Autor Thema: Schiffe Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144  (Gelesen 2256 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 493
Schiffe Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #30 am: 12. September 2019, 15:03:10 »
Hallo zusammen!  :winken:

Zur Zeit versuche ich dem kargen Aussehen des Bausatzes etwas Fülle und Abwechslung (mit allem was ich so finden kann, Bleidraht, Profile, Ätzteile...) zu geben.  :6: ...und dann sind da diese zwei, tja...wenn ich´s nur wüsste... :2: In dem Rondell steht später eine Flak, nun könnte evtl. in diesen "Kisten" ja Munition aufbewahrt werden, vielleicht sind es aber auch Be- oder Entlüftungsstutzen? Ich habe keine Ahnung.  :2: So unstruktoriert möchte ich sie nicht lassen, sieht aus wie´, Rammschutz.  8o
 

* Z3 046.jpg (74.9 KB)

 

* Z3 047.jpg (74.22 KB)

 

* Z3 048.jpg (72.98 KB)

Kann mir da jemand helfen, gibt´s das bei anderen Schiffen auch oder ähnlich? Bilder davon habe ich natürlich nicht gefunden.  :2:
Ach ja, die großen Seiltrommeln sind montiert.  :6:
 

* Z3 049.jpg (70.63 KB)

 

* Z3 050.jpg (73.13 KB)

Ich sag´ schon mal danke, Gruß,
Robert

maxim

  • MB Superstar
  • *******
  • Beiträge: 6255
  • Reling-Verweigerer
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #31 am: 12. September 2019, 19:25:27 »
In dieser Galerie sind einige Fotos von 7,62 cm-Zwillingen auf USS Salem enthalten (einige in sehr schlechten, aber auch einige in einem sehr guten Zustand):

http://www.modellmarine.de/index.php?option=com_content&view=article&id=5550:schwerer-kreuzer-uss-salem-in-quincy-teil-2&catid=216:museumsschiffe

Die ähnlichsten Kästen neben den Flak sind:









Von der Position her müssen sie eigentlich für Bereitschaftsmunition sein - ich habe da bisher nicht gefunden, woher die Munition kam. Bei dem Kaliber und der Feuergeschwindigkeit muss es ja eigentlich einen Aufzug geben.
Im Bau: Fregatte USS Trenton und Korvette SMS Olga (Eigenbauten)


old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 493
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #32 am: 12. September 2019, 20:35:26 »
Maxim, ich danke Dir!  :V: :klatsch:
...dann macht die Variante "Munitionskiste" am ehesten Sinn, noch dazu wenn man diesen Text liest:
 

* Z3 051.jpg (74.18 KB)

Quelle: Schiff Profile Nr.17
Per Hand da hoch tragen wird wohl nicht gewesen sein, da tippe ich auch auf Aufzug.  :1:
Ein Problem weniger!  :6:
Nochmals Danke, Gruß
Robert

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 493
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #33 am: 13. September 2019, 20:52:27 »
Guten Abend!  :D
Dank Maxim´s Tip nimmt´s jetzt Formen an, die mir gefallen.  :1:
Zuerst ein kleines Stück 0,25er Sheet auf die Kisten geklebt (Vorder- & Rückseite) um die Schattenfuge darzustellen.
 

* Z3 053.jpg (73.73 KB)

Darauf dann ein Stück (ebenfalls 0,25) in "Kastengröße" geklebt. Obendrauf ein Stück 0,5er Sheet, Kanten angefast.
 

* Z3 054.jpg (74.81 KB)

Hier im Verbund, das MK56 Radar ist schon lackiert.
 

* Z3 055.jpg (74.78 KB)

 

* Z3 056.jpg (72.26 KB)

Inspiriert durch das Bild, das mich auch zur Farbgebung des Decks bewegt hat hab ich noch den Anschluss für den Löschschlauch nachgebaut. Im Bild Mitte Links.
https://heinzalbers.org/page-z_1r0038.htm
 

* Z3 060.jpg (72.39 KB)

Bis jetzt aber nur Backbord, ich nehme aber an Steuerbord war´s auch so.
Eine weitere Inspiration für Details war ein Bild im Heft:
 

* Z3 059.jpg (73.6 KB)

Quelle: Schiff Profil 17
Im Netz sah ich auch ein Bild, da war die Isolierung nicht so dunkel sondern in Grau. Nur hab ich´s nicht gespeichert und find´s auch nicht mehr.  :2: Ich hab meinen Nachbau auch in Grau lackiert.
Das "rote" ist ein Sprühröhrchen von ´ner Sprühdose Rostlöser oder Multi-Öl oder sowas.  :6: Handräder der Absperrventile aus´m, Ätzteilsatz für den Ami-Fletcher.
 

