Autor Thema:  50 Jahre Mondlandung  (Gelesen 13133 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Bellof

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 372
  • "Bellof ersetzt jeden Turbo" Ken Tyrrell
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #15 am: 12. Dezember 2018, 09:40:52 »
Ja, passt. Hört sich sehr gut an. Jetzt fehlt mir nur noch ein Modell  :D


 :winken:
Dominik

Maesi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 361
  • Es geht immer um alles!
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #16 am: 12. Dezember 2018, 10:35:51 »
Perfekte Tellerrand-Geschichte, ich bin dabei  :P .

Ja, passt. Hört sich sehr gut an. Jetzt fehlt mir nur noch ein Modell  :D
Dito  :D .

M. :winken:

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18989
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #17 am: 12. Dezember 2018, 10:49:37 »
Ich bin noch am Überlegen. Ein Modell der Kapsel oder des LM wäre für mich als alter Detailfuzzi eine Herausforderung, da es ja mehr oder weniger immer so eine Art Einzelstück war, was da flog. Selbst bei den Dragon-Kits lässt sich was finden. Aber vielleicht kann ich mein AMS überwinden - das letzte LM von Revell hab ich......1969 gebaut. Figuren hätte ich noch den Golf spielenden Alan Shepard....
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2095
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #18 am: 12. Dezember 2018, 10:52:05 »
Ja ein modell brauche ich auch noch brauche da erstmal einen Überblickwas gibt es dazu den an Bausätzen?
Eine menge Zurzeit im Bau.

Maesi

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 361
  • Es geht immer um alles!
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #19 am: 12. Dezember 2018, 11:34:31 »
So habe mich nun spontan für "man on the moon" von Revell in 1/8 entschieden. Dieser Bausatz hat mich bereits in meiner Jugend interessiert und so schließt sich nun der Kreis  :) .

Eigentlich bin ich ja mittlerweile ausschließlich zum "androiden whatsapp Bastler mutiert", so what, wird halt mal auf modellboard gebastelt  :D .

M. :winken:

Bellof

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 372
  • "Bellof ersetzt jeden Turbo" Ken Tyrrell
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #20 am: 12. Dezember 2018, 11:47:56 »
Ich hatte mal vor langer, langer Zeit die Eagle von Revell für meinen Bruder gebaut.

Eigentlich fände ich eine Ablaufgeschichte ganz spannend...Start...Kopplung CSM/ LM aus der Stufe heraus...Mondumlaufbahn CSM/ LM...Mondlandung...aber abgesehen vom zeitlichen Rahmen würde es vor allem mein Budget sprengen  ;(

Aber die Saturn V hat mir schon immer in der Nase gelegen... :pffft: ...mal sehen. Ich hoffe nur, Revell wartet nicht bis Juli mit den Wiederauflagen  :D


 :winken:
Dominik

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 725
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #21 am: 12. Dezember 2018, 12:06:54 »
Das wären

- Raketen und Raumschiffe (Apollo CSM, Lunar Module, Saturn V, Saturn IB usw.)
- Flugzeuge (z.B. ARIA, T38, Seaking zur Bergung usw.)
- Fahrzeuge (M 113 Rettungspanzer , Crew-Transporter, Crawler-Transporter usw.)
- Gebäude (Launch-Tower, VAB, Mission Control usw.)
- Figuren (Astronauten, Wartungspersonal usw.)
- Dioramen (Start, Mondlandung usw.)
- und alles, was Euch sonst noch einfällt!

Noch vergessen:

- Schiffe (die Hornet+3 als Bergungsschiff)

Gruß

Ralf  :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





MichiK

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 296
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #22 am: 12. Dezember 2018, 12:20:18 »
ROMANES EVNT DOMUS!

tengel

  • Globaler Moderator
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2550
    • http://www.scaleautofactory.com
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #23 am: 12. Dezember 2018, 17:49:01 »
Da kann ich doch gleich mal mein Uralt-Projekt ausgraben....
http://modellboard.net/index.php/topic,28971.msg397144.html#msg397144
Best Regards
Torsten
The difference between genius and stupidity is that genius has its limits - Albert Einstein

scaleautofactory

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 725
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #24 am: 12. Dezember 2018, 19:08:30 »
Da kann ich doch gleich mal mein Uralt-Projekt ausgraben....

Dann hätte es sich doch schon gelohnt!  :P

 :winken:
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung





Lars

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 103
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #25 am: 13. Dezember 2018, 12:11:55 »
Großartige Idee! Ich habe da auch noch einiges rumliegen und wäre gern dabei :P

Roy Roger

  • MB Routinier
  • Beiträge: 62
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #26 am: 13. Dezember 2018, 17:46:10 »
Letztes Jahr hab' ich bereits im Hinblick auf dieses Jubiläum ein kleines Diorama gebaut, das die Apollokapsel "Columbia" nach der Wasserung zeigt.
Der Bausatz stammt von einem Kleinserienhersteller und ist komplett aus Epoxidharz. Der Maßstab ist 1/72 aber den Hersteller kann ich beim besten Willen nicht mehr sagen.

Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

Roy Roger

  • MB Routinier
  • Beiträge: 62
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #27 am: 13. Dezember 2018, 17:54:10 »
@Bellof - die Saturn V in 1/72 war ein Bausatz von Dragon, der nur sehr kurz aufgelegt wurde. Ich warte ja noch auf die Saturn IB in 1/72. Dragon hatte auch die Mondlanung selbst, also die Eagle und die beiden Astronauten in 1/72. Die Columbia war mit einem dicken Draht so befestigt, dass sie die Umkreisung des Mondes in der Umlaufbahn darstellen sollte, war aber natürlich viel zu tief. Man musste sich da eben ein bisschen mit der Phantasie weiterhelfen. Aber man wusste, um was es ging.

Gruß Siegfried
Revell und Hasegawa
ich denk das kann a jeda.
Doch wen Vakus auch begeistern,
der gehört wohl zu den Meistern.

Marco Saupe

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2733
    • http://www.marcosaupe.de
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #28 am: 13. Dezember 2018, 19:03:38 »
Zitat
Dragon hatte auch die Mondlanung selbst, also die Eagle und die beiden Astronauten in 1/72
Das war der da
http://modellboard.net/index.php?topic=58965
Tschüss, Marco
Modellgalerie Portfolio

Ralf_B

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 725
  • Realspacenut + Restaurator
    • Mein Portfolio
Re: 50 Jahre Mondlandung
« Antwort #29 am: 13. Dezember 2018, 21:08:04 »
Für all die, die noch unentschlossen sind oder vielleicht nicht so vertraut mit den verfügbaren RealSpace -Modellen, hier mal ein paar Bilder von einem Teil meiner Kits:

1:350


Revell Hornet und Hornet +3

1:200


AMT Man in Space Rocket Collection

1:144


Airfix Apollo Saturn V und Skylab 1:144



Airfix Apollo Saturn IB 1:144

1:100




Heller Columbia & Eagle, (Revell nutzt die Heller-Form)

1:96


Revell Columbia & Eagle


Revell Apollo Saturn V


Revell Apollo Soyuz

1:72


Lunar Module Airfix


Airfix Seaking Apollo Recovery


Dragon Lunar Aproach und ASTP

1:70


Tamiya Apollo Lunar Spacecraft

1:48


Revell Apollo Columbia & Eagle


Revell und Monogram Lunar Module


Revell  American Space Pioneers (Apollo, Gemini, Mercury)


Aoshima Eagle-5


Dragon Diverse Bausätze


Diverse Dragon Fertigmodelle


Revell UH 34 Mercury Rescue (Ohne Kapsel!)

1:32


Revell (Monogram) Apollo Raumschiff


Tiger Model Mondauto LRV  (Resin)


1:24


Revell Gemini

1:8


Revell Apollo Astronaut on the Moon


1:6


Revell Gemini Astronaut in Space


Kann gerne ergänzt werden!  8)

Gruß

Ralf :winken:
« Letzte Änderung: 14. Dezember 2018, 11:13:43 von Ralf_B »
Ich versuche mich zu bessern! :V:
KLICK: Mini-GB 50 Jahre Mondlandung