Autor Thema:  Messerschmitt Me 262  (Gelesen 1502 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Messerschmitt Me 262
« am: 02. Juli 2004, 11:19:14 »
Hallo zusammen. Schade, daß dieser Bereich hier etwas ´mager´ ausfällt. Dabei finde ich, daß gerade die Literatur eine der wichtigsten Stützen des Modellbauers ist, aber das ist nur meine Meinung. Sicher verdrängt das Informationsangebot im i-net langsam die klassischen Buchvorlagen, aber trotzdem möchte ich diesen Bereich etwas beleben, indem ich nach und nach einige interessante Bücher aus meinem umfangreichen Fundus vorstellen möchte.

Titel: Me 262
Autor: Willy Radinger / Walter Schick
Verlag: AV - Aviatic Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 3-925505-21-0
Preis: 19,95 Euro (z.B. hier )



Zum Buch:
Das Werk beschreibt auf 111, durchweg bebilderten Seiten die komplette Entwicklung, Erprobung und Fertigung des bekannten Flugzeugs. Dabei kommen sowohl die Prototypen, wie auch die weniger bekannten Versuchtsflugzeuge, wie z.B. der ´Schnellstbomber´ mit dem verglasten Bug, der Aufklärer, der Nachtjäger oder der ungewöhnliche Deichselschlepp einer geflügelten Bombe nicht zu kurz. Auch nicht weiter verfolgte Zukunftsprojekte wie der dreisitzige Nachtjäger oder der Hochgeschwindigkeitsjäger werden kurz beschrieben. Ein besonderes Schmankerl sind die vielen Farbfotos am Ende des Buchs, von denen viele noch aus dem Krieg stammen. Ansonsten sind für den Modellbauer natürlich die Konstruktionszeichnungen und Detailfotos  interessant, von denen es im Buch reichlich gibt.



Aus dem Inhalt:
-Die Vorgeschichte
-Der lange Weg zum überlegenen Einsatzflugzeug
-Die ersten Prototypen entstehen
-Die Erprobung
(...)
-Das Jagdflugzeug
-Me 262 als Bombenträger
(...)
-Farbtafeln
-Fertigung
-Anhang

Fazit:
Eigentlich als Buch für den historisch Interessierten gedacht, bietet dieses Werk auch dem Modellbauer eine Fülle an Informationen und Anregungen. Für den reinen Modellbau gibt es wahrscheinlich optimalere Bücher über die 262, aber um sich einen Überblick über die zu bauende Version zu verschaffen oder ein paar Details nachzuschlagen ist dieses Buch sicher eine optimale Ergänzung. Die Farbfotos bieten eine zuverlässige Quelle für historisch korrekte Lackierungen. Wer also mit dem Bau einer 262 liebäugelt sollte dieses Buch kaufen, zumal es recht preiswert ist!
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"

mm

  • Gast
Messerschmitt Me 262
« Antwort #1 am: 02. Juli 2004, 11:49:38 »
Zitat
Original von Dannebrog
Sicher verdrängt das Informationsangebot im i-net langsam die klassischen Buchvorlagen, aber trotzdem möchte ich diesen Bereich etwas beleben, indem ich nach und nach einige interessante Bücher aus meinem umfangreichen Fundus vorstellen möchte.



Endlich geht es hier mal weiter, mehr davon :)

Dannebrog

  • lässt fünfe gerade sein
  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 3027
  • Michael "Mike" B. K.
    • http://www.kellerseiten.de
Messerschmitt Me 262
« Antwort #2 am: 02. Juli 2004, 12:25:33 »
Gemach, gemach... :D Ich bin zwar ein ausgesprochener Bücherfreak, aber es eignet sich ja nicht alles für den Modellbau - da muss ich erstmal sichten... 8o

Aber es stehen schon drei Bücher in der Warteschlange, weitere werden folgen... :1:

Ach ja - falls Du es warst, der mich bewertet hat: vielen Dank! :6:
Mit besten Empfehlungen vom Mike!
www.kellerseiten.de

Ein kanadisches Sprichwort sagt: "don´t eat yellow snow!"