Neuigkeiten:

Autor Thema: Dioramen Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35  (Gelesen 1708 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Dioramen Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« am: 01. Mai 2017, 14:10:56 »
Moin zusammen,
um mein Portfolio etwas mit Leben zu füllen wollte ich euch mein Erstlingswerk aus dem letzten Jahr nicht vorenthalten.
Ich hoffe, dass das Dio euer Interesse weckt, auch wenn es schon rund 7 Monate fertig ist und schon beim Modellbaustammtisch Hamburg und der EME in Lingen zu sehen war.

Das Diorama zeigt einen späten Tiger I der 3. Kompanie Schwere SS Panzer Abteilung 101 im Juni 1944 in der Normandie. Die dritte Kompanie marschiert in ihren Bereitstellungsraum in Évrecy.
Der Tiger hält auf einer Landstraße, die Besatzung studiert die Karte. Die Szene wird von einem Bauern aus "sicherer" Entfernung beobachtet.

Der Tiger ist von Dragon und wurde mit einem PE Set von Voyager, Atak Zimmerit und Friul Ketten aufgewertet. Lackiert wurde mit Farben von AK und MIG. Das Wheathering habe ich ebenfalls mit Washes und Filtern von AK und MIG vorgenommen. Die Figuren sind ein bunter Mix von Verlinden, Royal Model und Masterbox die Figuren wurden mit Farben von AK bemalt. Der Karren ist aus dem Hause Miniart. Das gesamte Gerödel ist aus diversen Sets von MAIM, Bronco und Miniart, die Pflanzen sind von Mininatur und Fredericus Rex.

Der Bau hat ein gutes halbes Jahr gedauert, es ist mein erster Panzer und auch mein erstes Dio. Es sind zwar ein paar historische "Zinken" drin (Abweichungen zur historischen 304, abgeerntetes Feld im Juni), bei den nächsten Dios recherchiere ich etwas sauberer. ;)

Jetzt aber erst einmal die Bilder:



































Ich hoffe es gefällt euch, Kritik und Anmerkungen sind wie immer sehr willkommen.

Moritz

flying wing

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 255
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #1 am: 01. Mai 2017, 17:46:41 »
Moin Moritz,

feines Dio. Besonders der Heuberg gefällt mir gut. Tiger und Figuren sind auch top bemalt. Kleine Anmerkung zu den Ketten: die Lauffläche (Oberfläche, in finde eben nicht die richtigen Worte) würde ich z.B. Metall-Pigmenten ein wenig betonen. Also blankes Metall auf der Lauffläche. Hoffe du versteht was ich meine.
Aber sonst echt super :klatsch:

Frage: die Grenadiere, ähh kiffen die 8o :7:
ich weiß, Zigaretten in 1:35 sind nicht leicht darstellbar und ein Makro tut sein übriges. :klatsch:

 :winken:

flying wing

Uwe B.

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1053
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #2 am: 01. Mai 2017, 21:22:32 »
Hallo Moritz,

super tolles Diorama - sowohl was die Planung und Gestaltung als auch die Umsetzung mit den Figuren angeht. Ist Dir wirklich sehr gut gelungen, wenn das Dein Erstlingswerk ist, dann kann man da noch einiges erwarten.
 :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Zu der Mütze des Fahrers, die Du ja akkurat als Wehrmachtskäppi sogar noch mit rosafarbener Soutache bemalt hast, hast Du Dich anderenorts ja schon geäußert. So ein kleines Malheur kann schon mal vorkommen. Aber andererseits fällt mir ein, dass ein solcher Personalersatz durch Angehörige der Wehrmacht bei Einheiten der Waffen-XX durchaus vorgekommen ist. So wurde zum Beispiel beim verhängnisvollen Angriff des XX-Panzerregiments 12 der 12. XX-Panzerdivision "H.....jugend" am 14.06.1944 auf Norrey-en-Bessin in der Normandie die 3. Kompanie von einem vom Heer abgestellten Hauptmann geführt, während ihr etatmäßiger Kompaniechef Rudolf von Ribbentrop (Sohn des damaligen Reichsaußenministers) wegen Verwundung nur hilflos zusehen konnte, wie seine Kompanie durch gut getarnte Pak-Geschütze zerschlagen wurde.

LG - Uwe  :winken:
MSV - einmal ein Zebra, immer ein Zebra

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3322
  • Duncan Cook
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #3 am: 01. Mai 2017, 22:28:19 »
Tolles Dio, das gefällt mir sehr gut.

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #4 am: 02. Mai 2017, 00:05:05 »
Moin zusammen,
Flying wing, Uwe und Duncan Danke für eure Rückmeldung und schön, dass es euch gefällt.
@ Flying Wing
Die erhabenen Stelle der Ketten sind blank. Ich hab die Friuls da nach der Bemalung einmal übergeschliffen, kommt auf den Fotos leider nicht völlig gut rüber. Die Zigarette ist tatsächlich etwas zu sehr im "Alternativ-Tabak-Format". Von den Friuls hatte ich aber gerade diese Drahtstärke da.
@Uwe
Ja man kann sich da historisch denkbar sicherlich eine Erklärung hinbasteln. Die Wahrheit ist deutlich einfacher, ich hab bei der Kopfauswahl schlicht geschlafen, eigentlich gßehört der richtige Kopf zu der Figur aber ich hab einfach ohne nachzudenken einen anderen genommen. Als ich es gemerkt hab war die Figur bereits verklebt und der Kopf ist bombenfest.
Vielleicht gehe ich da irgendwann noch mal bei. Oder es bleibt einfach einer dieser Zinken im Projekt.

Auf bald
Moritz
« Letzte Änderung: 01. Juli 2017, 10:38:19 von Fetzi85 »

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1397
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #5 am: 02. Mai 2017, 06:15:59 »
Moin Moritz,

toller Einstand (wenn man das noch so sagen kann) mit einem sehr gelungenen Dio  :klatsch: :klatsch: :klatsch:

Woraus hast du den Heuhaufen gemacht?

Ich freu mich auf weitere Werke von dir!

Gruß
Sascha  :winken:
Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #6 am: 02. Mai 2017, 07:45:58 »
Moin Sascha,
Danke für deine Rückmeldung; freut mich, dass dir das Dio gefällt.
Der Heuhaufen ist ein Bausatz von MK35, https://www.scalemates.com/kits/222862-mk35-a100-haystack-heuhaufen
Der Bausatz besteht aus dem eiförmigen Gipskorpus, einem Ast für die Spitze und den Heufasern.
Der Zusammenbau ist mehr als simpel, kann den Bausatz empfehlen, da es das Heu von MK35 auch einzeln gibt kann man den Heuhaufen aber auf jedem anderen eiförmigen Gegenstand selbst aufbauen.

Gruß Moritz

nuggetier

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1620
Re: Wo zum Teufel ist dieses Évrecy?, Dragon 6406, 1:35
« Antwort #7 am: 05. Mai 2017, 16:40:22 »
Das ist ein perfektes 1A-Diorama.  :D :klatsch:
Fertig gebaute Modelle seit ich hier angemeldet bin: Porsche 356 B/C 1:24, ---  Umbau/Streckung ägyptische Figur "Sobek";
Angefangene Bauberichte:  "Rio Magdalena" 1:160, "Ghostbusters Cadillac", diverse "Citroen B14" 1:24, "Mississippi Queen" 1:271 http://www.modellboard.net/index.php?topic=43112.msg643463#msg643463, "Mississippi-Schauferaddampfer" 1:250, "Burgmodell" 1:400, "Odawara-Castle" 1:350, "Burg Eltz" Scratchbau 1:160, Umbau - aus '34er Ford wird ein Mercedes C