Neuigkeiten:

Autor Thema:  Ketten für RSO von Italeri  (Gelesen 1246 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1082
Ketten für RSO von Italeri
« am: 04. Dezember 2019, 23:24:05 »
Hallo Freunde,

ich sitze gerade hier und grüble darüber nach welche Ketten ich für den RSO von Italeri nehmen könnte. Die dem Bausatz beiliegenden Vinylketten sind schlicht unbrauchbar und störrisch ohne Ende.

Beim Händler meines Vertrauens sind zwar Ketten von Friul oder Masterclub gelistet, aber die sind mir schlichtweg zu teuer. Teuerer als der Grundbausatz und da hab ich auch keinen Bock drauf.

Hat evtl einer von Euch ne Idee was ich noch nehmen könnte, oder den RSO von Dragon gebaut und die Kette übrig? Gegen einen gewissen Obulus natürlich.

Würde mich freuen wenn mir da einer helfen könnte.

Grüße

Ralf
« Letzte Änderung: 04. Dezember 2019, 23:31:10 von oggy01 »

eydumpfbacke

  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2206
  • Exercitatio potest omnia->Germanys Next Top Modell
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #1 am: 05. Dezember 2019, 15:05:56 »
Habe gerade geschaut, aber die Kette bei meinen Dragon-Bausätzen ist wohl schon weitergegeben.

Ich würde aber immer Friul empfehlen.
Es grüßt der Reinhart :santa:

Pille: Eins muss ich sagen, Sie erstaunen mich immer wieder.
Spock: Ich mich auch, Doctor.

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1082
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #2 am: 05. Dezember 2019, 18:16:32 »
Kann man nixmachen... Nee die Friuls sind mir zu teuer.. Hab ja gradmal nen Bruchteil von dem Preis für den RSO bezahlt.
Hab mir mit dem Guten Alten Nadel Trick geholfen.

Hat sich daher erledigt die Sache.

Aber trotzdem ein Dankeschön an Dich.

Ostwind

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 707
  • We love to MB you :-)
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #3 am: 05. Dezember 2019, 18:20:02 »
Hallo, ich würde aufpassen wenn du online einen günstigen Friul Satz angeboten bekommst es gab da eine Änderung.

https://www.perthmilitarymodelling.com/reviews/vehicles/friulmodel/atl-29.html

Zur Info der RSO von Italeri hat große Maßstabs Probleme und ist von der Form her uralt (von 1978  unter dem Label Peerless/Max), also nicht genau 1:35.

Mfg Ostwind
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2019, 07:49:15 von Ostwind »

oggy01

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1082
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #4 am: 05. Dezember 2019, 18:28:10 »
Wow, da bin ich ja froh, das ich mir das nicht angetan habe...

Klar siehts besser aus, aber dann müsste das Grundmodell schon auch 1a sein.

Danke ostwind für die Info.

 :winken:

Ralf

Ostwind

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 707
  • We love to MB you :-)
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #5 am: 06. Dezember 2019, 07:45:00 »
Hallo, ja da bin ich froh das wenigstens mal einer die Warnungen ernst nimmt, auf der Webseite von Perth also PMMS
kann man viel Bewertungen von Modelle vergleichen.

https://www.perthmilitarymodelling.com/index.html

Bei dem Italeri RSO ist die Pritsche zu groß, und beim Waffenträger die Gepanzerte Kabine komplett falsch usw..

https://modellfan.de/steyr-tractor-rso01-aus-den-70ern-um-und-aufruesten

Auch die Dragon RSO haben einige Schwächen z.B. die Laufrollen, kann man bei PMMS alles nach lesen einfach mit Google übersetzen.

MfG Ostwind
« Letzte Änderung: 06. Dezember 2019, 07:46:50 von Ostwind »

Steffen

  • MB Star
  • ****
  • Beiträge: 1230
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #6 am: 09. Dezember 2019, 18:10:29 »
Die zu breiten Cassis und Pritsche bei ITALERI lassen sich mit der Säge korrigieren.  :D
Dafür ist die ITALERI Fahrerkabine so gut wie stimmig, DRAGON's ist zu klein.

Mit Modelkasten Ketten, Ätzteilen und Zubehör-Laufrollen lässt sich aus dem ITALERI ein stimmigeres Modell bauen als mit DRAGON.
Nachteil ; wer solch stimmiges Modell möchte, muss gut Geld in die Hand nehmen. Andernfalls beide Augen zudrücken und direkt aus dem Karton bauen.

jerrymaus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 274
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #7 am: 14. Dezember 2019, 08:36:22 »
von der Form her uralt (von 1978  unter dem Label Peerless/Max)

Mfg Ostwind

Wenn Du schon Info gibst,dann gib sie Richtig oder halte Dich einfach mal geschlossen,das würden hier sehr viele begrüßen.

1.) Der Bausatz ist von 1976

2.) Der Bausatz kam von TOMY

Kann man nachschauen unter:

https://www.scalemates.com/de/kits/tomy-3508-steyr-rso-01--167251

Kleiner Tipp von mir an Dich:



Liebe Grüße
Thomas


Ostwind

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 707
  • We love to MB you :-)
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #8 am: 15. Dezember 2019, 07:54:40 »
Hallo jerrymaus, gut ich habe meine Infos nicht von scalemates sondern aus dem Net wer weiß welche stimmen ist auch nicht wichtig ob 76 oder 78.

https://www.scalemates.com/de/kits/peerless-max-3512-steyr-rso-01-tractor--183236


Aber deine Beleidigungen ( Zitat vom film einfach mal die Fresse halten) muss ich nicht hinnehmen, ich glaube das sieht der Admin auch so.

MfG Ostwind
« Letzte Änderung: 15. Dezember 2019, 16:43:29 von Ostwind »

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5267
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #9 am: 15. Dezember 2019, 15:19:21 »
Moin ihr beiden (Jerry und Ostwind),

klare Ansage vom Boss: Wenn ihr euch nicht benehmen könnt ... dahinten ist die Tür!

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

Ostwind

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 707
  • We love to MB you :-)
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #10 am: 15. Dezember 2019, 16:41:58 »
Hallo Michael, ich würde gerne mal wissen wo ich mich nicht benommen hätte?

MfG Ralf

Der Lingener

  • Globaler Moderator
  • MB Superstar
  • *****
  • Beiträge: 5267
  • In memoriam Ulf Petersen 1967-2018
    • Modellbaufreunde Lingen
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #11 am: 15. Dezember 2019, 16:51:49 »
Moin Ralf,

ok, in Deinem Fall ruder ich zurück: Die Beleidigung ging eindeutig von Jerrymaus aus.
Sorry hierfür.
Mir geht nur einfach in letzter Zeit die Hutschnur hoch, dass sich immer wieder solche "battles" an Kleinigkeiten entzünden - wie jetzt hier diese Infos, wann genau bei wem welcher Kit erstveröffentlicht wurde und man sich dann gleich, statt vernünftigen Faktenaustausches, Uninformiertheit etc. vorwirft!
Und dann kommt es schon mal vor, dass dann Unschuldige (wie gerade eben) mit drunter leiden.

Michael
http://www.modellbaufreunde-lingen.de

Nächster "Auftritt" der Modellbaufreunde Lingen bei der Euro Model Expo am 28./29. März 2020 in Lingen

Leokomandant

  • MB Junior
  • Beiträge: 20
  • We love to MB you :-)
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #12 am: 15. Dezember 2019, 18:20:00 »
@Ostwind und Jerrymaus, Ihr habt beide recht und gleichzeitig auch nicht, der Bausatz ist von MAX und Peerless, sowie auch Tomy waren Vertreiber und keine Hersteller, so wie in Deutschland übrigens auch Schreiber und in England Airfix, wobei Tomy die Modelle am längsten im Programm hatte und in Japan noch vor Tamiya einige Italaerei Modelle in ihren Boxen mit ihrem Label im Pragramm hatte.
Anfang der 1980er gingen die Formen dann an Italeri und selbst da gab es die Modelle in Fernost noch in Tomy Boxen.

Ostwind

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 707
  • We love to MB you :-)
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #13 am: 16. Dezember 2019, 06:40:52 »
Hallo Michael, danke für deine klärende Antwort ich bin wieder glücklich  :3: , und wünsche euch allen ein paar
beschauliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

MfG Ralf  :winken:
« Letzte Änderung: 16. Dezember 2019, 07:15:47 von Ostwind »

jerrymaus

  • MB Experte
  • **
  • Beiträge: 274
Re: Ketten für RSO von Italeri
« Antwort #14 am: 16. Dezember 2019, 13:04:08 »
Der Lingener
Das nehme ich hiermit zur Kentnis...................nicht mehr und nicht weniger.
Beim nächsten mal werde ich mich direkt an den Erziehungsberechtigten wenden oder per PM,damit Du weniger Arbeit hast.
In diesem Sinne
Thomas