Autor Thema:  Luftfahrt-Modellbau  (Gelesen 2760 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

K.Davy

  • Gast
Luftfahrt-Modellbau
« am: 15. September 2004, 20:35:23 »
Hai! Will auch was zur allgemeinen Verbesserung der persönlicher Modellbaufähigkeiten beitragen, und hab dieses Buch reingestellt.
Ich hab mich dazu entschlossen, entgegen meinen Gewohnheiten ganz sachlich zu bleiben. Nur in meinem dazugegebenen Senf gings nicht anders.

Titel: Luftfahrt-Modellbau
Untertitel: Standardmodelle-Umbauten-Eigenbauten-Figuren-Dioramen
Autor: Jens Nissen
Verlag: Motorbuch Verlag
Art des Buches: Anregung, Ratgeber, Baubericht, Standard-Werk
Umfang 247 Seiten, 9 Kapitel, 329 Bilder (davon ca. 5 s/w), 11 Skizzen
Ausgabejahr: 1. Auflage 2003
ISBN: 3-613-02328-8
Preis: 29,90 € (unverb. Preisempfehlung)

Inhaltsverzeichnis:

 Kapitel 1: Das Modell für den Einsteiger - Am Beispiel Messerschmitt Bf-109E-4
 Kapitel 2: Tipps und Tricks
 Kapitel 3: Umbau und Verfeinerungen - Am Beispiel Messerschmitt Bf-109F-4
 Kapitel 4: Umbau mit Geschichte - Am Beispiel Heinkel He-111
 Kapitel 5: Umbau für Fortgeschrittene - Am Beispiel Focke-Wulf Fw-190A-8/R-8
 Kapitel 6: Kleinserienbausätze - Am Beispiel Loire Nieuport LN-411
 Kapitel 7: Resinbusätze - Am Beispiel Focke-Wulf Flitzer
 Kapitel 8: Full-Scratch-Nachbau - Am Beispiel Messerschmitt P-1112
 Kapitel 9: Skelettmodell im Eigenbau - Am Beispiel Fieseler Storch Fi-156-C1

aus dem Deckeltext:

Dieses Buch vermittelt Modellbau-Wissen sowohl für Anfänger als auch für Profis. Die Bandbreite reicht dabei vom simplen Bau eines Modells >>aus der Packung<< bis hin zum vollständigen Eigenbau. Bau, Bemal- und Alterungstechniken werden mit vielen Bildern illustriert, Tricks und Kniffe für das perfekte Modell genau erklärt. Es wird gezeigt, mit welchen Werkzeugen gearbeitet werden muss, welche Farben und Werkstoffe zu herausragenden Ergebnissen führen, und wie ganze Szenarien (Dioramen) hergestellt werden.

Persönlicher Senf:

Zum Deckeltext kann man nicht mehr viel hinzufügen, es sagt so ziemlich alles über das Buch aus.
Dennoch, ich muss euch einfach was berichten: in dem Buch wird beschrieben wie man bewegliche Ruder herstellt, und wie man so ziemlich alles am Modell beweglich kriegt. Ebenfalls wird gezeigt, wie man ein Modell komplett mit Alufolie verkleidet, der Autor verwendet dazu >>Essensverpackungen<< ?( Klärt mich auf! Jedenfalls gelingt es ihm perfekt, wie alles in dem Buch. Und er bleibt so bescheiden! Er nennt sich nicht Profi, sondern nur Fortgeschrittener Modellbauer. Kann ich nicht zustimmen! Abgelehnt!
Ich vermisse nur eines, was auf dem Cover versprochen wird: Dioramen werden nur in drei Bildern erwähnt, ansonsten wird nur die Präsentationsplattform gezeigt, eine Styroporplatte mit Kunstgras und Sand, obendrauf eine Me-109 und ein selbstgemachter Pilot.

Persönliches Fazit:

Ein gelungenes Buch von einem Spitze-Modellbauer mit super Fotos. Ein Standard-Werk, dass zu jeder Modellbau-Bibliothek dazugehört!

