Neuigkeiten:

Autor Thema: Dioramen 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24  (Gelesen 3998 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Dioramen 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« am: 31. Januar 2018, 21:27:04 »
Moin zusammen,

nachdem das letzte Projekt abgeschlossen wurde stand ich wieder vor der Frage: "Nehme ich was angefangenes zum fertig bauen oder fang ich was neues an?"

Und ich bin mir treu geblieben - es wurde was neues aus dem Lager befreit. Es wird wieder ein kleines Dio mit dem Ziel, es bis zur EME im März fertig zu bekommen. Schauen wir mal, ob es klappt aber die Vorzeichen sehen ganz gut aus.

So genug geschwafelt, was wird verbaut?

Es geht an die im letzten Jahr erschienene I-16 von ICM, nachdem im Dezember das fehlende Aftermarket-Zeug von Eduard eingetrudelt ist konnte es auch tatsächlich losgehen. Vorbild sind diverse Fotos von abgeschossenen Maschinen, die von deutschen Soldaten inspiziert werden.
Neben den besagten Teilen kommen zwei Figuren von Stalingrad und geätzte "Löcher" von Paragrafix zum Einsatz. Auf dem Dio kommen dann noch ein Telegraphenmast von PlusModel und das bewährte Terrain-Zeug von AK zusammen mit Mininatur Begrünung zum Einsatz. Außerdem sind noch Masken von Montex im Zulauf, weil ich die Nummern und Sterne gerne Lackieren möchte


Gemäß Anleitung startet der Bau mit dem Zusammenbau der Tragflächen - 4 Teile verklebt und der Vogel ist schon fast fertig ;)
Passgenauigkeit ist bisher sehr gut, da wird es wenig Spachtel brauchen.


Weiter ging es am Rumpf, aus dem Löcher-Set eins ausgesucht, was meinem Vorbildfoto recht nah kommt, aufgelegt und angezeichnet


Und mit der Säge losgelegt


Anschließend die Ränder vorbereitet


Und das Ätzteil eingeklebt und eingespachtelt


Da man jetzt in den Rumpf gucken kann, musste drinnen etwas Struktur eingezogen wurden. ging recht einfach mit dünnen Evergreen Profilen


Am Ende sah es dann so aus, leider hab ich mich etwas beim anzeichnen vertan, so dass die Seiten nicht 100%ig parallel sind, sollte aber aus normaler Blickentfernung nicht auffallen.


Draußen begann das Spachteln-Schleifen-Lacken-Repeat_Spiel


Da war es fast ok


Zwischendrin ein paar Ätzteile im Cockpit Bereich verbaut und die Spanten verklebt


Und die andere Seite


Weiter ging es am Cockpit Boden, Struktur entfernt und mit Ätzteilen neu aufgebaut


Dann ging es an den ersten Lack, hab Vorbildfotos gesehen, bei denen der Boden diese Olive Farbe und nicht die allgemeine hellgraue Innenfarbe hat. Da mir der Kontrast gefällt kommt es so. Grundfarbe ist ein helles Olive Drab auf schwarzer Grundierung und nochmal mit einem helleren Ton partiell aufgehellt. Die Schatten sind mit maximal verdünnter schwarzer Farbe gesprüht.


Exponierte Stellen nochmal per Pinsel mit noch hellerer Grundfarbe hervorgehoben.


Weiter ging es mit ein paar vorlackierten Ätzteilen an den Pedalen und einem per Schwamm aufgetragenem Chipping in Alu


Dann ein paar Ätzeile in Form eines Funkgerätes gebracht, die vorlackierten Teile von Eduard sind wirklich jeden Cent wert und machen einfach nur Spaß beim Zusammenbau


Anschließend alles am richtigen Platz. Sitzschale und Steuerhorn haben die gleiche BEhandlung erhalten. Der Fußboden bekam noch eine Verschmutzung mit Pigmenten und Email-Effekten


Und von hinten


Die Panzerplatte zum Pilotenschutz wurde auch gebrusht


Und nochmal eine Runde Ätzteil-Spaß


Zu guter letzt mein Lacktest. Blackbasing kombiniert mit Hataka Acrylfarbe. Hier bin ich auf eure Meinung gespannt, haut das so hin? Oderist der Effekt zu extrem bzw. in Gänze unpassend für die Rata?



So ich hoffe, dass euer Interesse geweckt ist, ihr seid wie immer zu Anmerkungen, Kritik und Fragen herzlich eingeladen.

Bis demnächst
Moritz
« Letzte Änderung: 31. Januar 2018, 22:21:40 von Fetzi85 »

Scale35

  • Gast
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #1 am: 31. Januar 2018, 22:12:11 »
Hallo Moritz,
schon wieder so ein toller Baubericht von Dir  :klatsch: . Super erklärt und die Fotos sind auch top.

Was das black basing angeht bin ich hin und her gerissen,  eventuell muss ja ein Flieger so, aber im ersten Moment dachte ich warum ist das so fleckig/ wolkig. Kann aus der Entfernung und ohne Blitz auch schon wieder ganz anders wirken.

Ich bleibe hier auf jeden Fall am Ball  :winken: .

Bücker181

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #2 am: 01. Februar 2018, 00:11:13 »
Hallo Moritz,

das ist ja schonmal ein spannender Start. Da setze ich mich glatt dazu.  :1:

An sich finde ich den Lackiertest schonmal ganz gut. Ein bisschen weniger Kontrast vielleicht. Aber auch nicht viel weniger, schliesslich sollte sie ja nach dem Abschuss einen verratzten Eindruck machen um in das Geamtbild zu passen. Just my 2 cent.

Grüsse,
Kai

coporado

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1397
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #3 am: 01. Februar 2018, 06:13:45 »
Moin Moritz,

spannende Dio- Idee, super Start in den BB, bin dabei  :P

Gleich eine Frage - welche Olive Drab Variante (Hersteller) hast du für den Fußraum im Cockpit verwendet?
Auf die Stalingrad Figuren kannst du dich auch schon freuen, die machen echt Spass und sind jeden Cent wert  :P

Und hab ich das richtig verstanden, vorlackierte Cockpitteile von Eduard?

Gruß
Sascha  :winken:

Visit Modellschmiede @ https://www.facebook.com/ModellschmiedeHaemelerwald/

...und weißt du keinen Rat, nimm Draht!

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #4 am: 01. Februar 2018, 06:31:07 »
Moin moin,
schön, dass sich die Reihen füllen.
Beim Lacktest, bzw. am Modell müsste ich wohl noch ein paar Schichten mehr vom Decklack auftragen dann sollte es etwas ruhiger und subtiler daherkommen.

Das Olive Drab ist von Ammo of Mig. 927 Olive Drab light base und 928 olive Drab Highlights.
Die vorlackierten Cockpit Teile sind von Eduard aus dem Set 32919

Auf die Figuren bin ich auch schon gespannt, die machen wirklich einen sehr guten Eindruck.
Bis demnächst
Moritz
« Letzte Änderung: 01. Februar 2018, 06:45:09 von Fetzi85 »

mumm

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3883
  • Peter Justus
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #5 am: 01. Februar 2018, 07:58:40 »
Ach du dickes Ding, das es geätzte Beschußschäden gibt war mir auch neu... 8o
Aber interessant was du wieder hier treibst, ich schaue und lerne.

Peter  :D

andreas schenz

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 573
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #6 am: 01. Februar 2018, 08:56:01 »
Tolle Arbeit, ich bin gespannt, wie es weiter geht !   :klatsch:
as

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #7 am: 02. Februar 2018, 07:24:26 »
Peter, Andreas Danke fürs reinschauen. Ich denke am Wochenende gibt es neues zu berichten. Die Nachdetaillierung im Cockpit ist weitestgehend abgeschlossen und es könnte mit dem Lacken des Innenbereichs losgehen. Parallel ist noch ein zweiter Lacktest für die Oberfläche  im Werden.

@Peter
Ich war auch ganz froh die Teile bei Scalemates zu finden und umso erstaunter, dass MBK die auf Lager hatte. Kommen ursprünglich aus dem Sci-Fi Bereich aber das Loch sieht meinem Vorbilfoto trotz Holzrumpf sehr ähnlich.
Das Foto ist hier auf meiner SCM Seite hinterlegt
https://www.scalemates.com/profiles/mate.php?id=26692&p=projects&project=33039

Bis die Tage
Moritz

toty7584

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1649
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #8 am: 02. Februar 2018, 07:29:03 »
Sind zwar Garnicht meine Flieger aber das hat mal was gucke zu.

Gruß Thorsten

tsurugi

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4515
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #9 am: 02. Februar 2018, 07:49:00 »
Du hast Mut so ein neues Modell zu zerschneiden aber es sieht gut aus und ich mag diese russ. Pod-Racer daher bleibe ich am Ball hier !

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #10 am: 03. Februar 2018, 15:38:32 »
Moin zusammen,

Thorsten, Tsurugi, freue mich, dass ihr hergefunden habt und ja ich hab auch gezögert, ob es der richtige Weg ist, dem schönen Bausatz derart zu Leibe zu rücken, aber ich hoffe, dass es sich am Ende gelohnt haben wird

Weiter im Text:

An der Unterseite gab es noch ein paar Grobarbeiten zu erledigen, da der Flieger eine Bauchlandung ohne ausgefahrenes Fahrwerk hingelegt haben soll mussten die Klappen verschlossen werden. Hier wurde deutlich, dass ICM nicht ohne Grund keine geschlossene Variante offeriert. Die Teile passten nicht wirklich, also ein wenig sägen, feilen und mit Sheet ausbessern. Reicht für meine Zwecke aber völlig, weil dahin später eh keine Sonne scheinen wird.


