Autor Thema:  Passengers Avalon  (Gelesen 51111 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
Re: Passengers Avalon
« Antwort #105 am: 12. August 2019, 10:48:01 »
Modell hängt jetzt wieder im Keller unter der Decke.

Wie es weiter geht, weiss ich noch nicht. Muss mir in nächster Zeit mal Gedanken machen.
Was ich absolut nicht verstehe ist, das alle 3 Beine nicht mehr leuchten. Wenn das 1 Bein wäre, hätte ich an einen Fehler gedacht.
Aber das alle 3 Beine nicht mehr leuchten, da muss irgendwo etwas oberfaul sein. :] ;(

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 222
  • Moses
Re: Passengers Avalon
« Antwort #106 am: 12. August 2019, 22:24:13 »
Ist die Farbe vielleicht leitend und durch das Zumalen hast du Kurzschlüsse zwischen den ehemals blanken Adern erzeugt?

Ich habe mich erst spät hinzugeschaltet, deshalb meine Frage, die wahrscheinlich längst vorher beantwortet wurde: was für eine Datei hast du für den Druck genommen? Ganz vorne stand was von Etsy, aber die gibt es nicht umsonst, oder?

alf-1234

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 429
Re: Passengers Avalon
« Antwort #107 am: 12. August 2019, 23:42:02 »
Ich glaube auch schon fast, das ich durch das lackieren mit dem Pinsel aus Versehen ein paar Kürzschlüsse erzeugt habe.  8o

Wie es weiter geht, weiss ich im Moment leider noch nicht.

Duckdalb

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 222
  • Moses
Re: Passengers Avalon
« Antwort #108 am: 12. August 2019, 23:50:05 »
Als einzige Erklärung fiele mir nur noch ein, dass sich die Kapazität der Leitungen durch die Bemalung drumherum geändert hat. Aber technisch kann ich mir das auch nicht erklären.