weitem nicht alle Teile. Und die hinteren Fenster mussten neu angefertigt werden, wie im Baubericht dokumentiert. Auf Alterung habe ich bewusst verzichtet, damit die Eleganz erhalten bleibt. Die Merlin-Motoren waren ziemliche Ölschleudern, und so hätte ich neben der Abgasfahne auch noch im Motorenbereich ziemlich sauen müssen, was ich nicht wollte. Es gibt Lancs, da meint man, sie habe schwarze Motorgondeln... jetzt kommt meine halt frisch aus der Lackierstrasse!

Die Bilder
Fotographiert wurde wie meist mit einer alten Digicam (Minolta Dynax 7D), auf Stativ, mit Selbstauslöser und Spiegelvorauslösung, vor grauembeigem Hintergrund. Trotz manueller Weisskorrektur musste ich den Blauanteil erhöhen, damit das Weiss schön klar ist. Jetzt sind es halt etwas Sonnenuntergangsbilder... Bearbeitet habe ich wenig, nur geschnitten und die Grenzen des Kartons verwischt, damit man den Hintergrund hinter dem Karton nicht sieht. Ist halt schon ein rechter Brummer, wenn auch "nur" in 1:72.

















Danke für die Aufmerksamkeit!  :winken:
Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Minikette

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 542
  • Ralf
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2013, 18:37:53 »
Gratulation Alex,

eine sehr elegante Lackierung der Lancaster, sehr sauber realisiert. Schau ich mir gerne an!! Die etwas mehr gealterten Varianten werden wir sicher auch noch sehen :D. Deshalb "Daumen hoch" für ein tolles Modell.

Gruss Ralf

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6454
  • Marc Schimmler
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2013, 18:56:46 »
Hi Alex,

die ist in der weiß grauen Lackierung ein echter Hingucker!!!!

Gruß,

Marc :winken:

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2013, 23:16:58 »
Sie ist einfach nur wunder-wunderschön! :klatsch:

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

jazznote

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 394
  • 35. Modellbaujubiläum 1983-2018
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2013, 23:26:50 »
Wow, schickes Modell, richtig schön die Lancaster!
- - - - - - - - - -
gebaut 1:72: U-VIIC 1:48: P-38,I-16,Delta Dagger,Black Widow,Corsair,B-29,Corsair 1:35:Firefly,Jagdpanther 1:32:SuperSportster

Harry

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 800
  • Mööööööp
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #5 am: 05. Dezember 2013, 23:43:57 »
Einfach nur wunderschön! :klatsch: :klatsch: :klatsch:

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1241
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #6 am: 05. Dezember 2013, 23:46:24 »
Klasse.  :klatsch: :klatsch: :klatsch:
Glück Auf, Björn


Chris712

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 196
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #7 am: 06. Dezember 2013, 01:08:23 »
wie im Baubericht schon geschrieben... einfach nur TOLL. Ist dir wirklich vollends gelungen.  :meister:


Gruß  :winken:
Gruß Christian :winken:

Angel

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 182
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #8 am: 06. Dezember 2013, 08:52:39 »
War eine sehr gute Entscheidung von dir. Die Lackierung steht der Lanc ausgezeichnet  :klatsch:
Gruß André

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1149
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #9 am: 06. Dezember 2013, 12:09:50 »
Einfach nur....erstklassig!!

In dieser lackierung wirkt die Lancaster einfach elegant.

Wie lange hast Du denn da hingebaut? Vor mir liegt seit Wochen die Airfix-Dambuster, die ich zur Lancastrian umbauen möchte.....

Gruß

Michael

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4301
  • Achtung! Spitfire!
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #10 am: 06. Dezember 2013, 12:50:50 »
@alle: danke für die netten Worte. und jetzt hopp hopp an die Basteltische, damit es in der Groupbuild-Galerie nicht zu einsam bleibt! :D
@Michael: der Bau verlief eigentlich sehr schnell, ich habe einfach die Tendenz, mich in zuvielen Projekten zu verheddern. Angefangen habe ich im April, aber auch mit längeren Baustopps. Der Bau sollte in 2-3 Monaten eigentlich problemlos machbar sein.

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6454
  • Marc Schimmler
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #11 am: 06. Dezember 2013, 13:46:07 »
Jawohl ......
0.5 cal M2 Browning Rohre im Zulauf.
Zeit zwischen de Jahren reserviert ...
 :6: X(

Taylor Durbon

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 914
  • Ettlingen bei Karlsruhe
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #12 am: 07. Dezember 2013, 17:22:02 »

Tolle Vorbildauswahl wunderschön umgesetzt. Immer wieder erstaunlich wie ein Wechsel des üblichen Anstriches den Gesamteindruck verändert. In ihrer normalen Nachtbombertarnung gefällt mir die Lancaster als Flugzeug nicht besonders.
Aber deine Version. Hmmmm.... Sehr schön. Prima gebaut, schön lackiert und noch tolle Fotos dazu. Was will man mehr  :klatsch:.

Gruß Taylor

chriock

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 578
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #13 am: 07. Dezember 2013, 17:24:57 »
Normalerweise fahre ich ja nicht sonderlich auf solche Bomber ab, aber in der Lackierung macht die Lancaster schon was her. Sieht wirklich sehr gut aus das Modell.

Gruß
Christian

Weme65

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1044
  • Werner M.
Re: Avro Lancaster MR.3, 1:72, Revell
« Antwort #14 am: 07. Dezember 2013, 17:39:56 »
einfach nur Klasse.
ich bin begeistert. Bau und Lackierung 1a.

gruß Werner  :winken:
Unterfranke