Autor Thema:  Ki-100 II, RS Models, 1/72  (Gelesen 721 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1682
Ki-100 II, RS Models, 1/72
« am: 14. September 2019, 16:34:46 »
Ki-100 II with Turbocharger  


Modell:  Ki-100 II with Turbocharger
Hersteller:  RS Models
Maßstab:   1/72
Art. Nr. :   92128
Preis ca. :  18 €








Beschreibung: 

Zitat
Die Kawasaki Ki-100 war ein Jagdflugzeug der japanischen Armee im Zweiten Weltkrieg. Die japanische Armeeluftwaffe bezeichnete ihn als „Typ 5 Jäger“ (五式戦闘機). Neben der Nakajima Ki-84 Hayate war die Ki-100 einer der besten japanischen Jäger. Er entstand aus der Kawasaki Ki-61-II-KAI und war mit einem 1120 kW leistenden Mitsubishi-Ha-112-II-Sternmotor ausgestattet.

Mitte 1944 zeichnete sich ab, dass die mit einem in Lizenz gebauten Daimler-Benz DB-601-Motor ausgestattete Kawasaki Ki-61 Hien den moderneren US-amerikanischen Jagdflugzeugen nicht mehr gewachsen war. Der Weiterentwicklung des Motors waren technische Grenzen gesetzt, weshalb er durch einen 1120 kW (1500 PS) starken Kawasaki-Ha-140-Motor ersetzt wurde. Das Flugzeug erhielt nun die Bezeichnung Ki-61-II. Durch diese Umrüstung stieg die Höchstgeschwindigkeit auf 610 km/h. Allerdings brach die Fertigung des Triebwerks nach alliierten Bombenangriffen zusammen. Die 280 Zellen, die nun nicht mit diesem Motor ausgestattet werden konnten, wurden auf einen 1120 kW starken Mitsubishi-Ha-112-II-Sternmotor umgerüstet und erhielten die Bezeichnung Ki-100.

Einen Monat nach dem Erstflug am 1. Februar 1945 begann die Auslieferung der Maschinen. Der japanische Generalstab zeigte sich sehr erfreut über die ausgezeichneten Leistungen der Ki-100. Nach leichten Umbauten entstand die Ki-100-Ia, nach der weitere 272 Flugzeuge modifiziert wurden. Nochmalige leichte Modifikationen führten dann zum Typ Ki-100-Ib, der erst in den letzten Wochen des Krieges zum Einsatz kam.

Weiterlesen: https://de.wikipedia.org/wiki/Kawasaki_Ki-100


Schachtelinhalt: 

Kürzlich erschien bei RS Models als Wiederauflage im Maßstab 1/72 das Modell der Ki-100 II.
In die Schüttbox wurden neben Plastikteilen auch etwas Resin, Abziehbilder und eine Anleitung gepackt.
Die Plastikteile sind typische Shortrunteile: viel Grat, dicke Angüsse und stellenweise unsaubere Gravuren.






Ein paar Details:














Mit den Resinteilen werden Motor und Turbolader dargestellt:




Die Klarsichtteile:






Die Anleitung wird als Faltblatt geliefert:






Für die Bemalungsvorschlägemuss die Kartonrückseite konsultiert werden:




Es stehen drei Varianten zur Auswahl. Die notwendigen Abziehbilder wurden auf ein Bogen gedruckt:




Fazit:  

Wer mal ein etwas ausgefalleneres Modell bauen möchte, wird bei RS Models fündig.
Die hier vorgestellte Ki-100 II macht da keine Ausnahme.
Kleinserienbedingt ist bis zum fertigen Modell mit etwas mehr Aufwand zu rechnen.

+  Vorbildauswahl
+  Preis

-  Shortrun Guss
-  Fehlende Gurte für den Piloten

HI-Lok

  • Globaler Moderator
  • MB Star
  • *****
  • Beiträge: 782
  • Marcel K.
Re: Ki-100 II, RS Models, 1/72
« Antwort #1 am: 16. September 2019, 20:46:07 »
Moin Jens,
Danke für den ermöglichten Blick in die Schachtel von RS Models.
Short Run Hausmannskost.
Gruß
Marcel

BAT21

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 1682
Re: Ki-100 II, RS Models, 1/72
« Antwort #2 am: 18. September 2019, 11:23:56 »
Short Run Hausmannskost trifft es ganz gut.
Aber mit ein wenig Sorgfalt beim Versäubern der Teile sollte am Ende ein schönes und selten zu sehendes Modell entstehen können?