Autor Thema:  Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender, 1:72 Hasegawa  (Gelesen 1093 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mm

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 285
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Werte Kollegen und Kolleginnen,

hier möchte ich Euch ein neues Schätzlein aus den Hasegawa Fundus vorstellen. Endlich ist er da :)


Hasegawa Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender (Generation 3)
 
 

Modell:  Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender (Generation 3)

Hersteller:  Hasegawa
Maßstab:   1:72
Art. Nr. :   54005
Preis ca. :  HLJ 18€ + Porto, In Deutschland 40€ + Porto
Erscheinungsjahr: 2019

Beschreibung:

Da ich mein Faible für 1/72er Modelle entdeckt habe und bereits diverse Feuerwehrbausätze in 1:72 und von Aoshima und A&A Models in meine Sammlung eingefügt habe, stand der hier gleich auf meiner Wunschliste als er angekündigt wurde und direkt blind bei HLJ vorbestellt

Zum Original:  
Den Panther 6×6 gibt es in drei Versionen.
Die erste Variante hat die Standardbreite von 3 m basiert auf dem Rosenbauer 36.700-6×6-Fahrwerk und hat ein Vollautomatik-Twin-Disc-Getriebe. Die Version führt bis zu 12.500 Liter Löschwasser, 1.500 Liter Schaummittel und 250 kg Löschpulver mit. Seine Ausmaße sind: Länge 11,85 m × Breite 3,0 m × Höhe 3,75 m. Er beschleunigt von 0 auf 80 km/h in ca. 30 Sekunden. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 36.000 kg.Eine andere Quelle gibt als Fahrwerk Rosenbauer 39.700 6x6 Euro 5 an. Die Abmaße sind danach: Länge 11,83 m × Breite 3,0 m × Höhe 3,65 m.
Die zweite Variante ist nur 2,50 m breit. Sie basiert auf dem Rosenbauer 33.700-6×6-Fahrwerk und hat ein Vollautomatik-Twin-Disc-Getriebe. Der Volvo-D16-Motor mit Euro 5 beschleunigt das Fahrzeug von 0 auf 80 km/h in ca. 27 Sekunden und hat eine Endgeschwindigkeit von 120 km/h. Der Panther führt bis zu 9.200 Liter Wasser, bis zu 1.200 Liter Schaummittel und bis zu 250 kg Löschpulver mit. Das zulässige Gesamtgewicht beträgt 33.600 kg. Die Ausmaße sind: Länge 11,46 m × Breite 2,5 m × Höhe 3,65 m.
Die dritte Variante ist die Ultra-Short-Wheel-Base-Version (USWB). Sie ist allerdings 25 cm länger als die SWB-Version der zweiten Generation. Das Fahrzeug basiert auf dem Rosenbauer 36.700-6×6-USWB-Fahrwerk und hat ebenfalls ein Vollautomatik-Twin-Disc-Getriebe. Die Beschleunigung von 0 auf 80 km/h beträgt ca. 29 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 115 km/h. Die Ausmaße sind: Länge 10,75 m × Breite 3,0 m × Höhe 3,75 m. Das Fahrzeug kann bis zu 11.000 Liter Löschwasser, 1.400 Liter Schaummittel und 250 kg Löschpulver mitführen. Außerdem kann es mit einer Hinterachslenkung ausgestattet werden.

Quelle: Wikipedia https://de.wikipedia.org/wiki/Rosenbauer_Panther#Panther_6%C3%976_4


Ferner möchte ich den Link zum Herstellerprospekt anhängen ist aber die 4 Generation:
https://www.rosenbauer.com/fileadmin/sharepoint/products/vehicles/panther/docs/VI0653_150323_Prospekt_PANTHER_DE_web.pdf


Zum Bausatz:  

Hasegawa hat es also wieder getan und erschließt neue Gruppen, nachdem die Baufahrzeugserie recht erfolgreich auf den Markt kam, sowie der letzte Yanmar Tractor (übrigens auch ein toller Bausatz) folgt nun der lang angekündigte Rosenbauer Panther.

Der hier von mir vorgestellte Bausatz im Maßstab 1:72 gehört zur „Science World“ Serie. Es ist ein Plastik Kit aus neuen Formen, und er enthält:

  • 149 Teile (wovon 26 Teile zum Bau dieses Modells nicht benötigt werden)
  • 2 Feuerwehrfiguren als Bausatz
  • 3 rote Spritzlinge
  • 4 schwarze Spritzlinge
  • 1 dunkelgrauen Spritzling 
  • 2 hellgraue Spritzlinge
  • 6 Gummireifen mit Profil.

Zudem Decals in Versatz freiem Druck für zwei Versionen

1. J.G.S.D.F Camp Kisarazu
https://en.wikipedia.org/wiki/Kisarazu_Air_Field

2. J.A.S.D.F. Tsuiki Air Base
https://en.wikipedia.org/wiki/Tsuiki_Air_Field


Größe des fertigen Modells:  

  • Länge 167mm
  • Breite 45,5mm

Eine farbige beidseitig bedruckte gelochte Pappsammelkarte mit Infos auf Japanisch und einen 10 Seitigen Bauplan mit 18 Bauschritten. Dann ist noch ein Doppelseitig bedruckter Plan der enthaltenen Spritzlinge dabei und die üblichen Warnhinweise.

