Autor Thema: Seeflugzeuge Suche Wasserbomben, WK II RAF, speziell vom Flugzeug abgeworfene Modelle  (Gelesen 801 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2013
  • LiLaLauneKlebär
Seeflugzeuge Suche Wasserbomben, WK II RAF, speziell vom Flugzeug abgeworfene Modelle
« am: 19. März 2014, 13:07:42 »
Hallo,
suche für mein aktuelles Projekt (Liberator Gr.V / U-Bootjagd) noch Infos zu den verwendeten Wasserbomben.
Die B-24 wurden häufig mit 250lb Wasserbomben bestückt die in die Aufnahme im Bombenschacht statt der konventionellen Bomben, ohne große Änderung, gepaßt haben sollen. Diese Wabos wurden speziell für den Einsatz vom Flugzeug aus umgerüstet (Kappe o.ä), um die Gefahr von "Querschlägern" zu reduzieren. (Bombe springt vom Wasser zurück und trifft Flugzeug, soll mehrfach vorgekommen sein).
 
Beschreibungen hab ich schon einige gefunden (Literatur, im Netz z.B. auf dieser informativen Seite "Britain ASW Weapons"). Leider fehlt der Bildbeweis und es bleibt unklar wie diese Mark VIII bzw Mark XI Airborne DC genau ausgesehen haben.

Bin daher auf der Suche nach Bildern oder genaueren Beschreibung dieser Bomben. Vermutlich aber eh bloß Zylinder mit Kappe und einem Leitwerk wie bei den konv. Bomben.

Gruß
matz
« Letzte Änderung: 19. März 2014, 21:53:05 von matz »
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Servus matz,
jetzt kann ich mich mal für die seelische Unterstützung  bei der Walrus revanchieren.

Hier ein Foto des Leigh-Light Suchscheinwerfers für die U-Boot Jagd an der B-24: http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Leigh_Light.jpg
falls Dir das entgangen ist

und hier findest Du 2 Fotos der B-24 mit Mark VIII WaBo: http://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Depth_charges?uselang=de

Gruß
Jürgen  :winken:

Schnurx

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4758
Ich meine, ich hätte irgendwas darüber hierdrin gelesen. Ich schaue nachher mal nach. http://www.amazon.de/dp/1844150917/ref=pe_217221_31005211_dp_4

Btw.: Hier wären Mk VIII mit Liberator: http://m.iwm.org.uk/collections/item/object/205195672

Hier eine modifizierte VII (von Hyperscale, link unten)


http://www.hyperscale.com/2014/reviews/accessories/redroorrr72154reviewmd_1.htm

« Letzte Änderung: 19. März 2014, 15:48:16 von Schnurx »

matz

  • Galeristen
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2013
  • LiLaLauneKlebär
Hallo,
Vielen Dank für euer Mühe.  :klatsch:
Die gezeigten Bilder hatte ich auch schon entdeckt, allerdings bisher OHNE Legende. So wird jetzt einiges klarer.
Die 250lb Mark VIII scheint wirklich nur ein zylindrischer Behälter zu sein. Macht natürlich einiges einfacher. Dachte dass die auch (wie die 450lb) mit Nase und Heckflügel verkleidet wurden.
Nach der Mark XI werd ich mal weitersuchen und berichten.
@schnurx: Das Buch "Aircraft Versus Submarines" kanne ich auch noch nicht, ist natürlich Pflichtlektüre und jetzt im Anflug . Danke für den Tipp  :P
Gruß
matz
Wer aufhört, besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.
(Philip Rosenthal, Unternehmer, *1916 +2001)

f1-bauer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2969
  • Jon "Walrus" Lord R.I.P.
Hier KLICK ist die Mark XI (scrollen bis zur Mitte). Ist zwar die Nachkriegsausführung Modell 3, dürfte aber vom Aussehen her passen.

Gruß
Jürgen  :winken: