Autor Thema:  Zwei Verdünnungen für Modelmaster?  (Gelesen 491 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2526
  • Mir doch egal!
Zwei Verdünnungen für Modelmaster?
« am: 15. April 2014, 18:37:15 »
Für die Modelmaster-Enamels führt "mein" Händler zwei verschiedene Verdünnungen. (Warum) braucht man für die Airbrush eine andere Verdünnung als für andere Arbeiten, wie z.B. Pinselarbeiten?
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1088
Re: Zwei Verdünnungen für Modelmaster?
« Antwort #1 am: 15. April 2014, 19:19:39 »
Schau dir mal die Inhaltsstoffe an.

Grundsätzlich würde ich vermuten, das da etwas drin ist, was die Dichtungen einer Airbrush angreifen kann so das sie sich auflösen.

Gruß

  Pucki

Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Marco Scheloske

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2533
Re: Zwei Verdünnungen für Modelmaster?
« Antwort #2 am: 15. April 2014, 19:32:00 »
Der Airbrush Thinner sorgt dafür, dass die Enamelfarbe schneller trocknet, ein Effekt der bei einer Pinsellackierung eher ungewünscht ist da dann schneller Pinselspuren entstehen. Der Enamel Thinner enthält diesen Trockungsbeschleuniger nicht.
Gruß aus MG und "Just glue it!"
Marco (Triliance.de), "The Baseman"


Gilmore

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2526
  • Mir doch egal!
Re: Zwei Verdünnungen für Modelmaster?
« Antwort #3 am: 15. April 2014, 22:52:09 »
Danke für die Infos!

Grüße von Gilmore
Man sollte das ganze Leben nicht so ernst nehmen, man kommt da sowieso nicht lebend raus.
Die Realität ist eine Illusion, hervorgerufen durch zu wenig Alkohol.