Zeigt Eure Projekte XII

Begonnen von Universalniet, 04. Februar 2018, 22:58:04

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Viquell

Italeri E2 C Hawkeye  1:48

ein echtes Schwergewicht, eine ganze Dose Schrotblei und immer noch muß der Fanghaken für Standsicherheit sorgen  8o 8o 8o
((( ړײ).......Nein, ich mache keine Sachen
.(▒.)..kaputt!!
.╝╚...Ich verändere nur die Gebrauchfähigkeit

Hörnchen

Sehr geile Hawkeye. :P
Und ich weiß schon warum ich die in 72 gebaut habe. :D

Gruß André

Es gibt eine Sache auf der Welt, die teuerer ist als Bildung - keine Bildung (JFK)

McFrag0815

An den Bau von der Hawkeye denke ich auch mit Grauen zurück... jede noch so kleine Ecke im Bug mit Gewichten vollstopfen.
Ich müsste das fertige Modell mal auf die Waage stellen  :D
Aktuell auf dem Tisch:
Revell 1/72 VIIC/41 U 300 & Teile für ein F-16C Cockpit in 1/1
...und Murphy bastelt immer mit

FlyingCircus

Ich habe nach langer Zeit mal wieder an einem Modell geklebt und geschliffen. :winken:

,,Ich weiß, dass Sie glauben, Sie wüssten, was ich Ihrer Ansicht nach gesagt habe. Aber ich bin nicht sicher, ob Ihnen klar ist, dass das, was Sie gehört haben, nicht das ist, was ich meinte." Alan Greenspan

Travis

@ FC:
Schön, dass Du mal wieder aktiv bist (außer an Pfingsten  ;) )
Was ist das denn für ein Bausatz / Modell?

Tho :santa:
- Modellbaufreunde Siegen -

I knew it, I knew it! Well, not in the sense of having the slightest idea but I knew there was something I didn't know!

Come to the dark side, Luke...   We have cookies!!!

alter reuber

#1480
Moin... hier mal eine meiner "ewigen Baustellen"....





Harald  :winken:


HK bitte vollständig abdecken, AP
Tschuldigung.....ich war schon immer so.

alter reuber

Tschuldigung.....ich war schon immer so.

AnobiumPunctatum

:winken:  Christian

in der Werft: HMS Triton 1773, Maßstab 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

Iceman-Pilot

#1483
Auch ich möchte mal wieder ein Lebenszeichen abgeben. Irgendwie fühle ich mich beruflich und privat gerade ziemlich abgesoffen, da passt dieses Modellchen ganz gut.

Ein ICM/Revell Uboot Typ XXIII im Maßstab 1:144. Die reine Uhrzeit waren bis hierher keine 24 Stunden und davon hab ich mindestens 10 Stunden geschlafen, gegessen, die Kinder zur Schule gebracht etc. Also Bauzeit vielleicht 12 Stunden  :tröt:


Alex
:winken:
mein Kanal auf YouTube
https://www.youtube.com/@alexw.2344

BAT21

Große Modelle versprechen großen Bastelspaß...

[attachment=0]

... oder großen Spachtelaufwand, was die erste Probeanpassung in diesem Fall verspricht.  :rolleyes:

eydumpfbacke

Ich habe ein neues Projekt begonnen:



Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

bughunter

Schaut nach diesem Motor aus, wenn auch in größerem Maßstab.
Der Hintergrund sieht japanisch aus, vielleicht die Camel in 1:16 von Hasegawa?

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

eydumpfbacke

Dem geschulten Auge entgeht wohl nichts  :P
RRRRRRiiiichchchtichchch  :D
Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

AnobiumPunctatum

Un von so einem selten zu sehendem Modell schreibst Du keinen Baubericht ... schäm Dich   :5: :pffft:
:winken:  Christian

in der Werft: HMS Triton 1773, Maßstab 1/48

"Behandle jedes Bauteil, als ob es ein eigenes Modell ist; auf diese Weise wirst Du mehr Modelle an einem Tag als andere in ihrem Leben fertig stellen."

eydumpfbacke

Es grüßt der Reinhart :santa:

Ich bau grundsätzlich nicht originalgetreu.
Wenn doch, ist das Zufall

Floppar

Bei mir ging es heute bei der 48er Eduard 280 and die Lackierung.

Der erste Bild zeigt die Patchwork-Arbeit und auf dem zweiten das Resultat.
Es kommt auf dem Foto leider nicht so gut rüber.

Keks_nascher

Tamiya BF 109 E-3 in 1/48. Migs Lucky Varnish ist leider nichts für mich. Den Hinweis auf der Flasche, den Glanzlack in mehreren dünnen Schichten mit Trocknungszeiten zu sprühen, habe ich leider etwas ignoriert. Folge: Orangenhaut/Gerissene Oberfläche. Zum Glück sieht man davon nicht allzu viel.

Gruß Michi

Dubz

Aktuell immer noch in Holz unterwegs.





Gruß

Dirk
Im Bau: St.Gabriel, Kanonenboot, Syren
Galerie: Galactica, Sulaco, Sherbourne - Maria HF31

Mein Forum
Meine Galerie

BAT21

Zur Ablenkung von den japanischen Hoheitsabzeichen habe ich mal wieder an einer (Auftrags)Tank gearbeitet:

[attachment=0]

[attachment=1]

:winken:

Alex

@Dirk:
die Sherbourne von Caldercraft?

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

Dubz

@Alex: Japp (also als "Grundlage" :-))

Dirk
Im Bau: St.Gabriel, Kanonenboot, Syren
Galerie: Galactica, Sulaco, Sherbourne - Maria HF31

Mein Forum
Meine Galerie

Floppar

Meine 280er ist jetzt auch Decal ready. :)

Sparky

"Schuhe" für meinen Bergepanzer 2 von Takom: die D640A von Meng. Ein Kettenglied = 5 Teile, eine Kette 84 Kettenglieder, ein Leo 2 Ketten. Ich spare mir die Rechnerei - eine Heidenarbeit, aber super detailliert.





...manchmal wünsche ich mir die alten "Gummiketten" zurück - zusammenschweissen, aufziehen, fertig!

:winken:
Sparky


"People sleep peaceably in their beds at night only because rough men stand ready to do violence on their behalf." -- George Orwell

hein52

@Floppar

wieviel Gewicht hast du der He 280 in die Nase gepackt? Bei der Neuauflage hat Eduard ja leider das früher beigegebene Buggewicht eingespart.

Gruß Heiner

Floppar

Habe da nicht aufs Gewicht geguckt, sondern Sie bis oben vollgepackt.
Ich werde die Tage sehen ob es gereicht hat...