Autor Thema:  BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)  (Gelesen 3786 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« am: 13. April 2015, 17:47:10 »
***Big Boy Locomotive"***  
 


Modell:  Big Boy Locomotive
Hersteller:  Revell
Maßstab:  1:87
Art. Nr. :  02165
Preis ca. :  20,00 €





Hi folks...

...grössenwahnsinnig wie ich bin habe ich mir, nach der erfolgreichen Verknurbselung der Ludmilla, eine richtige Lok gekauft... also... eine richtig grosse Lok... diesmal mit Dampf und viel Schwarz.

Aber erstmal zum Original: (Ich hab mich schlau gemacht... jawoll)
Im Jahre 1941 wurden 20 Lokomotiven der Klasse 4000 bei der Firma ALCO (American Locomotive Companie) auf Anforderung der UP (Union Pacific Railroad) gebaut. 1944 kamen 5 weitere hinzu.
Sie war eine der grössten und schnellsten Lokomotiven und für den Einsatz im Güterverkehr, speziell in den Rocky Mountains, konzipiert.

In den Jahren 1941 bis 1957 fuhr die Big Boy regelmässig im Güterbetrieb. Bei einem Gewicht von 548,3 t (Tonnen) *schluck* erreichte sie eine Geschwindigkeit von 112 km/h wobei sie bis 129km/h ausgelegt war. Allerdings mussten für den Betrieb diverse Umbauten am Streckennetz der UP durchgeführt werden.
Im Normalbetrieb zog sie, bei 48 km/h mit 6200 PS an den Zughaken, Waggons mit einem Gewicht von 6000 t. Bei Versuchen konnte sie auf ebener Strecke 25.000 t Güterwagons am Laufen halten.
1959 zog eine der Big Boys ihren letzten Zug. 2013 waren noch 8 dieser gewaltigen Maschinen in Museen, allerdings nicht fahrtauglich, erhalten.

Quelle: Wikipedia

Zum Modell:
Leider wieder im Laschenkarton verpackt, finden sich 2 grosse schwarze Gussrahmen mit Teilen in einer Plastiktüte. Darin liegen noch die Aufbauten des Kessels mit Kesselhaus und des Tenders. Weiterhin gibt es natürlich noch den sauber und versatzfrei gedruckten Decalbogen.
Die Angüsse der Bauteile sind sehr fein gehalten, wodurch sich doch das ein oder andere vom Gussrahmen gelöst hat. Die Gussqualität ist sehr sauber und gratfrei mit wenigen unwesendlichen Fischhäuten.
Natürlich die Bauanleitung, die nur eine Bemalungsvariante mit zwei verschiedenen Nummern hergibt. (Das Ding gabs nun mal nur in einer Farbgebung ;) )
Der Schienenstrang sieht klasse aus, ist in der Mitte geteilt und mit Schotter unterlegt. Eine Gesamtlänge von 46,4cm sprengt dann doch das Fassungsvermögen der meisten Kartons. :6:
Die Details sind recht fein ausgeführt und ob ich da so viele Möglichkeiten zum Supern finde wird sich noch zeigen.

Ich hatte auch schon einen Sockel mit einer Breite von ca. 16cm geplant. Das erschien mir dann aber doch zu breit, so dass ich ihn noch einmal geteilt hab. Den Rest kann man sicher noch gebrauchen. ;)

Nach dem ersten und zweiten Blick sieht das Paket sehr rund aus, so dass dem Bastelspass keine erkennbaren Hindernisse entgegenstehen.
 
Nun mal was zum gucken:



















Fazit:  

Revell hat den Bausatz, zur Zeit, im Programm. Als Erstbausatz ist er sicher noch nicht zu empfehlen aber mit ein wenig Übung wird sicher ein schönes Modell entstehen.

+  Gute Passgenauigkeit
+  So gut wie keine Spritzgrate
+  Gute Detaillierung
+  Sauber gedruckte Decals
+  Schienenstrang zur Präsentation vorhanden

Ich kann auf Anhieb kein minus entdecken. Mal von der bekloppten Laschenpappschachtel abgesehen.

Ich hoffe, mein nochmaliger Ausflug in die Welt der Eisenbahn hat Euch nicht zu sehr gelangweilt.  :pffft:

Viel Spass beim Lesen.  :winken:  
« Letzte Änderung: 15. April 2015, 17:12:18 von Dragon666 »

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3798
  • Peter Justus
Re: ALCO - Klasse 4000 - Locomotive - Aka BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #1 am: 13. April 2015, 18:22:07 »
Yo, Ralf, dann melde ich mich schonmal für den BB an  :D
Den Karton hatte ich schon ein paarmal in der Hand, jetzt denke ich ich schlage doch mal zu, danke für die Vorstellung.

Peter  :winken:

Bohemund

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 986
  • (Modell/Jahr)>1=Stress
Re: ALCO - Klasse 4000 - Locomotive - Aka BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #2 am: 13. April 2015, 18:31:17 »
Cooles Teil, das ist mal einen "Branchenausflug" wert.
Falls noch nicht gesehen, der Schiffbau-Guru Jim Baumann hat die auch mal gebaut. Zu sehen auf Modellversium.
Zum Thema Supern: Ich würde die angedeuteten Kohlen im Tender rausschneiden und gegen Schüttgut aus dem Eisenbahnbedarf tauschen. Dadurch bekommt das etwas mehr Tiefe.

Viel Spaß!

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
Re: ALCO - Klasse 4000 - Locomotive - Aka BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #3 am: 14. April 2015, 05:32:38 »
Hi folks...

Danke für den Zuspruch...  :meister:

@mumm... ja Peter... dann los. Gogogo... oder sollte ich sagen... "Gib Kette" ???

@Bohemund... Na da hast Du ja die Latte ganz schön hoch gelegt  :blaw: :ziel: ...das mit den Kohlen ist eine gute Idee... Ich werd mal sehen ob ich aus dem Vorhandenen irgendwas hinbekomme... wenn nicht, greif ich da gern drauf zurück.

Bis dahin... Happy modelling  :winken:

KlausH

  • -o---o-
  • Lebende MB Legende
  • ********
  • Beiträge: 14048
Re: ALCO - Klasse 4000 - Locomotive - Aka BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #4 am: 14. April 2015, 21:41:58 »
Hallo Ralf,

cooler Zufall, den Bausatz bekam ich vor ein paar Wochen geschenkt, weil mich das Vorbild schon immer begeistert hat. Und da die Lok in meinem Modellbahn-Maßstab 1/220 unerschwinglich ist, ist das eine schöne Option.

Danke für´s Review!!!

Schöne Grüße  :winken:
Klaus

Hörnchen

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1536
  • André Höncher
    • Hamburger Modellbau Stammtisch
Re: ALCO - Klasse 4000 - Locomotive - Aka BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #5 am: 14. April 2015, 23:34:44 »
Wir haben uns am Samstag ja schon drüber unterhalten. 8) Danke für den ausführlichen Bilck in die Schachtel.
Bei einem Baubericht hast du mich als Leser dabei.

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

Dragon666

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1317
  • Ralf
Re: BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #6 am: 16. April 2015, 05:09:11 »
Moinsen...

@KlausH... hehe.. wenn Du den Kit schon zuhause hast... brauchst Du doch eigentlich keine Bausatzvorstellung mehr  :pffft:

@Hörnchen... Baubericht??


Wotan

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 272
  • hä..???
Re: BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #7 am: 16. April 2015, 17:30:13 »
Oh ja

na klar schaut man (n) da zu   :D

man hofft ja auf einen BB



Grüße aus dem Bauland
  ,,Franz,,

Universalniet

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6472
  • Marc Schimmler
Re: BIG BOY - Revell - 1:87 (HO)
« Antwort #8 am: 21. April 2015, 10:27:06 »
Nachdem ich von Dir mit Eisenbahnen angesteckt wurde habe ich Dich mit der Big Boy erwischt. Ich freue mich auf den geplanten gemeinsamen Bau.  :winken: