Autor Thema:  Die Supertrucks der Welt  (Gelesen 1549 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

PMF

  • Gast
Die Supertrucks der Welt
« am: 26. Juli 2004, 01:17:37 »
DIE SUPERTRUCKS DER WELT

Autor : Hans Georg Isenberg
Verlag : Bassermann (erster Verlag: Falken)
Art des Buches : Bildband/Dokumentation
Umfang : 176 Seiten, ca. 600 Bilder/Skizzen (s/w und Farbe)
Ausgabejahr : 1997/1998 (erste Auflage: 1992)
ISBN : 3-8094-0355-5
Preis : ca. 2,00€ bei E-bay





INHALTSVERZEICHNIS

Durchbruch im Viertaktrythmus
Das beste oder nichts
Laster oder Pferde
Die großen Chancen
Der Diesel gewinnt
Expedition nach China
Krieg und Frieden
Wirtschaftswunder
Technik und Show
Im Osten viel Neues
Giganten im Einsatz
Bleifuß-Cowboys
Vollgas in Afrika
Amerikas Träume
Renntrucks in Aktion
Paris-Dakar Ernstfall
Showtime für Trucks
Zukunftsvisionen
Register

Beschreibung auf dem Buchcover:

Von den Anfängen bis heute ist die Lastwagengeschichte spannend geblieben. In Amerika rennen Brummis mit 420 km/h über den Salzsee. Gasturbinen-und raketenbefeuerte Renntrucks begeistern die Fans. Auch auf dem Nürburging und in Le Mans sinddie schnellsten Grand-Prix-Trucks unterwegs. Dieser Bildband enthält viele, bisher unveröffentlichte Bilddokumente, vor allem auch aus der GUS. Ein Team in- und ausländichser Truck-Experten unter der Leitung von Hans G. Isenberg hat das Material zu diesem zusammengestellt.

Persönlicher Eindruck:

Bei dem Buch kann man geteilter Meinung sein. Da der Autor versucht möglichst viele (alle) Bereiche abzudecken, leidet natürlich der Informationsgehalt für einzelne Trucks. Einerseits hat man sehr, sehr viele Fotos die als Vorlage dienen könnten, allerdings sind die meisten Fotos immer von unterschiedlichen Typen, so dass Detailbilder fehlen.
Die Texte in dem Buch sind nie wirklich lang, sie bleiben übersichtlich. Die Texte sind eher als nette Zugabe zu bezeichnen, sehr viele Sachen erfährt man auch durch die Bildunterschriften.

Persönliches Fazit:

Wer nähere Informationen zu bestimmten Trucks sucht, wird mit dem Buch nicht glücklich. Dafür braucht man dann doch spezielle Bücher. Es soll eher Einsteigern dienen, als Fortgeschrittenen/Experten. Allerdings kann man gegen diesen günstigen Preis nichts sagen. Wer das Buch also für 2-3€ sieht, kann es ruhig kaufen.