Autor Thema:  Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72  (Gelesen 1866 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1140
Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« am: 11. Oktober 2015, 22:30:42 »
Sword - Arado 196 A-3 / Maßstab 1/72  


Modell:  Arado 196 A-3
Hersteller:  Sword
Maßstab:  1/72
Art. Nr. :  SW72085
Preis ca. :  ca. 15,- EUR






Zum Vorbild:

1938 erfolgte nach einer Ausschreibung der Auftrag des RLM an die Firma Arado das zweisitzige Schwimmerflugzeug des Typs Arado Ar 196 als Nachfolgemuster der He 60 bzw der He 114 zum Einsatz als katapultfähiges Bordaufklärungsflugzeug und küstennahem Aufklärer zu bauen. Die Produktion begann im Oktober 1938, die letzte Arado 196 wurde 1944 an die Luftwaffe ausgeliefert. Insgesamt wurden rund 530 (528 nach anderen Quellen) gebaut.

Da anfänglich auch die Option eines Flugzeuges mit Zentralschwimmer in Frage kam, wurde zwei (V3 und V4) der insgesamt sechs Vorserienmaschinen (V1-V6) mit Zentralschwimmer ausgerüstet und danach in einer kleinen Serie (6 oder 10 Maschinen - Typ "B") erprobt. Der Rest der Serie (Typ "A") hatte Zwilllingsschwimmer. Gebaut wurden die Ar 196 neben dem Stammwerk in Warnemünde während der Besatzungszeit auch bei Fokker in den Niederlanden und SNCASO in St. Nazaire in Frankreich


Quelle: Wikimedia : https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Arado_Ar_196?uselang=de#/media/File:Arado_196.jpg

Gebaut wurden folgende Hauptserien:

Baureihe "A" mit Zwillinggsschwimmern:

A-0  Seeaufklärer-landgestützt
A-1  erste bordgestützte Variante mit verstärkten Katapultspulen
A-2  Aufklärer der SAGr mit stärkerer Bewaffnung
A-3  (ab Dez. 1940) verstellbare Luftschraube mit Spinner
A-4  äußerlich wie A-3
A-5 mit MG81Z anstelle des bisher verwandten MG 15

Baureihe "B" mit Zentralschwimmer:

B-0 (Zentralschwimmer)

Im Einsatz war die Arado 196 neben den Bordfliegerstaffeln und Seeaufklärungsgruppen der Luftwaffe auch bei den Lufstreitkräften Rumäniens (Escadrilla 102) und der 161. Wasserflugzeugstaffel der königlich bulgarischen Luftwaffe, sowie die Streitkräfte Norwegens. Bulgarien und auch die ehemalige UdSSR nutzen diesen Typ auch nach dem Krieg bis Anfang der 50er Jahre. Eine Maschine (W-Nr. 1006) war in Schweden im Einsatz. Auch in der Comicserie "Tintin" kommt eine gelb lackierte Ar196 der F.E.R.S in der Folge "l´Étoile mystérieuse" vor.

Derzeit sind vier Maschinen mehr oder weniger erhalten, darunter eine Arado Ar 196 A-3 im Luftwaffenmuseum Plovdiv in Bulgarien (https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Arado_Ar_196?uselang=de#/media/File:AR196-Plovdiv-1.jpg), eine A-5 ist beim NASM eingelagert und eine A-5 in Teilen beim Aeronauticum Nordholz bis zur endgültigen Restaurierung ausgestellt. Beide Maschinen waren bei Kriegsende auf der "Prinz Eugen" im Einsatz und kamen als Kriegsbeute in die USA. In Stavanger befinden sich noch Teile einer Ar 196 A-3 im Museum, drei weitere Maschinen dieses Typs bilden interessante Tauchziele im Mittelmeer.

Wer mehr dazu wissen möchte, dem empfehle ich diese beiden hervorragenden Bücher:

und  
ISBN 9-780993-090851                                                                                            ISBN: 978-83-61220-96-1
(mein Favorit!)                                

sowie:    https://de.wikipedia.org/wiki/Arado_Ar_196


Das Modell:

Gemessen an der Zahl der tatsächlich gebauten Maschinen fand die Arado 196 schon seit Jahrzehnten großes Interesse bei den diversen Herstellern. Airfix eröffnete in den 60ern mit einem Bausatz in 1/72, Heller zog in den 70ern nach. Italeri präsentierte diesen Typ in 1/48 und vor nicht allzu langer Zeit stellte Revell die 196 im Maßstab 1/32 in den beiden Versionen "A" und "B" vor. Zwischenzeitlich gibt es in allen Maßstäben Zubehörsätze der einschlägigen "Verdächtigen" und auch Decalssätze. Besonders zu erwähnen ist hier dabie die Bausätze C72103 bzw. 7207 der tschechsichen Firma Kora, die den Bau eines Transportwagens für die Ar 196 ermöglichen.

2014 brachte der rührige tschechische Hersteller Sword die Arado 196 A-3 im "Short-Run"-Verfahren auf den Markt - ein Bausatz, der leider viel zu wenig bekannt ist und deshalb hier vorgestellt wird.  

63 in festem, hellgrauem Kunstsoff gespritzte Bauteile, vier Klarsichtteile und ein Resinteil werden bruchsicher und sauber in zwei Klarsichttüten verpackt im seitlich zu öffnenden Faltkarton zusammen mit einem Decalsatz und einer in schwarz-weiß gedruckten Bauanleitung im DIN A-3-Format geliefert:



Baubar sind dabei die beiden Versionen:

T3+LH der BFlSt 2/196 im Einsatz auf der der "Tirpitz" im Sommer 1943
7R+HK der 2./SAGr 125 im Einsatz auf Kreta 1942



Die Teile sind sauber, allerdings mit etwas Grat, gespritzt und verfügen über Gravuren im Gegensatz zu den Vorgängermodellen von Airfix und Heller. Gemessen an den Plänen des Kagero-Buches sind die Maße passend, auch ist das Modell im Verhältnis zum Heller-Bausatz, mit dem ich die wichtigsten Teile abgleichen konnte, in etwas stimmig, doch nicht baugleich....
Besonder zu erwähnen ist die beigefügte, sehr detaillierte Inneneinrichtung und die Filligranität der Gravuren. Die Verglasung ist dünn und klar, ermöglicht aber nur die geschlossene Kabinenvariante - eigentlich Schade bei dem Detailreichtum der Inneneinrichtung. Die Auswahl der Decals ist etwas einfaltslos, zudem müssten eigentlich beide Seepferdchen der "Tirpitz-Maschine" nach vorne schauen - auf dem Deckelbild ist das korrekt angegeben.
Die Farben sind korrekt mit RLM 72/3 und RLM 65 auf der Oberseite angegeben, doch fehlen für meinen Geschmack Hinweise auf diese Farben bei den gängigen Herstellern.

Hier nun die Spritzlinge und Bauteile:

1. Rumpf, Flügel und Schwimmer:


2. Rückseite des Spritzrahmens:


3. Spritzling "Kleinteile" inkl. Inneneinrichtung:


4. Motorhaube aus Resin (auch bei Quickboost einzeln erhältlich:


5. Glasteile:


Der Bauplan - einfach aber übersichtlich:


Die Decals:


Hinweise zur Positionierung der Decals - hier am Beispiel der Rümpfe:



Fazit:

Ein interessanter Bausatz, sicher nicht für Einsteiger - dazu ist zuviel an Arbeit erforderlich. Steht man auf komplette Inneneinrichtung des Cockpits, zeitgemäß "versenkte" Gravuren (Pleonasmus) und möchte man da nicht an den Heller- bzw. Airfix-Kits rumschnitzen und "scratchen", dann ist das "der" Bausatz - aber nur dann.

+ Modellauswahl
+ Gravuren/Details
+ Inneneinrichtung
+ Spritzqualität, gemessen an anderen Short-Runs dieser Zeit

- fehlende Hinweise auf Farbangaben der gängigen Farbhersteller
- Staffelemblem der T3+LH nicht korrekt
- evtl. Preis?
 
Gruß

Michael
« Letzte Änderung: 12. Oktober 2015, 08:28:48 von mhase »

StiftRoyal

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4705
  • Triplexer
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #1 am: 12. Oktober 2015, 17:38:05 »
Wow, endlich nimmt sich einer mal dem Muster an. Das wir den Bausatz von Sword bekommen ist natürlich noch viel besser. Bis auf die Flügelhinterkanten gehören die Bausätze von Sword eindeutig zur Oberklasse der Kleinserienherstellern.

