Autor Thema:  Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile  (Gelesen 2114 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Rolle

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3217
    • Modellbau-Stammtisch-Hamburg
Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« am: 09. März 2014, 17:47:16 »
Heinkel He115 und Extra Tech Ätzteile  
 


Modell: Heinkel 115
Hersteller: Revell
Maßstab:   1:72
Art. Nr. : 04123
Preis ca. : 10.- bis 20.-Euro je nach Anbieter

Zurüstteile: Extra Tech Ätzteile
Art.Nr. : EX72094
Preis: 17.- Euro z.B. bei Ebay sofortkauf







Beschreibung:  

Zum Original verweise ich mal auf den Wikipedia Artikel. http://de.wikipedia.org/wiki/Heinkel_He_115

Zum Modell:
Ein alter Matchbox Bausatz (1976 oder war es doch Frog?) in einer Revell Schachtel.(2007)
Der Bausatz ist ordentlich gespritzt und hat sowohl erhabene als auch vertiefte Details. Der Rumpf selber hat so gut wie keine Details und Gravuren.
Hingegen auf den Tragflächen sind erhabene Strukturen zu erkennen. Das Cockpit ist sehr einfach gehalten, zwei Sitze, zwei Piloten. Mehr ist nicht.
Hier kommen dann die Ätzteile von Extra Tech zum Zuge. Das komplette Cockpit kann damit aufgewertet werden. Einige Teile sind auch außen am Rumpf zu verbauen.

So kommt es an.


Rumpf, Schwimmer, Kleinteile, Pilotenfiguren und Motorenattrappen.




Die Motoren sind ganz ordentlich, mit etwas Nachhilfe kann man sie an das Original bringen. Die Ansaugstutzen die man von vorne sehen kann, fehlen völlig


Tragflächenunterseite und Cockpitteile.




Tragflächenoberseite, Stützen und Motorhauben. In den Stützen sitzen im oberen Teil die Ölkühler. Diese sind hier nicht wiedergegeben. Noch etwas zum nachbessern.


Klarsichtteile.


Die Decals für zwei Varianten.


Die Bemalungsanleitung




Die Ätzteile. Warum man runde Teile(rote Nummern) gegen eckige tauschen soll weiß ich nicht, macht auch keinen Sinn.
Nr.1 MG's, Nr.2 Steuerhorn (besser als nix, weil im Bausatz nicht vorhanden) Nr.3 Leitern.


Die Ätzteile werden beim Bau sicherlich noch so einige Änderungen erfahren.


 

Fazit:  

Tja, nachdem ich das Teil in meiner Jugend an einem Wochenende zusammengeschustert habe, werde ich wohl diesmal etwas länger brauchen.8)
So sind am Modell doch einige Änderungen zu machen, die mir doch zu sehr ins Auge stechen, als das ich es lassen könnte.
Tja dumm wenn man Literatur dazu hat und diese auch noch liest. So steht man sich doch immer selber im Weg und das bauen wird nicht ganz so entspannt.
Wie oben schon erwähnt, fehlen beim Motor Details, Ansaugstutzen, die doch sehr auffällig sind und die Ölkühler in den Streben der Schwimmer.
Wer sagte noch Modellbau macht Spaß? 8)
Gruß aus Hamburg
Rolf Karotka
---------------------------------
Modellbau-Stammtisch-Hamburg.de

Worldinscale

  • Gast
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #1 am: 09. März 2014, 20:18:48 »
Good Luck!  :P

Weme65

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1044
  • Werner M.
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #2 am: 09. März 2014, 20:21:53 »
hi,
die hab ich auch noch hier rumliegen,
hab mich aber wegen des fehlenden Cockpits noch nicht rangetraut.
Wenn du die baust hast du auf jeden Fall einen aufmerksamen Zuschauer.

gruß Werner  :winken:
Unterfranke

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18904
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #3 am: 09. März 2014, 21:18:53 »
Das ist der Matchbox-Kit. Revell hat auch den Frog-Kit, also auf die Schachtelbox achten.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3006
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #4 am: 12. März 2014, 20:34:21 »
Mönsch Rolle, die Piloten sind hier doch DAS Indiz für den Hersteller.
Den liegenden Bombenschützen, den gab es auch bei der He 111, finde ich auch heute noch klasse.
Wobei mir einfällt, dass ich die He noch hier liegen hab  :D
Die ist gerade den "Zubauen"-Stapel ein Stückweit nach Oben gerutscht.

