Neuigkeiten:

Autor Thema: Flugzeuge F-15 ASAT aus Tom Clancys 'Red Storm Rising' ---Eduard/Academy--- 1/48---  (Gelesen 2487 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Flugzeuge F-15 ASAT aus Tom Clancys 'Red Storm Rising' ---Eduard/Academy--- 1/48---
« am: 28. Oktober 2016, 17:39:40 »
Hallo!

Hier gibt es jetzt auch die Galeriebilder zu meiner zweiten F-15 in diesem Jahr. Es handelt sich um eine F-15 ASAT.

Nach einiger Überlegung habe ich mich entschlossen, statt eines realen Vorbildes eine (halb-)fiktive Maschine zu bauen. Das Vorbild entstammt Tom Clancys Roman " Red Storm Rising" bzw. zu deutsch "Im Sturm". Dabei fliegt Major Amelia Nakamura Anti-Satelliten-Missionen gegen sowjetische RORSATs (Radar Ocean Reconnaissance Satellites), die die alliierten Nachschubkonvoys im Atlantik sichten und so den Backfire-Bombern die Ziele zuweisen. Major Nakamura hat bei einem Ferry-Flight über dem Atlantik drei russische Badgers abgeschossen. Daher die drei roten Sterne an der Nase. Die Maschine mit der Nummer 76 104 gab es tatsächlich auf der Langley AFB.

In Kapitel 29 'Remedies' des Romans steht geschrieben:

'Below her, the crew chief gave the aircraft a careful examination, then waved to her to taxi the aircraft into the open. Six people were out there, standing behind the red warning line to protect their ears from the noise. Always nice to have some audience, she thought, ignoring them.
"Eagle One-Zero-Four ready to taxi," she told the tower.
"One-Zero-Four, roger. You are cleared to taxi" the tower crontroller replied. "Wind is two-five-three at twelve knots."
"Roger that, One-Zero-Four is rolling."'
'Buns brought her canopy down. The crew chief snapped to attention and gave the major a perfect salute. Nakamura answered it with panache, advanced her throttle slightly, and the Eagle fighter moved off the runway like a crippled stork.'

Die Szene der letzten Zeilen soll in meinem Klein-Diorama dargestellt werden.

Der Bausatz war ursprünglich der "Striking Eagles" Bausatz von Eduard. Mit Hilfe eines neuen Canopys von Italeri und einem Decalssatz von Microscale entstand eine F-15 ASAT, die auf der F-15A basiert. Dazu kamen Nozzles und ein Schleudersitz aus dem Revell F-15E-Kit, diverse Eigenbauten wie der ASAT-Raketen-Pylon und viele kleine Detailarbeiten. Wer mehr zum Bau erfahren will, dem lege ich den Baubericht ans Herz:
http://modellboard.net/index.php?topic=56538.0

Spezieller Dank geht an unser Mitglied Jürgen, aka Viking, der mir die roten Abschussmarkierungen gedruckt hat. Leider war mein Drucker zu schlecht, sodass Jürgen mir aus der Patsche geholfen hat. Danke dir!

So, nun habe ich aber genug gefaselt....hier sind die Bilder, viel Spaß damit!



































Gruß Olli


« Letzte Änderung: 28. Oktober 2016, 18:51:38 von CallMeOlli »


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

Hajo L.

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4710
  • Berlin, Lichterfelde
Da ist dir wirklich ein sehr schönes Modell mit einer sehr guten "Hintergrund-Story" gelungen! Wenngleich ich korrigieren darf: Die Abschüsse der Badger erfolgten bei einem Überführungsflug über den Atlantik. Teile der sowjetischen Luftgruppe waren nämlich gerade dabei, die Flugzeugträger der US Navy auseinanderzunehmen. ;)


HAJO
"My theory is longer, thicker and harder than yours." (Frank Farrelly)

Aufgrund der Photobucket-Problematik sind zahlreiche Bilder von mir nicht sichtbar. Bei signalisiertem Interesse stelle ich die fehlenden Bilder gerne über einen anderen Host wieder online.

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Hallo Hajo!

Danke Dir für deinen netten Kommentar!
Danke auch für die Korrektur! Natürlich war es so, wie du sagst. Habe das gleich mal korrigiert...

Gruß Olli  :winken:


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

Flugwuzzi

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 5122
  • Walter
    • Modellbaufreunde
Absolutes Topmodell von dir Olli. Vom Bau über die Detailierung bis hin zur Farbgebung und Alterung ... da passt einfach alles.  :klatsch: :klatsch: :klatsch: :klatsch:

PS. Der Baubericht ist absoult lesenwert und sollte in keiner guten Modellbaulinksammlung fehlen :D

lg
Walter
DAS GEHEIMNIS DES ERFOLGES IST ANZUFANGEN. (Mark Twain)

Viking

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 599
Gern geschehen Olli! :)  Und war mir eine Freude, dass ich meinen bescheidenen Beitrag zu diesem hervorragenden Modell liefern konnte.
MfG,

Jürgen

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Hallo!

Danke euch!

@Walter: Schön, dass dir auch der BB so gut gefällt  :1: .

@Jürgen: Nunja für mich war das alles andere als bescheiden. Danke für deine Mühen :P!

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

Puchi

  • Gast
Gleich vorweg: danke für den BB, in dem wir die Entstehung des Modells im Detail miterleben konnten!

Und der BB hat nicht zuviel erahnen lassen, was das fertige Modell betrifft: es ist Dir wieder ein sehr detailliertes und stimmiges Modell gelungen! :P :P :P Lackierung und Alterung sind wieder vom Feinsten, allein der Triebwerksbereich (um nur eine von vielen Stellen am Modell herauszugreifen)... Und Deine feinen hinzugefügten Details sind die Kirsche auf dem Kuchen.