Weiter gings im Cockpit, hier schrieen die Hebel nach einer adäquaten Darstellung der Züge. Ich hab die der Einfachheit halber mit Silberdraht dargestellt. Damit sie in Form bleiben, hab ich noch ein kleines Auflager aus Sheet eingeklebt.


Perspektivwechsel und noch ein paar ergänzte Leitungen aus Bleidraht


In der anderen Rumpfhälfte kamen die letzten Ätzteile und auch ein paar Leitungen dazu


Und los ging es mit der Grundierung mittels schwarzem Primer von AK. Einmal auf der Bodengruppe


Und auf den Rumpfhälften


Danach mit dem passenden Grau aus der Farbreihe von Akan gelackt


2. Seite


Und hier mit Detailbemalung, und mittels aufgehellter Grundfarbe hervorgehobenen Spanten.


Hier ist ein dunkles Wash drauf und die letzten farbigen Ätzteile fanden ihren Platz an der vorderen Armatur


Die andere Seite hat die gleiche Behandlung erhalten. Im Anschluss konnte ich die Bodengruppe und die Instrumententafel verkleben


Noch einmal etwas waagerechter aufgenommen


Anschließend hab ich die Rumpfhälften verklebt und noch eine Skala aus dem PE Set angebracht


Einmal der derzeitige Zustand mit gesteckten Flügeln. Die Passung sieht sehr vielversprechend aus.Bislang werde ich wohl drei Stellen etwas spachteln müssen, aber das ist nicht der Rede wert. Abzuwarten bleibt die Frontpartie dort werden noch einmal 4 Teile zur Vervollständigung der Motorverkleidung verklebt werden. Ich hoffe die gute Passgenauigkeit erstreckt sich auch auf diesen Teil.


Zu guter Letzt noch Lacktest Zwo-Punkt-Null. Hab eine dünnere Nadel und dunklere Grüntöne für die Vorarbeit genutzt. Anschließend wieder unzählige Schichten Hataka Acryl. Von den Problemen, die eigentlich immer in einem Atemzug mit Hataka genannt werden habe ich noch nichts gespürt. Die Farbe rennt sauber ohne Verdünnung durch die 0,2 mm Düse lässt sich also super sprühen, deckt leider nur mäßig. Ich denke aber, dass ich die Farbe für dieses Projekt nutzen werde, aber es wird nicht meine Leib und Magen Farbe.


Hier einmal beide Testflächen im Vergleich: Links alt, Rechts neu. Gefällt mir so auf jeden FAll besser und ich denke der Effekt dürfte auch auf dem ganzen Modell ganz gut kommen. Eure Meinung?


Das war es auch schon wieder für den Moment. Nächste Schritte sind:
Warten auf die Textilgurte von HGW, hier konnte ich mich nicht durchringen, die geätzten Eduard Teile zu nehmen. Die wirken in 1:32 einfach nicht realistisch. War das letzte mal, dass ich mich darauf eingelassen habe.

Die Wartezeit werde ich mit der groben Modellierung der Base und dem Zusammenbau des Motors überbrücken, wird also nicht langweilig.

Ansonsten freue ich mich auf eure Rückmeldungen.
Bis die Tage
Moritz

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2680
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #11 am: 03. Februar 2018, 16:19:41 »
 :P :P :P :P :P :P
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Bücker181

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 162
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #12 am: 03. Februar 2018, 23:59:27 »
Also, für mich sieht das rechts SEHR russisch aus. Genau so würde ich es machen  :P

Anonsten auch sehr schöne Fortschritte!

Grüsse,
Kai

Fetzi85

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 262
  • Out of Box bleibt für mich ein Mythos
    • Meine Scalemates Projekte
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #13 am: 04. Februar 2018, 08:28:30 »
Danke Reinhart und Kai schön, wenn es gefällt. Und an Kai noch ein Danke für die Rückmeldung zur Farbe. Bin mir mittlerweile auch recht sicher, dass ich es so machen werde.
Bis demnächst
Moritz

AnobiumPunctatum

  • aus Leidenschaft
  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 6784
  • Holzwurm aus Leidenschaft
    • Modellmarine.de
Re: 1:32 ICM Polikarpov I-16 Typ 24
« Antwort #14 am: 04. Februar 2018, 10:12:41 »
Bei dem riesigen Loch im Rumpf finde ich es merkwürdig, dass die Struktur im Inneren heil geblieben ist.
:winken:  Christian

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."