Autor Thema: Schiffe Mein allererstes Modell  (Gelesen 530 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

1312

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 4
  • We love to MB you :-)
Schiffe Mein allererstes Modell
« am: 20. Juni 2019, 16:53:56 »
Hallo zusammen.
Mit 58 Jahren bin ich nun auch unter die Modellbauer gegangen. Ich muß gestehen, dieses Hobby vermittelt mir Ruhe, auch wenn etwas nicht sofort klappt. ;)
Als erstes wollte ich eigentlich von meiner Bismarck einen Baubericht erstellen. Bin aber doch davon abgesprungen, weil es 1. schon einige Berichte über das Schiff gibt, zum 2. wußte ich am Anfang nicht, ob ich das bis zum Ende durchziehe und zum 3. hab ich mir gedacht, die Schiffe mit den Bauberichten sind so klasse, da kannst eh nicht mithalten. :?:
Da hab ich mir einen Ruck gegeben und habe mir gesagt, egal, das ist dein 1. Modell. Mehr als Kritik und Tips kann es eh nicht geben und dafür kann ein Anfänger wie ich nur dankbar sein. Außerdem wollte ich damit mal eine Lanze für die Anfänger brechen, die vielleicht genau so denken.
Habt den Mut und macht es!!! ;)

Bevor die Bilder kommen, hier noch ein paar Anmerkungen zum Schiff:
1. Vor diesem Modell, habe ich noch etwas mit Modellbau zu tun gehabt. Warum ich direkt eins mit Level 5 gemacht habe - KEINE AHNUNG!!!
2. Bau des Schiffes ca. 6 Monate ( Die Stunden hab ich nicht gezählt, sie vergingen im Fluge ) ( Meine Frau ist natürlich anderer Meinung :lol:
3. Das Modell wurde zu 90% der Revell Vorgaben gebaut.
4. Den Tarnanstrich habe ich mit dem Pinsel gemacht..
5. Die Decals wurden nur für die Flaggen, Flugzeuge und kleine Teile am Rumpf genommen.
6. Ich habe beim Schiff nur mit Pinsel gearbeitet. ( Airbrush war mir noch ne Nr. zu groß! ) Beim nächsten wage ich mich dann dran und ich werde euch, garantiert mit Fragen dazu löchern. Entschuldigung im voraus :!:

Für Tips und Tricks bin ich natürlich sehr dankbar.


« Letzte Änderung: 20. Juni 2019, 21:53:20 von Hans »

1312

  • Erstmalgucken
  • Beiträge: 4
  • We love to MB you :-)
Re: Mein allererstes Modell
« Antwort #1 am: 20. Juni 2019, 16:57:30 »
Ich hätte gerne mehr Bilder gezeigt, aber ich bekomme jedesmal die Anzeige - Dateigröße zu groß! Schade, obwohl keines der Bilder größer ist als 150 KB.
« Letzte Änderung: 20. Juni 2019, 17:01:27 von 1312 »

Wolf224

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 476
Re: Mein allererstes Modell
« Antwort #2 am: 20. Juni 2019, 18:12:01 »
Also nachdem was man auf dem Bild erkennen kann ist das für das allererste Modell sehr sauber gebaut und vor allem auch lackiert.  :P

Ich hoffe du hast jetzt Lust auf mehr und man wird noch einiges von dir sehen.  :D

Bei Bauberichten geht es auch darum sich Tipps von anderen zu holen. Da kannst du während des Baus schon Hilfestellungen bekommen.

Und zu sehen wie ein Modell entsteht ist immer wieder interessant.

LG Sebastian

Postbote

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 511
  • 36043 Fulda/Osthessen
Re: Mein allererstes Modell
« Antwort #3 am: 20. Juni 2019, 20:20:14 »
Hallo 1312,

ich bin zwar kein Schiffchesbauer aber auf die Bismarck werfe ich dann doch gerne mal einen Blick.
Und soweit ich das sehe, kann ich Dir zu Deinem Erstlingswerk gratulieren. :klatsch:

Wenn es um das Einfügen von Bildern geht empfehle ich Dir diesen Tip https://modellboard.net/index.php?topic=53180.0
Damit bekomme selbst ich als ausgemachter Computer-Depp das Einstellen hin. :1:

Mit schönem Gruß
Christoph
Perfekt ist Mathe, und Mathe ist 'ne Körperöffnung!

Baue zur Zeit
Do217

Jensel1964

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2692
  • Es ist letztendlich nur Modellbau....
Re: Mein allererstes Modell
« Antwort #4 am: 20. Juni 2019, 20:26:11 »
Lieber 1312,

für den ersten Bausatz sieht Deine Bismarck auf dem (noch) einzigen Foto wirklich gut aus. Es wirkt auf diesem Bild definitiv nicht wie ein Anfängermodell.  :klatsch: :klatsch:
Später, wenn Du tief im Sumpf des Schiffsmodellbaus versunken bist (so wie ich :rolleyes: :3:) kommem da noch Ätzteile, gedrehte Rohre und 3D gedruckte Flak hinzu. Und dann wird sich Deine Frau über den Satz "Hier bitte nicht saugen!!!" wundern. :3:
Wenn Du das nächste Schiff beginnst mach ruhig mal einen Baubericht. Der Input, den man da bekommt hilft ungemein. Und entschuldige Dich bitte nicht dafür, dass Du fragst. Nicht zuletzt dafür ist so ein Forum da. :6:
Jens  :winken:

cookiemonster

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3264
  • Duncan Cook
Re: Mein allererstes Modell
« Antwort #5 am: 20. Juni 2019, 20:37:27 »
Moin 1312,

Was man erkennen kann, schaut gut aus.
Ich nutze immer picr.de zum bildupload.
Einfach hochladen und link kopieren und einfügen.

Iceman-Pilot

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 499
  • far away from all the trouble
Re: Mein allererstes Modell
« Antwort #6 am: 20. Juni 2019, 20:57:23 »
Hallo Peter!

Willkommen im Forum  :winken:

Und Dein erstes Modell sieht auf dem Foto doch schon sehr gut aus  :respekt:

Auch ich kann nur bestätigen, das Du hier im Forum auf jede Frage mindestens eine gute Antwort bekommen wirst. Ich lese regelmässig andere Bauberichte und kann davon nur profitieren. Ich habe für mich festgestellt, das ich selber viel besser arbeite, wenn die restlichen so in etwa geschätzten 7,5 Milliarden Menschen hier mitlesen  :6:

Wenn was schiefläuft, sind andere da und helfen. Wenn ich was nicht weiß, helfen die anderen tollen Jungs (und Mädels?) hier.

DANKE :baby:


Alex
 :winken: