Autor Thema:  Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo, Eduard Royal Class, 1/72  (Gelesen 1848 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1682
Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo, Eduard Royal Class, 1/72
« am: 11. Dezember 2015, 15:51:50 »
Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo  


Modell:  Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo
Hersteller:  Eduard
Maßstab:   1/72
Art. Nr. :   R0012
Preis ca. :  50 €








Beschreibung: 

Unter der Artikelnummer R0012 bringt Eduard eine weitere Auflage der Royal Class Reihe heraus.
Diesmal fiel die Wahl auf die Focke Wulf 190.
Informationen zum Original liefert die Wikipedia: https://de.wikipedia.org/wiki/Focke-Wulf_Fw_190

Eduard hat für diese Auflage wieder vier Modelle in die Schachtel gepackt.
Es können folgende Varianten gebaut werden:

  • Fw 190 A8
  • Fw 190 A8/R2
  • Fw 190 A8/R11

Wie üblich gibt es passende Ätzteile, etwas Resin und Abdeckmasken gleich dazu.
Als Royal Class Gimmick gibt es diesmal ein Bier Glas und ein Teil von einer echten 190er.


Schachtelinhalt:

Die Spritzgussteile sind sauber gegossen und haben versenkte Gravuren. Grat und Auswerfermarken konnte ich auf den ersten Blick nicht entdecken.
Die Teile sind größtenteils schon von der ersten Auflage der Fw 190 bekannt.

Der Rahmen für die R11 Variante liegt einmal bei:




Hier gibt es den normalen Rumpf und Tragflächen ohne äußere Bewaffnung:








Der Rahmen für die normale Version liegt doppelt bei:




Hier gibt es den normalen Rumpf und Tragflächen mit außen montierten 20mm Kanonen.








Die Teile für den Sturmbock sind ebenfalls doppelt vorhanden.




Variantentypisch gibt es hier einen Rumpf mit Zusatzpanzerung und die 30mm Kanonen in den Tragflächen.








Der Rahmen mit den Kleinteilen liegt in vierfacher Ausführung bei.




Dies gilt auch für die Klarsichtteile:




Die Ätzteile gibt es farbig bedruckt für die Cockpits und in normaler Ausführung für die Landeklappen.






Aus Resin liegen die Reifen in zwei unterschiedlichen Versionen bei.




Fürs leichte Abkleben vor der Lackierung gibt es vorgeschnittene Masken.




Die Anleitung wird in der von Eduard bekannten Heftform geliefert. Die Bemalungshinweise sind wie immer vorbildlich in Farbe dargestellt.






















Es kann zwischen zwölf Bemalungsvarianten gewählt werden. Dafür gibt es sauber gedruckte Abziehbilder, die sich auf 5 Bögen verteilen.






Keine Royal Class Auflage ohne Gimmicks - diesmal wieder ein zertifiziertes Stück Originalblech und ein Bierglas.







Fazit:  

Eduard liefert hier wieder ein Rundum-Sorglos-Paket ab. Zeitgemäße Plastikteile, passende Ätzteile, Abdeckmasken und eine riesige Auswahl an Bemalungsvarianten.
Der aufgerufene Preis geht voll in Ordnung.

+  Sauberer Guss
+  Vollausstattung - es kann sofort losgebastelt werden
+  Große Auswahl an Bemalungsvarianten
+  Preis
+  Nette Gimmicks

 :winken:

Floppar

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3395
  • Go ahead, make my day
Re: Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo, Eduard Royal Class, 1/72
« Antwort #1 am: 11. Dezember 2015, 16:09:57 »
Danke für die super Vorstellung!  :P

Meine Box kam auch heute an und ich kann mich deiner Vorstellung nur anschliessen.
Eduard hat hier echt ein sehr schönes Paket abgeliefert und der Preis geht auch mehr als in Ordnung für diesen Umfang, wenn man bedenkt wie teuer eine Profipack 190er ist.
Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.
Oscar Wilde

standart2k

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2611
  • Let the Good Times Roll
Re: Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo, Eduard Royal Class, 1/72
« Antwort #2 am: 11. Dezember 2015, 16:36:03 »
Danke für die Vorstellung.

Hab mir gerade auf der HP mal die Anleitung runtergeladen. Kann es sein, das Eduard in selbiger vergessen hat, die Schritte zum Einbau der Landeklappen zu zeigen?
Im Bau:
-Vieles
-und noch mehr

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1682
Re: Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo, Eduard Royal Class, 1/72
« Antwort #3 am: 11. Dezember 2015, 16:41:37 »
Die Landeklappen waren ja schon einzeln erhältlich:
http://www.eduard.com/store/en/eduard/fw-190a-8-landing-flaps-1-72.html?cur=1

Eduard hat hier viermal den Ätzteilbogen beigelegt und einmal die schon bekannte Anleitung:
http://www.eduard.com/store/out/media/72612.pdf

 :winken:

mhase

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1153
Re: Focke Wulf Fw 190A-8 Quattro Combo, Eduard Royal Class, 1/72
« Antwort #4 am: 11. Dezember 2015, 21:06:04 »
Besten Dank für die Vorstellung. Das gute Stück wird sich sicher gut verkaufen. Allerdings fehlt mir bei der A-9-Verison das 14-teilige Lüfterrad

Gruß

Michael