Ganz tolle Arbeit, Olli! :klatsch: :klatsch: :klatsch:


Liebe Grüße,

Karl

Bongolo67

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6484
  • "Tod? . . . Was wisst ihr schon vom Tod?!!"
    • Ulf Petersen - Scale Model Artist
Hallo Olli,

tolles Modell! :P
Animiert einen glatt, den ollen Schinken mal wieder zur Hand zu nehmen für einen Tom-Clancy-Gedächtnis-Samstagnachmittag auf der Couch. :D

Gruß

Ulf
                    Mein MB-Portfolio
Zum Großprojekt: "E.B.F.D.N."

edha

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 275
    • Modellmanufaktur Linz - Land
Du und deine F-15 seid "Schuld", dass ich mir auch das Buch zugelegt habe - Danke dafür, es liest sich recht spannend  :D

Und zu deinem Werk kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschliessen: rundum sehr gelungen  :P
Das einzige - und dass wird an den Bildern liegen - ist, dass das Canopy etwas trüb wirkt.


 :winken: Harry
Grüße aus Oberösterreich


http://www.modellmanufaktur-ll.at

b.l.stryker

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1367
  • Mein Name ist Björn, einfach Björn
    • http://strykers144.jimdo.com/
Schöne Geschichte und sehr gut umgesetzt. Das Buch muss ich mir auch mal reinziehen.
Glück Auf, Björn


ralph21075

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1031
  • Yeah, well, that's just, like, your opinion, man
Re: F-15 ASAT aus Tom Clancys 'Red Storm Rising' ---Eduard/Academy--- 1/48---
« Antwort #10 am: 03. November 2016, 09:42:50 »
Großartig geworden! Grade erst habe ich mal wieder das Buch verschlungen (zum x.mal und schon wieder haben die Russen verloren...)

Das Niveau Deines Modellbauens gefällt mir aber gar nicht... ich hab noch nie gern aufgeschaut...  :D

Quatsch – Topmodell, Topmotiv, danke für das Augenpulver!  :winken:

Peter76

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 217
    • PK76 Scalemodeling
Re: F-15 ASAT aus Tom Clancys 'Red Storm Rising' ---Eduard/Academy--- 1/48---
« Antwort #11 am: 03. November 2016, 15:31:47 »
 :P
Absolutes Top-Modell und deine Bauberichte sind ja schon legendär!

Viele Grüße
Peter

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2984
  • Die Mutter der Doofen ist leider immer schwanger
Re: F-15 ASAT aus Tom Clancys 'Red Storm Rising' ---Eduard/Academy--- 1/48---
« Antwort #12 am: 03. November 2016, 15:42:33 »
"Im Sturm" (so der deutsche Titel) ist ein unglaublich  spannender und beängstigender Roman. Und wenn ich heute die Nachrichten höre, kann ich mir ein Gruseln nicht verkneifen. Das Buch wird stetig aktueller.
Die von Dir unglaublich toll gebaute Maschine und die Pilotin spielen eine Schlüsselrolle im Roman. Du hast beiden ein würdiges Denkmal gesetzt!!!!  :klatsch: :klatsch:

Ich bin echt beeindruckt und wäre zu gerne in der Lage, sowad auch bauen zu können.
Jens  :winken:

CallMeOlli

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 698
Re: F-15 ASAT aus Tom Clancys 'Red Storm Rising' ---Eduard/Academy--- 1/48---
« Antwort #13 am: 03. November 2016, 19:53:31 »
Hallo!

Danke für euer Lob! Schön, dass der Jet und mein kleines "Buchprojekt" so gut ankommen.  :1:
Finde ich auch cool, dass der BB und der Galerieeintrag zum Lesen ermutigen. Obwohl die Zeit am Basteltisch bestimmt auch prima verbracht wäre  X(.

@Harry: Nun....ganz unrecht hast du mit dem Canopy nicht. Etwas trübe ist geworden, aber nicht so schlimm. Vielleicht habe ich zu kurz poliert. Dazu kommt das entfernen der Flüssigmaske mit dem "Seal-Remover". Das hat das Plastik wohl auch etwas angegriffen Im Original sieht es aber etwas besser aus...

Und auch an alle anderen: Vielen, vielen Dank für eure netten Worte!

Gruß Olli


" The moral of the story is I chose a half measure when I should have gone all the way. I'll never make that mistake again. No more half measures, Walter."

anj4de

  • MB Routinier
  • Beiträge: 92
Hallo

Habe gerade diesen Threat und den Baubericht gefunden...ganz grosses Kino! Ich habe (noch) vor eine frühe F-15A zu bauen...noch in ganz blau...aber so ein Satelliten Killer wäre auch sehr cool. Ich glaube von Hasegawa gab es die Maschine sogar mal aus der Schachtel raus...also nicht die 104 aber eine aus der Testreihe. Ein Kleinigkeit...in deinem Dio ist der Hobel ja an, die Einlässe sind für den Start nach unten geneigt. Ich bin der Meinung das die Querruder nun gerade sein müssten weil die Hydraulik ja Druck hat. Ist das bei der F-15 so oder sind die als Landeklappen Vergrösserung beim Start auch noch abgesenkt?

https://www.super-hobby.com/products/F-15A-EAGLE-ADTAC-1496450.html

Die 103 lässt sich aus der Kiste bauen...

Gruss
Uwe
« Letzte Änderung: 27. August 2018, 22:20:58 von anj4de »