Autor Thema:  Strommasten aus dem Modelleisenbahn-Bereich gesucht...  (Gelesen 686 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

VoodooRacer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • "Walking Dead-Survivor"
    • Ein Teil meiner Arbeiten auf MV
Strommasten aus dem Modelleisenbahn-Bereich gesucht...
« am: 31. August 2019, 11:40:41 »
Hallöchen...

ich bin auf der Suche nach gewissen Strommasten, die man auch im Nahen Osten und Asien (Vietnam) verwenden könnte...
Zwar bietet Royal Models solch ein Strommast an (siehe Link), doch finde ich 12 Euro für einen Mast in Small Scale (1/72) stark überzogen... :12:

https://www.royalmodel.eu/en/accessories-for-dioramas/571-electric-pole-172.html

Also habe ich mich im Modelleisenbahnbereich (HO) auf die Suche gemacht, stoße hier aber immer nur auf die herkömmlichen Holzmasten.
Hat da wer eventuell einen entscheidenen Tipp? 8o :rolleyes: :woist:
Im Bau (natürlich 1:72)    
- im 28mm-Figurenbereich: "Return of the living dead"-Diorama...
- St. Chamond...

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18904
Re: Strommasten aus dem Modelleisenbahn-Bereich gesucht...
« Antwort #1 am: 31. August 2019, 13:04:22 »
Such nach Oberleitungsmasten, Beton.
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

pucki

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1080
Re: Strommasten aus dem Modelleisenbahn-Bereich gesucht...
« Antwort #2 am: 31. August 2019, 16:22:08 »
Der Mast da auf den Foto kommt mir "billig" vor. Im ersten Moment habe ich gedacht, denn kannst du aus ein paar Eisstäbchen selbst bauen, kein Witz. Und irgendwie kommt der mir auch nicht "Originalgetreu" vor.

Muss der Mast unbedingt aus Beton Design sein. ??

Die in Europa üblichen modernere Masten sind Gitterkonstruktionen aus Eisen ältere aus Holz, und die bekommst du in allen Formen und Farben.  Ich würde mich mal bei z.b. www.FALLER.de oder Kibri umsehen.
Von den kenne ich die modernen Eisen-Teile (sogar die Dicken als Bausatz) so wie die alten Teile aus Holz die man Teilweise noch in Ländlichen Gegenden (sogar bei uns) sieht.

Viele die Modellhäuschen für die Eisenbahn anbieten, habe so Teile im Angebot. Teilweise kann man diese Teile sogar "funktionsfähig" bauen, also mit Leitungen bestücken die elektrisch leitende sind.

Gruß

   Pucki
Ich bin PucKi, ein älterer Mann und überzeugter Single, der immer noch versucht ein perfektes Modell zu bauen.

Hans

  • Figurenbau Moderator
  • Globaler Moderator
  • Lebende MB Legende
  • *****
  • Beiträge: 18904
« Letzte Änderung: 31. August 2019, 18:19:28 von Hans »
Poly(1-phenylethan-1,2-diyl) makes it all

VoodooRacer

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2126
  • "Walking Dead-Survivor"
    • Ein Teil meiner Arbeiten auf MV
Re: Strommasten aus dem Modelleisenbahn-Bereich gesucht...
« Antwort #4 am: 31. August 2019, 19:31:29 »
Danke euch...

Bin auch fündig geworden. Bin halt nicht auf Beton-Oberleitungsmasten gekommen... :D

Es stimmt, die wirken im Vergleich billig, findet man aber vorwiegend in gewissen Ländern vor, so auch in Vietnam... ?(
Im Bau (natürlich 1:72)    
- im 28mm-Figurenbereich: "Return of the living dead"-Diorama...
- St. Chamond...