Autor Thema: SciFi&Weltraum&Fantasy Dust Tactics Wargamingmodelle 1/48  (Gelesen 295 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

T. Dürrschmidt

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 194
SciFi&Weltraum&Fantasy Dust Tactics Wargamingmodelle 1/48
« am: 19. April 2019, 18:36:18 »
Die letzten Jahre habe ich zwischendurch immer mal wieder ein Modell der Dust-Reihe auf dem Maltisch gehabt. Diese Modelle kommen inzwischen in drei Varianten...als Bausatz, gebaut und einfarbig grundiert und in Premiumbemalung...diese hier waren die grundierte Ausführung. Ein paar zusätzliche Details aus der Grabbelkiste, ein paar Grate entfernt, 1/48er Figuren und Zubehör dazu und neu bemalt und gealtert. Der Aufwand pro Modell hält sich in Grenzen und ich mag diese WK2-Technik-Fantastereien einfach.

Habe auch etwas Kit-Bashing betrieben und die Teile der Läufer untereinander getauscht oder eben die Modelle als "Beutefahrzeuge" dargestellt.

Sind rein für die Vitrine, es wird also nicht gespielt damit....nur heimlich.  :;):




























Cpt. Lee Adama

  • MB Stammgast
  • *
  • Beiträge: 112
  • "Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen"
Re: Dust Tactics Wargamingmodelle 1/48
« Antwort #1 am: 19. April 2019, 21:46:46 »
Interessante Teile, super lackiert und gealtert. Mir gefallen die aus der 1/35 Reihe, leider unbezahlbar...  :P :P


vonMackensen1914

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2064
  • Veteran of WW I /WH 40 K Chaos Spieler /Sci FI Fan
Re: Dust Tactics Wargamingmodelle 1/48
« Antwort #2 am: 19. April 2019, 23:09:26 »
Klasse gemacht.
Habe noch dem japanischen kampfläufer aus resin in 35 da.
Eine menge Zurzeit im Bau.

kohl-michael

  • MB Routinier
  • Beiträge: 58
Re: Dust Tactics Wargamingmodelle 1/48
« Antwort #3 am: 20. April 2019, 14:30:47 »
schräge Teile und so gar nicht mein Ding, aber cool umgesetzt - machen was her.

TWN

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 514
  • In magnis et voluisse sat est
    • SFMForum
Re: Dust Tactics Wargamingmodelle 1/48
« Antwort #4 am: 20. April 2019, 15:05:47 »
Top Arbeit und auch Bildmäßig super umgesetzt  :respekt:
Ex nihilo aliquid fit