Autor Thema:  F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72  (Gelesen 2206 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8870
Re: F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72
« Antwort #45 am: 18. März 2019, 17:58:34 »
Danke

Am Übergang zum Pitotrohr bin ich übrigens dran. Kann so nicht bleiben.
« Letzte Änderung: 18. März 2019, 18:01:41 von Spritti Mattlack »
A man who is tired of Spitfires is tired of life

springbank

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1720
Re: F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72
« Antwort #46 am: 18. März 2019, 18:46:14 »
Jetzt gehts aber Schlag auf Schlag hier :15:
Klasse Lackierung Ulf! Wie schon angesprochen wunderschöne dezente Panelschattierung.


Gruß
Daniel
"Schulz was machen sie'n da?
 An Drachen lass ich steigen..
Ne tatsächlich, ich dachte schon Sie sägen ne Wolke durch.."



Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8870
Re: F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72
« Antwort #47 am: 30. März 2019, 18:21:32 »
Die "Nasen-OP" (Überarbeitung des unschönen Übergangs zum Pitotrohr) bedarf noch ein wenig Feinarbeit. In der Zwischenzeit habe ich mit entschieden die gar nicht soooo schlechten Revell AIM 9b durch welche von Eduard zu ersetzen.
Tolle Teile, die Decals allerdings waren störrisch wie ich es selten erlebt habe. 4 Stück waren im Set, 2 werden später montiert. Daher habe ich 2 Exemplar mit montierter Suchkopfabdeckung gebaut. Was da nachher angehangen wird steht noch in den Sternen.

Hier mal ein Foto der fertigen Sidewinder.



Ulf :winken:








A man who is tired of Spitfires is tired of life

Murdock

  • Krokettenkapitän
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3487
Re: F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72
« Antwort #48 am: 30. März 2019, 21:48:54 »
Zitat
In der Zwischenzeit habe ich mit entschieden die gar nicht soooo schlechten Revell AIM 9b durch welche von Eduard zu ersetzen.

Ausgezeichnete Entscheidung, die Revellraketen find ich ziemlich grauslich. Machst Du noch was mit dem Hellooo Dolly Decal?

 :winken: Lutz

Spritti Mattlack

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 8870
Re: F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72
« Antwort #49 am: 30. März 2019, 22:20:42 »
Nee Lutz, ist mehrfach überlackiert. Ich habe die Schubdüse noch einmal gegen ein dünner geschliffenes Hase-Teil getauscht uind denke darüber nach die zu dicken Bugradklappen noch anzupassen. Das soll´s dann auch gewesen sein.

Ulf :winken:
« Letzte Änderung: 30. März 2019, 22:22:21 von Spritti Mattlack »
A man who is tired of Spitfires is tired of life

gotcha31

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 863
  • Thomas Engel
Re: F-104C, "Hellooo Dolly", Revell 1/72
« Antwort #50 am: 01. April 2019, 08:55:37 »
Die Sidewinder sind echte Schmuckstücke! Ich mag ja die mit der gelben Abdeckung noch ein Stückchen mehr
“Ich dachte, nach der Kuppe geht es geradeaus.” Ring-Novize Robby Unser, nachdem er beim Training zum Nürburgring 24h-Rennen 1991 den einzigen Werks-Porsche am Flugplatz zerbröselte.