 :winken:

Russie


No Kit left behind!

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3756
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #5 am: 12. März 2014, 21:03:29 »
Danke Rolle, seit ich bei Revell gewesen bin, habe ich das Modell als eines der wenigen 1:72er in meinem Lager  8)
Gut gebaut und lackiert sieht der Vogel übrigens so aus: Heinkel He 115

Mist, verdammter!  :12:
Ich Dussel habe den Link zu einem Zurüstteile-Hersteller verbaselt – irgendwo gab's 1:72er BMW 132-Motoren aus Resin...
Ich meine, das war "Engines&Things" aus Kanada, finde aber auf Partout die Seite nicht wieder (kann allerdings auch eine review irgendwo gewesen sein).

 :V:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18904
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #6 am: 12. März 2014, 22:13:10 »
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3756
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #7 am: 12. März 2014, 23:44:52 »
@Hans: Danke, aber dann war's doch nicht von "Engines&Things" – ich bin mir sicher, das es ein BMW war...
« Letzte Änderung: 12. März 2014, 23:49:47 von Skyfox »
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19107
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #8 am: 13. März 2014, 07:42:28 »
Vector hat die BMW 132 im Programm.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3756
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #9 am: 13. März 2014, 20:28:03 »
So, jetzt habe ich das doch wiedergefunden:
http://www.telusplanet.net/public/engthg/
Leider "nur" ein Katalog zum herunterladen, aber dort gibt's noch deutlich mehr Motoren aller einschlägigen Maßstäbe/Nationen:
"...OVER 400 ENGINES
1/32  1/48  1/72 SCALE"

u.a. auch:
Zitat
72055 / BMW-132 9 cyl. radial geared for: FW-200 Condor B,C,C-1,2, HS-126A, BV-141A, HE-114,115, Arado-95,196,A / $ 5.00

...jetzt braucht es "nurnoch" einen Importeur nach D...

EDIT:
@Hans: bei rollmodels gibt's E&T Motoren auch anderer Nationen – war nur eine Frage der Suche nach BMW...  :8:
http://www.rollmodels.net/index2.htm
« Letzte Änderung: 13. März 2014, 20:33:18 von Skyfox »
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19107
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #10 am: 13. März 2014, 21:59:12 »
Wie gesagt, Vector hat den Motor auch:
http://www.neomega-resin.com/bmw-132-364-p.asp

Letztes Jahr war ein Händler bei der EME in Heiden. Der hatte die Motoren auch dabei. Stück 5 Euro.
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2966
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #11 am: 13. März 2014, 23:57:49 »
@Skyfox: Du kannst bei Engine&Things auch direkt bestellen. Hab ich erst im Dezember gemacht. Auf der Homepage steht die E-Mail engthg@telusplanet.net. Da hin Deine Bestellung mit den Angaben, die auch im Bestellformular am Ende des Katalogs stehen - Artikelnummer Anzahl etc., deine Adresse (Lieferanschrift) und die Ankündigung, dass per PayPal bezahlt wird. Dann bekommst Du eine nette E-Mail von einer sehr freundlichen Dame mit der Bestätigung und dem Betrag inkl. Versand in US-$. Sobald die Kohle da ist geht die Bestellung raus. Ich hatte meine vier Motoren innerhalb von 10 Tagen nach Bestellung. Die Zolldeklaration auf dem Päckchen war sehr geldbeutelschonend. Die Qualität der Resinteile, die ich bekommen habe, ist sehr gut.

Gruß
Jürgen :winken:   

Skyfox

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3756
  • Wyrd bið ful aræd...
    • Modellbau Stammtisch Hamburg
Re: Revell Heinkel He115 1:72 und Extra Tech Ätzteile
« Antwort #12 am: 14. März 2014, 00:29:54 »
@Wolf: Danke nochmals - mir hatte das mit E&T nur keine Ruhe gelassen...

@f1-bauer: Prima, Danke für die Infos  :P

 :V:
Skyfox
MBSTHH 
Im Gedenken an meinen Freund Ulf Petersen, 1967 – 2018