Die Decals (81 Stück) z.b für die Fenster sind wie bei dem Yanmar Tractor und den Baumaschinen in 1:35 in schwarz dabei, zudem für Spiegel, Blinker, Armaturen etc. Ich befürchte jedoch, das diese für die Fenster viel Weichmacher brauchen. Ein Umstand der mich bisher vom Bau der Baumaschinen abgehalten hat ;)

Die Teile sehen sauber gespritzt aus, verpackt sind diese in 2 Tüten, haben kaum Auswerfmarken auf dem ersten Blick bis auf den schwarzen und hellgrauen Spritzling der einen damit nahezu erschlägt (Siehe Foto)

Als Farbreferenz wird die Farbserie von Mr. Hobby Aqueous Hobby Color angegeben. Wobei 16 Farben benötigt werden.

Fazit:  
Es ist ein kleiner feiner Bausatz und eine Neuentwicklung und ich war beim auspacken aufgeregt wie ein Kleiner Junge :D, das hatte ich ewig nicht mehr.

Der Bausatz in meinen Augen sein Geld voll wert ist und ich denke auch, dass Hasegawa weitere Modelle dieser Art/Serie auf den Markt bringen wird, auf Basis dieses Modells wofür spricht, dass einige Teile weggelassen werden sollen. Und dies wie bei der Drehleiter und dem Chemical Firetruck von Aoshima ebenso der Fall ist. Auch beide in 1:72. Neben dem Rosenbauer Simba „Monster“ von Revell, der übrigens auch wieder auf dem Markt zu haben ist, wird er sich richtig toll in der Vitrine machen. Cool wären auch Decals für den Filmfan, denn der Panther 6x6 war in der dritten Generation in Transformers 3 als „Sentinel Prime“ zu sehen. Vielleicht kommt die 4.Generation auf Basis des 3er auch noch auf den Markt.

Zudem lässt sich der Bausatz sicher etwas aufwerten.

Plus:  
  • Neuentwicklung
  • Eine tolle Erweiterung zu den anderen Flughafenfeuerwehren die es als Bausätze in 1:72 gibt
  • Aussicht auf weitere Varianten
  • Das Reifenprofil entspricht dem Original
  • Klarsichtteile top

Minus:  
  • Die Auswurfmarken auf dem schwarzen und hellgrauen Spritzlingen trüben den ersten Eindruck etwas.
  • Auch wirkt die Plaste etwas hart, was aber auch von Vorteil sein kann
  • Gummiräder
  • Leitern Produktbedingt etwas klobig


Ich befürchte, dass meine drei anderen Projekte in 1/72 jetzt erst mal auf Eis liegen. Jetzt kommt bald London, dann Lingen und direkt im Anschluss 1 Woche Urlaub :D Der April kann kommen. Ich freu mich :) Ich hoffe Das Review hat Euch zugesagt.


Gruß Tom



Schachtelinhalt:



















































« Letzte Änderung: 12. März 2019, 18:27:16 von mm »

mm

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 285
  • Keine Frage ist mir zu blöd ...
Re: Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender, 1:72 Hasegawa
« Antwort #1 am: 12. März 2019, 18:05:03 »
Hmm mal sind die Bilder da mal ned. Ich arbeite daran :(

Okay Anbieter wurde gewechselt, hoffe die Bilder sind somit zu sehen :)

Gruß Tom
« Letzte Änderung: 12. März 2019, 18:28:01 von mm »

bughunter

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4382
Re: Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender, 1:72 Hasegawa
« Antwort #2 am: 12. März 2019, 19:37:45 »
Die Bilder sind da ... und was die zeigen, ist sehr schön!
Es gibt verdammt viele schöne Sachen, da könnte man glatt sein Beuteschema wechseln! :6:

Die Fahrzeuge sind ja international weit verbreitet, da kommen hoffentlich noch weitere Decalversionen nach.

Dnake fürs Zeigen :winken:

Viele Grüße,
Bughunter

Wikipedia sagt: "Ein Modell ist ein vereinfachtes Abbild der Wirklichkeit."
Deshalb baue ich lieber verkleinerte Originale.

hakkikt

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 865
Re: Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender, 1:72 Hasegawa
« Antwort #3 am: 12. März 2019, 22:21:18 »
Schaut sehr gut aus, vielen Dank für die Vorstellung! Kommt in die Kiste, mal ganz was anderes!

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 786
  • Marcel K.
Re: Rosenbauer Panther 6x6 Airport CrashTender, 1:72 Hasegawa
« Antwort #4 am: 13. März 2019, 21:22:19 »
Vielen Dank für die Vorstellung  :P
Sehr interessant  :pffft: