Autor Thema:  STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai  (Gelesen 80639 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 215
  • Moses
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #435 am: 27. September 2019, 18:32:11 »
Jetzt wird's OT... :D

In meiner Stadt muss ich mit der Lupe suchen... Lego, Playmobil und Barbie-Zubehör gibt es noch bei Kaufhof... aber ansonsten ist Pustekuchen.

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1120
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #436 am: 27. September 2019, 18:36:27 »
Jetzt wird's OT... :D

In meiner Stadt muss ich mit der Lupe suchen... Lego, Playmobil und Barbie-Zubehör gibt es noch bei Kaufhof... aber ansonsten ist Pustekuchen.

Guck mal nach ein Drogeriemarkt MÜLLER. Da bekomme ich (als einziger im Umkreis von 30 KM) auf die schnelle Revell-Sachen her. https://www.mueller.de/search/?q=revell&ms=true  <- den meine ich.

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 215
  • Moses
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #437 am: 27. September 2019, 18:49:58 »
Aber das sind doch auch alles Online-Angebote... Ein kleines Regalchen voll mag eine größere Müller-Filiale ja vorrätig haben, zugegeben, aber sicher kein so umfangreiches Sortiment.

Ob ich nun bei A. oder bei M. bestelle, ist dann auch egal. Allerdings liefert Müller auch an die Filiale, wo ich es dann abholen kann. Registrieren muss ich mich wohl.

Immerhin sehen die Preise ganz moderat aus. Aber wer weiß schon den exakten Maßstab jedes Bausatzes..?  :rolleyes:
« Letzte Änderung: 27. September 2019, 18:53:03 von Duckdalb »

Darklighter

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 569
  • We love to MB you :-)
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #438 am: 27. September 2019, 18:56:20 »
Für manchen sicher unvorstellbar, aber es gibt noch Großstädte ohne Müller-Filiale.  8o (Deren Dichte nimmt nach Norden hin nämlich deutlich ab.)

Ich hoffe, Revell bringt irgendwann mal den B-Wing und den ganz neuen Sternenzerstörer in 1:5000 nach Deutschland.
Gruß
Markus

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 215
  • Moses
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #439 am: 27. September 2019, 19:02:30 »
Dafür haben wir mehr Rossmann... :)

Peter H.

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #440 am: 28. September 2019, 11:57:39 »
Nebenbei, das sind die nächsten Kits, die Bandai rausbringt:

https://twitter.com/i/web/status/1177762816901574656
https://twitter.com/i/web/status/1177761733286318080
https://twitter.com/i/web/status/1177760097029652480
https://twitter.com/i/web/status/1177755640967516161
https://twitter.com/i/web/status/1177755056369590272
https://twitter.com/i/web/status/1177753700296613888

Nicht der große Wurf, /BB8/D-O waren unvermeidlich und sind so putzig, dass man die kaufen muss :-) ), mal sehen, ob noch was in nächster Zeit nachkommt.

Der 1/144 Millennium Falcon (ob das nun eine Episode IV-VI oder die Episode IX-Rey-und-Chewie-haben-es-geschafft-eine-alte-original-Schüssel-aufzutreiben-Version ist) leidet leider immer noch an den überdimensionalen Greeblies auf dem Cockpittunnel und falls es eine Episode IV/VI-Version sein soll an den dafür zu vielen Greeblies an den Seiten. Da hätte ein bisschen Re-Tooling bei Bandai wirklich nicht geschadet... Bei den X-Wings machen sie ja auch ein Re-Tooling, alleine um die Form für die Farben entsprechend zu ändern - wenn's bei so kleinen Bausätzen gemacht wird, warum nicht für den etwas größeren Falcon...?
« Letzte Änderung: 28. September 2019, 12:12:10 von Peter H. »
Grüße,

Peter H.

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 215
  • Moses
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #441 am: 28. September 2019, 15:42:42 »
Was sind denn "Greeblies" und was ist "Retooling"?

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2550
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #442 am: 28. September 2019, 18:39:54 »
Greeblies sind die vielen Stukturen auf den Raumschiffen - damals noch aus Teilen von vielen Modellbau-Bausätzen entstanden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Greeble

Retooling ist quasi die Überarbeitung der Formen für den Spritzguss um Verbesserungen und Änderungen vorzunehmen.
Wobei, für den neuen X-Wing wurde gleich eine neue Spritzguss- Form gebaut, die Aufteilung der Bauteile ist komplett anders als bei den bisher veröffentlichten X-Wings.
« Letzte Änderung: 28. September 2019, 18:52:15 von tengel »
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 215
  • Moses
Re: STAR WARS-Bausätze 1/72 jetzt von Bandai
« Antwort #443 am: 28. September 2019, 18:54:36 »
Genau, Plastikbausätze von Plastikbausätzen...