Den Preis finde ich in Anbetracht der Qualität völlig i.O. . Ist ja kein Schüttelbausatz und verspricht ein wenig Herausvorderung und ein wunderschönes Muster als Endprodukt.

Ein Katapult würde sich in diesem Maßsstab noch anbieten!!!!


THX für die Vorstellung!!!!!!!

Update 30.12.2013 A6 Intruder + A6m5 Zero "Wonsan" + U-VIIC...

Travis

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3274
  • Thorsten 'Wombat' Höse
    • http://www.modellbaufreunde-siegen.de
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #2 am: 13. Oktober 2015, 11:13:39 »
Danke für die Vorstellung! :kuss:

Wirklich ein netter kleiner Bausatz, der mich - auch wenn's eigentlich nicht in mein direktes 'Beuteschema' paßt - echt reizt.  :D

Gibt's Decals vom Zurüstmarkt (ohne jetzt explizit danach gesucht zu haben :woist: )?
Und vielleicht ein Trolley oder was ähnliches, was die auf der Tirpitz / Bismarck (?) verwendet haben, um das Flugzeug aus dem Hangar und zum Katapult uz schaffen?

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19018
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #3 am: 13. Oktober 2015, 13:37:18 »
Gut dass du den Bausatz vorgestellt hast. Den habe ich total aus dem Auge verloren.

Kannst du eine Bezugsquelle nennen?
« Letzte Änderung: 13. Oktober 2015, 13:39:57 von Wolf »
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18801
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #4 am: 13. Oktober 2015, 16:54:28 »
Ich hab meinen von Traudl.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3348
  • Go ahead, make my day
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #5 am: 13. Oktober 2015, 17:05:24 »
Sehr schöne Vorstellung!
Ich hatte meine auch vor ca 3-4 Wochen bei Traudl geholt, ansonsten gibt es den Bausatz auch für ca. 20€ bei Ebay.
http://www.ebay.de/itm/Arado-Ar-196A-3-2-decals-versions-von-Sword-in-1-72-/391267069546?hash=item5b1955ae6a - Der Anbieter geht auch meistens auf einen Preisvorschlag von 2-3 € weniger ein.

Gruß
Sören
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1140
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #6 am: 13. Oktober 2015, 19:32:00 »
Sehr schöne Vorstellung!
ansonsten gibt es den Bausatz auch für ca. 20€ bei Ebay. http://www.ebay.de/itm/Arado-Ar-196A-3-2-decals-versions-von-Sword-in-1-72-/391267069546?hash=item5b1955ae6a - Der Anbieter geht auch meistens auf einen Preisvorschlag von 2-3 € weniger ein.

Gruß
Sören

Rate mal, wo ich meine herhabe...... der Anbieter ist wirklich schnell und zuvorkommend und wenn man ein realistisches Angebot macht auch zu preislichen Zugeständnissen bereit. Leider sind nicht alle E-Bayer so....

Gruß

Michael

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1677
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #7 am: 13. Oktober 2015, 19:49:37 »
@Wolfgang

Modellbau Hanke hat sie für 17,99€ im Angebot mit etwa 1 woche Lieferzeit.
Soll ich se Dir bestellen? Warte eh noch auf ne Lieferung und könnte die noch mit reinpacken.

gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Wolf

  • The Vacuform Victim
  • Administrator
  • Lebende MB Legende
  • ******
  • Beiträge: 19018
  • Wolfgang Henrich <1/72>addicted
    • Wolfs Modellwelt
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #8 am: 13. Oktober 2015, 21:42:53 »
@Daniel: wenn das klappt, prima. Ansonsten würde ich sie direkt bei Sword bestellen
Wer Future hat, hat noch lange keine Zukunft

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1677
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #9 am: 13. Oktober 2015, 21:54:04 »
Hi,

geht klar Wolfgang!

Sieht wirklich klasse aus der Sword kit. Ich persönlich spekuliere aber noch so ein wenig auf ne Airfix Neuerscheinung in den nächsten 2-3 Jahren ;)

Gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Russfinger

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3004
  • in memoriam Ulf Petersen 1967 - 2018
Re: Sword Arado 196 A-3 Maßstab 1/72
« Antwort #10 am: 14. Oktober 2015, 20:54:45 »
un er müdlich!
DANKE für die Vorstellung!  :P

 :winken:

Russie


No Kit left behind!