Autor Thema:  "Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?  (Gelesen 8978 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Gast

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #15 am: 21. Februar 2002, 09:51:44 »
Es gibt aber auch Tricks von manchen Herstellern, das zu umgehen. Bei meiner Do-17 in 1:72 von Bilek waren die Hakenkreuzdecals jeweils zweigeteilt. Also nach dem Motto: wenn einer diese Decals zum Hakenkreuz zusammenfügt, ist er selbst schuld und nicht der Hersteller.

Gast

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #16 am: 21. Februar 2002, 17:08:01 »
Also ruft dieses Gesetz sozusagen eine Kriminalisierung des Modellbaus hervor...:wink:

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4600
  • Rhein-Neckar Kreis
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #17 am: 23. Februar 2002, 18:54:18 »
Für die Blanko-Decals gibt es aber noch andere Anwendungen. Mein Motivation war das erstellen eigener Noseart bzw. unseres Abteilungslogos für den Diensthelikopter. Ende September gab es in rec.models.scale einen interessanten Thread, welche Noseart man gerne auf seinem Flieger hätte, wenn man über Afghanistan im Einsatz sei. Teilweise kamen sehr nette Ideen zusammen.

Thread in rec.models.scale

Cheers
Thorsten

Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

alexehm

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #18 am: 27. Februar 2002, 08:27:41 »
Ich hab da eine Folie, die du nach dem bedrucken nicht mehr behandeln mußt , da es sich um eine sehr dünne Aufkleberfolie handelt. Wenn du mir deine Adresse mailst, kann ich dir ja mal eine halbe Seite als Probe zumailen.

MarkusS

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #19 am: 27. Februar 2002, 14:46:45 »
Hallo alexehm!

Die Folie, die du beschrieben hast ist interessant.
Poste bitte mal, wo es das gibt, und was es kostet.
Ist die für Tintenstahldrucker geeignet?

danke, Markus


alexehm

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #20 am: 27. Februar 2002, 14:55:46 »
@MarkusS: schick mir einfach ein Mail mit deiner Adresse, ich schick dir dann eine Probe per Post

Thorsten_Wieking

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4600
  • Rhein-Neckar Kreis
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #21 am: 10. März 2002, 13:24:23 »
Weiß jemand, wer das Decalpapier herstellt ? Allzuviele Hersteller können es IMHO nicht sein, im Vergleich zu anderen Spezialpapieren dürfte der Jahresbedarf nicht sein.

Wie wird bei Decals, die  im Siebdruckverfahren erstellt werden, die Trägerschicht aufgebracht ?

Gruß
Thorsten

Petition zur Rettung der Bielefelder Mufflons
Aktion lebendiges Deutsch

"Erst wenn das letzte Spielzeuggeschäft geschlossen ist, werdet Ihr feststellen, das man beim Onlineshopping keine freudestrahlend-glänzenden Kinderaugen sehen kann."
Gibbs Rule #9 " Never Go Anywhere Without A Knife "

TheStormer

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #22 am: 05. März 2004, 12:39:16 »
Zitat
Original von manmouse
Hier wurde mal ein Workshop zu diesem Thema getiipelt




Nun ich greife das Thema noch mal wieder auf.

- der Link funktioniert leider nicht mehr
- -mkpmodellbau.com hat anscheinend keine Decal mehr
- hobbykit.de ja aber das kann doch nicht der einzige gute Lieferant sein, oder?

=> habt ihr noch Tips für Lieferanten?
=> oder wisst jemanden, der Decal fertig produziert?