Bild hängt an (wenns klappt, sonst muss ich eine PN an Rolle schreiben, ob er mir, euch, uns ein Bild übern Webspace reinlinkt.)

Talisker

  • BOFH
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2045
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #1 am: 15. September 2004, 20:45:35 »
@K.Davy

netter Bericht, Danke :P
Jetzt probiere es ich mal mit dem Anhängen...

Servus
Talisker

K.Davy

  • Gast
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #2 am: 15. September 2004, 20:52:47 »
Ahh, danke, besser. Das mit den Bildern krieg ich einfach nicht hin! *heul*

Talisker

  • BOFH
  • MB Gigant
  • *****
  • Beiträge: 2045
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #3 am: 15. September 2004, 21:03:19 »
@K.Davy

Zitat
Das mit den Bildern krieg ich einfach nicht hin!


Einfach nur darauf achten daß die Bilder nicht größer als 640x480 Pixel sind und die Dateigröße 50 kB nicht übersteigt. Dann klappt's!

Damit Bilder im Forum länger sichtbar bleiben (für Bauberichte, Modellgalerie, Literaturreviews etc.) solltest Du Dir aber doch Webspace besorgen. Die angehängten Bilder verschwinden nämlich aus Platzgründen bald wieder.

:winken:
Talisker

K.Davy

  • Gast
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #4 am: 16. September 2004, 15:12:40 »
Mein JPEG-Bild war ca. 2x3 cm groß, also lags nicht an der Größe.
Woran sonst, oda bin ich einfach zu bl*d dafür?

Und wie legt man sich einen Webspace zu, kostet dat wat?
Bin ja, wie meiner Sign zu entnemen (erst) 14, was heißt, dass ich dadurch schnell Konkurs anmelden müsste, falls mir das Finanzamt das abnimmt.

Captain Picard

  • Gast
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #5 am: 16. September 2004, 15:41:22 »
hallo,
@ K.Davy: versuchs doch ganz einfach bei Heim.at - 50 MB Webspace Kostenlos! Das reicht für den Anfang
Und zur Hilfe hast du noch den Heim.at-Baumeister...Kapierst du voll schnell, wie`s geht.
mfg
Captain Picard

Alex

  • MB Großmeister
  • ******
  • Beiträge: 4293
  • Achtung! Spitfire!
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #6 am: 18. Dezember 2004, 07:56:56 »
Hallo,
ich habe das Buch ebenfalls gekauft, und möchte mich der guten Kritik anschliessen. Es beginnt ganz harmlos, eine 1:48 Bf-109 von Tamiya, streng OOB. Im zweiten Kapitel werden dann einzelne Teile neu gefertigt, bis es dann beim kompletten Neubau endet. Die Bilder sind sehr gut. Die Tips sind für alte Forums-Hasen nicht gerade Weltbewegend, aber für den Anfänger oder fortgeschrittenen Modellbauer sehr nützlich.  Das Thema "Diorama" wird etwas stiefmütterlich behandelt, aber es gibt ja spezielle Fachliteratur dazu. Mir ist es lieber, es werden nur Flugzeuge behandelt, das dafür ausführlich.

Bewertung: 10/10. :P

Alex
Hier ist mein Portfolio, und hier meine weiteren Berichte (<-- Upgedated am 20.9.2015)
Finisher des Phantom-, Viermot-, Matchbox- und Artillerie-Groupbuilds, sowie des Bierdeckels-, Panzer-, Oldtimer- und OOB-Contests!

spike

  • MB Meister
  • ***
  • Beiträge: 558
    • http://www.mbg-pizsol.ch
Luftfahrt-Modellbau
« Antwort #7 am: 20. Dezember 2004, 08:53:07 »
Hab das Buch auch...

Ich finde das Modellbau-ABC drin sehr gut, wo techniken wie Trockenmalen, oder Decals anbringen sauber erklärt werden.

Ich persönlich hätte mir noch mehr Anfänger-Tipps gewünscht....aber alles in allem ist es sehr gut aufgebaut.

Greets

Spike
Mehr Plastik-Modellbau auf

Modellbaugruppe Piz Sol