Autor Thema:  Detailset "Cromwell Mk.IV", Eduard, Scale 1:35  (Gelesen 1085 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Panther

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 831
  • Dave
    • OD-Factory
Detailset "Cromwell Mk.IV", Eduard, Scale 1:35
« am: 23. Januar 2014, 16:31:46 »
Detailset Cromwell Mk.IV  
 

Modell:  Cromwell Mk.IV (Tamiya)
Hersteller:  Eduard
Maßstab:   1:35
Art. Nr. :   35184
Preis ca. :  9,00€ - 13,00€




Beschreibung:  

Die Ätzteile von Eduard dürften allgemein bekannt sein. Der Tschechische Hersteller verbindet gute, durchdachte Produkte mit einem hervorragenden Preis und bietet im Bereich Militär wohl derzeit auch das größte Sortiment der Branche.

Die beiden Bögen beinhalten alle möglichen Teile zum auswerten eines Tamiya Cromwell. Während ABER sehr viele Kleinteile in sein Set packt, schafft es Eduard sich auf wesentliche Bereiche zu beschränken, die Teile sind bei weitem nicht so klein wie beim polnischen Konkurrenten, ergänzen aber alle wichtigen Bereiche des Fahrzeugs sinnvoll.

Die Teile sollten auch Anfänger und weniger geübte vor keine größeren Probleme stellen. Die Anleitung liegt in Form eines 2-DinA5 großen Blattes bei und ist klar und übersichtlich aufgebaut.







Fazit:  

Eduard liefert seine bekannte Qualität, das Set ist ohne Einschränkungen empfehlenswert. Neben einem guten Preis-/Leistungsverhältnis sollte der Zusammenbau der Teile für jedermann möglich sein.

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8869
Re: Detailset "Cromwell Mk.IV", Eduard, Scale 1:35
« Antwort #1 am: 23. Januar 2014, 18:44:44 »
Gut und durchdacht auf jeden Fall.

Hervorragender Preis????  Naja. Für dieses Set mag das durchaus zutreffen. Aber bei einigen, gerade der neueren, Ätzteilsätze würde ich schon begaupten, günstig ist anders.

Wie dem auch sei. Tolles Review. Aussagekräftige Bilder. Klasse!
A man who is tired of Spitfires is tired of life

Panther

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 831
  • Dave
    • OD-Factory
Re: Detailset "Cromwell Mk.IV", Eduard, Scale 1:35
« Antwort #2 am: 23. Januar 2014, 19:14:37 »
Salü Ulf,

wenn ich recht überlege hast du eigentlich nicht so ganz unrecht - Eduard hat mittlerweile die Preise schon ordentlich angezogen.
Gilt auch für den 35er Bereich.

Aber: Im gleichen Atemzug zahlt man meist bei anderen Herstellern immer noch deutlich mehr. Wenn ich jetzt mal gerade in diesem Fall ABER vergleiche - 4 Euro höherer Preis und mMn ist bei der Größe der Teile dort der Frust schon vorprogrammiert.

Ätzteilmäßig bin ich bis dato bei Eduard immer am besten gefahren, selbst die Teile in 72 für das VII C hab ich gut verbaut bekommen. Bei anderen scheitere ich da schon früher an so Kleinigkeiten.