Greets
TheStormer

P.S. die anderen Threads habe ich schon durchkämmt.

albandy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 110
    • Al's Homepage
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #23 am: 05. März 2004, 14:48:45 »
Hallo hab gerade den Thread entdeckt...

hab mich auch schon mal mit der Thematik beschäftigt, da ich mein Truck + Trailer komplett mit eigenen Decals bestücken möchte...

bin auf folgende Seite gestossen:

http://www.druckeronkel.de/

Andy

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #24 am: 05. März 2004, 15:41:17 »
War eben auf dieser Seite. Hat jemand da schon bestellt? Wenn ja, wie gut ist die Folie, bzw. welche genau habt ihr genommen?

albandy

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 110
    • Al's Homepage
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #25 am: 06. März 2004, 00:10:22 »
Also bestellt habe ich da noch nicht, werde aber in der nächsten Zeit bestellen.
Welche Folien ich nehmen soll weiss ich auch noch nicht genau, aber es wird auf die weisse rauslaufen, da man mit nem Tintenpisser net so doll weiss drucken kann 8) . Werd den glaube ich mal anschreiben, was er mir für mein Vorhaben rät zu nehmen.

ufisch

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #26 am: 06. März 2004, 08:34:47 »
Zitat
Original von FREDO
@ Medizinmann und andere
das BGH-Urteil ist von 1979(!!!, ja, richtig gelesen!) und ist damit schon aus dem letzten Jahrtausend; gilt aber immer noch und wird von solchen Leuten herangezogen und interpretiert, die vergessen haben, daß die Zeit  weiterläuft. Verschiedene von mir befragte Anwälte sind der gleichen Meinung, allerdings müßte sich jemand finden, der die ganze Ochsentour von AG, LG, OLG bis BGH durchzieht und dabei auch persönliche Reputation und Vermögen riskiert. Und wer macht das schon?
MfG
FREDO


guckst Du hier Verhandlung am 26. April 2004 im Amtsgericht Neuburg/Donau. Der Modellbauer wird durch den Anwalt  des Deutschen Modellfliegerverbandes Alfred Kreutzberg vertreten.

TheStormer

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #27 am: 06. März 2004, 11:33:02 »
Zitat
Original von ufisch
Zitat
Original von FREDO
@ Medizinmann und andere
das BGH-Urteil ist von 1979(!!!, ja, richtig gelesen!) und ist damit schon aus dem letzten Jahrtausend; gilt aber immer noch und wird von solchen Leuten herangezogen und interpretiert, die vergessen haben, daß die Zeit  weiterläuft. Verschiedene von mir befragte Anwälte sind der gleichen Meinung, allerdings müßte sich jemand finden, der die ganze Ochsentour von AG, LG, OLG bis BGH durchzieht und dabei auch persönliche Reputation und Vermögen riskiert. Und wer macht das schon?
MfG
FREDO


guckst Du hier Verhandlung am 26. April 2004 im Amtsgericht Neuburg/Donau. Der Modellbauer wird durch den Anwalt  des Deutschen Modellfliegerverbandes Alfred Kreutzberg vertreten.


:2: was hat das hier zu suchen?

Oliver

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #28 am: 07. März 2004, 13:35:58 »

phantomflyer

  • Gast
"Blanko"-Decal zum Selbstbedrucken?
« Antwort #29 am: 07. März 2004, 22:11:06 »
Zitat
Original von Andy
War eben auf dieser Seite. Hat jemand da schon bestellt? Wenn ja, wie gut ist die Folie, bzw. welche genau habt ihr genommen?


Hab mir beim Onkel mal einige Sheets (klar) für meinen ALPS MD bestellt. Musste leider feststellen, dass der Trägerfilm deutlich dicker als bei anderen Marken ist.

Ich kann dir z.B. die Decal-Sheets (klar/weiß.. für Laser/ALPS oder InkJet) von BareMetal (ACT) empfehlen.
Gibts z.B. bei http://www.Modellbau-Huber.de (unter Werkzeuge/Farben)

Wirklich sehr gut sollen die Folien von "BelDecal" sein. Habs selbst jedoch noch nicht ausprobiert. Weis gar nicht, wo man die in Deutschl. bekommt.

Gruß
Alex