* Z3 052.jpg (74.33 KB)

 

* Z3 058.jpg (69.96 KB)


Mal schauen ob ich noch weitere Inspirationen für diesen Teil des Schiffs finden kann. Hier ist der Aufbau ja schmäler als sonst, Platz auf´m Schiff ist knapp, das sah dort bestimmt "wuseliger" aus. Auf meinem Modell ist´s ja noch recht übersichtlich und aufgeräumt.  :D

Gruß, einen schönen Abend,
Robert

Ostwind

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 425
  • We love to MB you :-)
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #34 am: 14. September 2019, 18:21:31 »
Hallo, ist echt der Hammer wie du die Jolle aufpimpst, wie ich schon immer sage Recherche ist alles. :winken:

Mfg Ostwind

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 493
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #35 am: 15. September 2019, 19:03:33 »
N´Abend!  :D
@ Ostwind, schön das es gefällt! :6:

Mein Tagwerk...
 

* Z3 061.jpg (74.64 KB)

...nun mögen einige denken:"Ist der bekloppt, Acetylen- & Sauerstoffflaschen auf´m Schiff?" 8o
Bekloppt..jawohl!  :6: ..aber da bin ich nicht alleine, bereits in den 60ern gab´s bekloppte...
https://heinzalbers.org/page-z_1rm0003.htm
Sogar je zwei Flaschen.  X(
Und auf diesem Bild (von Z1) sieht man auch diese Flaschen und auch die oben in Segeltuch eingewickelten Stangen...vermute ich mal. :D
https://heinzalbers.org/page-navy0080.htm
Ich hab drei, ich glaube 0,75er, Stücke Rundprofil in ein Stück Taschentuch (nur zwei Lagen von vier) gewickelt, mit Garn vertüddelt und trocknen lassen.
 

* Z3 064.jpg (71.95 KB)

Anschließend farblich gestaltet.
Von einem Stück Kabelgeflecht einen einzelnen Draht rausgezogen,
 

* Z3 065.jpg (71.18 KB)

diesen auch farblich (in Wagenfarbe  :7:) gestaltet. Mein Segeltuchgestänge mit Sekundenkleber unter die Decksplattform geklebt.
 

* Z3 066.jpg (74.74 KB)

An den Stellen, an denen vorher das Garn war, jeweils vor dem Tuch ein 0,25er Loch ins Plastik gebohrt und ein Stückchen von dem Draht eingeklebt.
 

* Z3 067.jpg (72.76 KB)

Die losen Enden des Drahtes nach hinten umgebogen.
 

* Z3 068.jpg (73.56 KB)

Nun sieht´s aus wie ´ne Befestigung.  :6:
Weil ich dadurch grad Platz hatte auf´m Hauptdeck, Steuerbord auch den Löschanschluss angebaut und noch vier, tja...Dingens angebracht. Was das für Stutzen sind...???? 8o
 Vielleicht kann man über diese Stutzen Frischwasser oder Betriebsstoffe aufnehmen, keine Ahnung.
 

* Z3 062.jpg (67.96 KB)

 

* Z3 063.jpg (72.31 KB)


Danke für´s Reinschauen & einen schönen Abend,
Robert

Wolf224

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 468
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #36 am: 15. September 2019, 19:10:14 »
Astreine Arbeit.  :P :P

Manchmal bin ich auf euch Groß-Maßstab-Bauer neidisch. Was da an Details umsetzbar ist find ich klasse.
Da bin ich bei 1/700 irgendwo dazu verdammt nur andeuten zu können.

Weiter so!

old rookie

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 493
Re: Zerstörer Z3 D172 von Revell 1:144
« Antwort #37 am: 15. September 2019, 19:26:40 »
 8o 8o 8o Groß-Maßstab??? 8o 8o 8o 8o  :3: :3: :3:
...für mich ist das fitzelig, hab´s sonst in 1/35. :pffft:
Aber du hast Recht, 1/700 ist arg undankbar.  :rolleyes: